Universität für Bodenkultur Wien

Die Universität für Bodenkultur wurde 1872 gegründet. Ihr heutiges Ziel ist es, eine Verbindung zwischen Naturwissenschaft, Technik und Wirtschaftswissenschaften zu schaffen, um die nachhaltige Nutzung der natürlich vorkommenden Ressourcen und das ökologische und ökonomische Wissen darüber zu vergrößern. Insgesamt besteht die Universität aus 15 Departments, an denen derzeit rund 10.000 Studierende eines der Bachelor- oder Masterstudien studieren.

Studienangebot:

Bachelor
Agrarwissenschaften
Forstwirtschaft
Holz- und Naturfasertechnologie
Kulturtechnik und Wasserwirtschaft
Landschaftsplanung und -architektur
Lebensmittel- und Biotechnologie
Pferdewissenschaften
Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement

Master
Agrar- und Ernährungswirtschaft
Alpine Naturgefahren/ Wildbach- und Lawinenverbauung
Applied Limnology, and the International Joint Master Programme Limnology & Wetland Management
Biotechnologie
DDP EM in Animal Breeding and Genetics
DDP MSc European Forestry
Environmental Sciences – Soil, Water and Biodiversity (ENVEURO)
Forstwissenschaften
Holztechnologie und Management
International Master in Horticultural Sciences
Kulturtechnik und Wasserwirtschaft
Landschaftsplanung- und Landschaftsarchitektur
Lebensmittelwissenschaft und -technologie
Mountain Forestry
Natural Resources Management and Ecological Engineering
Nutzpflanzenwissenschaften
Nutztierwissenschaften
Organic Agricult. Systems a. Agroecology
Phytomedizin
Safety in the Food Chain
Stoffliche und energetische Nutzung nachwachsender Rohstoffe
Sustainability in Agriculture
Umwelt- und Bioressourcenmanagement
Water Management and Environmental Engineering
Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft
Wildtierökologie und Wildtiermanagement

Webseite

http://www.boku.ac.at/