Pharmazeutische Biotechnologie

Abschluss

Master

Dauer

3 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Biotechnische Verfahren spielen eine bedeutende Rolle in der Entwicklung zahlreicher Medikamente und erzielten bereits in den vergangenen Jahren beachtliche Umsätze. Der Masterstudiengang der Pharmazeutischen Biotechnologie bereitet Studierende auf die Anforderungen der pharmazeutischen Prozessindustrie vor, indem er ihnen fundierte Kenntnisse im Bereich der biotechnologischen Produktions- und Aufreinigungsprozesse vermittelt und ihnen lehrt, Produktionsprozesse zu optimieren und Qualitätsmaßstäbe festzulegen.

Absolventen des Studiengangs arbeiten sowohl in forschenden Pharmaunternehmen, Biotech-Firmen, wie auch Unternehmen mit Schwerpunkt auf biomedizinischer Diagnostik und Ingenieursfirmen.

Da das Studium berufsbegleitend ist, findet der Präsenzunterricht in der Regel alle zwei bis vier Wochen an zwei Tagen statt. Das Selbststudium basiert auf Lernmaterialien, das Studierenden per E-Learning zur Verfügung gestellt wird.

Infomaterial anfordern