Unternehmensrestrukturierung & -sanierung

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Dieser berufsbegleitende Master-Studiengang betrachtet das Unternehmen ganzheitlich und stellt innerhalb der akademischen Lehre betriebswirtschaftliche und juristische Instrumente für ein erfolgreiches Restrukturierungskonzept vor. Außerdem werden diese fachlichen Instrumente anhand diverser Fallstudien aus der unmittelbaren betrieblichen Praxis der Dozenten geübt.

Die Forschung des Studiums, an die die Teilnehmer aktiv eingebunden werden, konzentriert sich auf einen transaktionsorientierten Managementansatz, der die wertorientierte Unternehmenssteuerung auch für eigentümergeführte Unternehmen herausstellt. Auf der verpflichtenden einwöchigen Studienreise ins Ausland werden an einer der Partneruniversitäten facheinschlägige Vorlesungen besucht sowie Unternehmensbesuche inklusive Gespräche mit Persönlichkeiten der Branche und Führungskräften international tätiger Unternehmen organisiert, die ihre gemachten Erfahrungen an die Studierenden weiterleiten.

Mögliche Berufsfelder nach dem Abschluss:

  • Unternehmensberatung für Restrukturierung und Sanierung
  • Interim Management und Geschäftsführung
  • Wirtschaftsprüfungsgesellschaften
  • Steuerberatungskanzleien
  • Rechtsanwaltskanzleien
  • Banken und Versicherungen

Infomaterial anfordern