Schließen
Sponsored

Web Communication & Information Systems

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Zu den typischen Merkmalen dieses berufsbegleitenden Masterstudiengangs zählt die Entwicklung der Fähigkeiten zum Erkennen von Mustern und Abläufen sowie zur schnellen Einarbeitung in neue Themengebiete. Solche Systeme können im öffentlichen Web positioniert sein (Cloud-Dienste, Content-Management-Systeme, eCommerce-Systeme, etc.) oder innerhalb des Unternehmens (ECMS, CRM, Portalsysteme). Er fokussiert sich auf den Kompetenzaufbau zur Planung und Entwicklung von komplexen webbasierten Anwendungen, sowie koordinierende, beratende oder leitende Funktionen im Bereich des Managements.

Mögliche Berufsfelder nach dem Abschluss:

  • Medienagenturen & weborientierte Unternehmen
  • IT- Consulting für DMS/CMS
  • Projektleitung/technisches Management für komplexe Web-Projekte und -Anwendungen
  • Strategische Entwicklung webbasierter Geschäftsmodelle und Innovationen
  • Leitung Softwareentwicklung komplexer webbasierter Systeme
  • Marketing- & Kommunikationsberatung speziell Online Marketing

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Schwerpunkte

  • 22 % Fachwissen in Engineering
  • 38 % Fachwissen in Web-basierten Systemen
  • 9 % Fachspezifische Vertiefungen & Wahlfächer
  • 31 % Praxistransfer, international Skills & Masterarbeit

Besonderheiten des Studiengangs

  • Jährlich werden lediglich 20 Studienplätze vergeben.
  • Die Unterrichtssprache ist zu 67 % Deutsch und zu 33 % Englisch.

Berufsfelder:

  • Medienagenturen & web-orientierte Unternehmen
  • Projektleitung/technisches Management für komplexe Web-Projekte und -Anwendungen
  • Strategische Entwicklung web-basierter Geschäftsmodelle und Innovationen
  • Leitung Softwareentwicklung komplexer web-basierter Systeme
  • IT Consulting

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen Master:

  • Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiums (FH oder Universität) oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss
  • Berufspraktische Erfahrung
  • Gute Englischkenntnisse

 

zurück zur Hochschule