Schließen
Sponsored

Psychologie (Schwerpunkt Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie)

  • Abschluss Master
  • Dauer 24-32 Monate
  • Art Fernstudium

Eine Tätigkeit als Psychologe erfordert einen anerkannten Studienabschluss in Psychologie, der sowohl fundiertes psychologisches Wissen als auch allgemeine Schlüsselqualifikationen vermittelt. Eine solche Basisausbildung im Bereich Psychologie bietet der von der Euro-FH angebotene Masterstudiengang Psychologie, der mit den Schwerpunkten Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Gesundheitspsychologie und Psychologische Diagnostik und Evaluation studiert werden kann.

Im Schwerpunkt Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie stehen vor allem die Themenbereiche Personalwesen, betriebliche Gesundheitsförderung und psychologische Gefährdungsbeurteilung sowie Beratungsdienstleistungen im Bereich Personal und Organisation im Vordergrund. Praktische Erfahrungen sammeln die Studierenden in der Anwendung empirischer Forschungsmethoden, bei der eigenständigen Forschungsarbeit und im Rahmen von Forschungskolloquien.

Das Studienkonzept entspricht den Empfehlungen des Vorstands der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. (DGPs) und eignet sich aufgrund seiner Konzeption als Fernstudium in besonderem Maße für Berufstätige.

Absolventen des Studiengangs übernehmen Führungspositionen im Personal- und Präventionsmanagement, in der Organisationsberatung und Organisationsentwicklung sowie in Marketing und Marktforschung. Grundsätzlich stehen ihnen dabei alle Branchen und Fachbereiche offen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Studiendauer beträgt in der Regel 32 bzw. 24 Monate. Optional ist auch der Doppelabschluss Psychologie nach 36 bzw. 48 Monaten möglich. Bei diesem ist die Wahl zweier Schwerpunkte vorgesehen.

Grundlagen

  • Forschungsmethoden
  • Angewandte Sozialpsychologie
  • Psychologische Diagnostik
  • Persönlichkeitsforschung

Ergänzungsbereich Wahlpflichtmodule (1 aus 3)

  • Allgemeine BWL
  • Recht
  • Projektmanagement

Schwerpunktmodule

  • Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung
  • Personalmanagement und gesunde Führung
  • Führung und Organisationsentwicklung

Anwendungsvertiefung, Praktikum und Projektarbeit

  • Interkulturelle Wirtschaftspsychologie
  • Arbeits- und organisationspsychologische Forschung
  • Praktikum mit Supervision
  • Kommunikation wissenschaftlicher Ergebnisse

Nach Abschluss aller Module und Bestehen der Master-Thesis wird der akademische Grad Master of Science verliehen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes, grundständiges Studium an einer staatlich anerkannten Hochschule oder einer ähnlichen Institution im Studiengang Psychologie im Umfang von mindestens 180 Credits
  • Englischkenntnisse auf Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen

Neben Bachelorabsolventen des Studiengangs Psychologie können auch Absolventen fachverwandter Bachelorabschlüsse, z.B. eines Studiums der Wirtschaftspsychologie oder der Angewandten Psychologie, zugelassen werden. Fehlende Credits im Bereich Psychologie werden in diesem Fall durch Brückenkurse nachgeholt. Für die Zulassung fachverwandter Bachelorabsolventen ist der Zulassungsausschuss zuständig.

zurück zur Hochschule