Studentenjobs in Österreich

Studentenjob gesucht? Hier findest du bestimmt den passenden! Einfach deinen Suchbegriff eingeben und lossuchen.

Job und Studium

In der heutigen Wirtschaft ist vor allem eine frühe Vorbereitung der Schlüssel für eine erfolgreiche Karriere. Aus diesem Grund ist die Anzahl der Studenten an Universitäten in Österreich in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen und der Trend bleibt positiv. Zu erkennen ist eine starke Verbindung zwischen Studium und Job, denn viele Studenten studieren nicht nur, sondern jobben auch nebenbei bei möglichst renommierten Unternehmen, die ihnen den späteren Einstieg in den Beruf erleichtern sollen. Studierende wollen durch diese Studenten Jobs außerdem Tipps für den zukünftigen Job gewinnen, Fragen klären und mit ihrer Bewerbung einen ersten Kontakt zum Arbeitgeber aufbauen.

Passend zum Thema:

Das Studium kann in 2015 in den unterschiedlichsten Arten und Formen auftreten. Die Unterteilung in Bachelor und Master soll die Ausbildung strukturieren und den Studenten freistellen, wie sehr sie sich spezialisieren wollen und wie schnell sie in den Beruf starten. Besonders beim Bachelor stellen Universitäten viele Informationen für Studierende zur Verfügung, damit dieser neue Lebensabschnitt nicht zu fremd und verwirrend ist. In der Regel wählen Studenten das klassische Vollzeit Studium vor Ort, aber manche fühlen sich auch im Teilzeit- oder Fernstudium wohler. Auch die Wahl zwischen Universität und Fachhochschule ist oft eine schwierige Frage für angehende Studenten. Die Uni bietet eher theoretisches Wissen, das jedoch meist mehr in die Tiefe geht. Die Fachhochschule hingegen ist tendenziell praktisch veranlagt und arbeitet mit den Studierenden praxisnah und in relativ kleinen Arbeitsgruppen. Knapp 46% der Jugendlichen in Österreich, die ein Bachelor Studium beginnen, haben damit die Intention, auch den Master zu absolvieren.

Das Studium ist eine sehr beliebte Form der Ausbildung und das Ziel ist klar: Karriere. Um diese schon möglichst früh zu sichern, nehmen Studierende Jobs in eine bestimmten Fachrichtung an und versuchen so, ihren Lebenslauf attraktiver und interessanter zu gestalten. Gleichzeitig zu studieren und zu jobben ist nicht immer leicht, doch ein Studium ohne Praxiserfahrung ist für Arbeitgeber relativ uninteressant. Informationen über ein Praktikum oder einen Job als Werkstudent, die in der Bewerbung aufgeführt sind, erhöhen die Chancen nach dem Studium schneller einen guten Job zu bekommen. Der Übergang von Studium zu Beruf ist generell ein großer Stolperstein für etliche Studierende. Meist wird nach dem jahrelangen Studieren noch eine Praktikumsphase eingelegt und Erfahrungen zu sammeln und Fragen zu klären. Auch Jobs als Trainee sind in diesem Zusammenhang sehr beliebt, um in erfolgreichen Unternehmen Fuß zu fassen. Die Anzahl der Trainee-Stellen hat sich in der letzten Zeit stark erhöht, um Studierenden hilfsbereit entgegen zu kommen. In manchen Fällen werden Hochschulabsolventen nach hervorragender Leistung und umfangreicher Praxiserfahrung auch direkt von der Universität oder der Fachhochschule abgeworben. Unternehmen sind ständig auf der Suche nach innovativem und jungem Nachwuchspersonal, das mit neuen Ideen frischen Wind in alte Geschäftsmodelle und –strategien bringt. Die enge Kooperation mit lokalen Hochschulen ist für beide Seiten hierbei eine ideale Lösung. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Studium in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat und besonders bezogen auf die Karriere eine entscheidende Komponenten ist. Leistung und Praxiserfahrung stehen hier gelichermaßen im Vordergrund, um eine erfolgreiche Berufslaufbahn starten zu können.