Schließen
Sponsored

Biotechnische Verfahren

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Eine spannende Mischung aus „Bio“ und „Technik“ mit individuellen Schwerpunkten bietet das Masterstudium „Biotechnische Verfahren“.
Ab dem 1. Semester wird in Kleingruppen mit Laborgeräten auf dem neuesten Stand der Technik gearbeitet. Ob moderne Umwelttechnik, Lebensmittelsicherheit oder Wirkstoff- und Energiegewinnung aus natürlichen Quellen – die Ausbildung in Tulln umfasst das gesamte Spektrum der Biotechnologie.

Es ist uns wichtig, neben den naturwissenschaftlichen Kenntnissen auch einen Blick über die Systemgrenzen hinweg zu vermitteln. Daher runden zahlreiche Lehrveranstaltungen in den Bereichen Wirtschaft, Management und persönliche Kompetenzentwicklung das Studium ab. Aktuelle F&E-Projekte fließen in die praktische Ausbildung ein.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im 2. und 3. Semester ist jeweils eine von zwei Spezialisierungen (Wahlmodulen) zu wählen:

2. Semester: Zellfabrik oder Lebensmittelbiotechnologie

3. Semester: Umweltbiotechnologie oder Bioaktive Wirkstoffe

Zellfabrik

  • Bioreaktoren
  • Prozessoptimierung
  • Biotech-Produkte
  • Expressionssysteme

Lebensmittelbiotechnologie

  • Klassische Produktgruppen und deren Herstellungsprozesse
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Novel Food
  • Sensorik
  • Hygiene und Mikrobiologie in der Lebensmittelkette

Umweltbiotechnologie

  • Bioindikation und Biomonitoring
  • Toxikokinetik
  • Schadstoffabbau und Sanierungsverfahren
  • Bioconversion

Bioaktive Wirkstoffe

  • Gewinnung
  • Stabilisierung & Formulierung
  • Wirksamkeit & Sicherheit

Das gesamte 4. Semester ist für eigenständiges Forschen im Rahmen der Masterarbeit an einer Institution Ihrer Wahl im In- oder Ausland reserviert.

Studienschwerpunkte

DIE AUSBILDUNGSSCHWERPUNKTE IM ÜBERBLICK

  • Naturwissenschaftlicher Kontext 3 % 4 ECTS
  • Bioanalytik 17 % 20 ECTS
  • Biotechnologie & mikrobielle Ökologie 11 % 14 ECTS
  • Analysewerkzeuge 8 % 9 ECTS
  • Wahlmodule 16 % 19 ECTS
  • Management 9 % 11 ECTS
  • Wahlfächer 2 % 2 ECTS
  • Wissenschaftliches Arbeiten & Masterarbeit 34 % 41 ECTS _____________

Gesamt 120 ECTS

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Vorstudium aus Natur-, Ingenieurs- oder Gesundheitswissenschaften (berufliche Erfahrung in Chemie und Analytik im Umfang von 15 ECTS sowie Mikro- und Molekularbiologie im Umfang von 10 ECTS).

Besuch einer einwöchigen kostenlosen Summer School, bei der in den Hightech-Labors der FH in der Chromatografie, Spektroskopie und Fermentation gearbeitet wird, um eine optimale Vorbereitung auf das Masterstudium zu ermöglichen.

Studiengebühren: 363,36 € pro Semester + ÖH-Beitrag

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

Bio Data Science Bio Data Science (english)