Schließen
Sponsored

Digitales Kommunales Umweltmanagement

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 2 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Wie können Sie digitale Umweltstrategien und -projekte entwickeln und in Kommunen umsetzen? Im Lehrgang lernen Sie, wie Sie die digitale Transformation von Gemeinden vorantreiben können.

Der Bedarf an digitalen Lösungen im Bereich des kommunalen Umweltmanagements ist stark steigend und bietet großes Potenzial für Gemeinden – dies bestätigen auch Expertinnen und Experten sowie Vertreterinnen und Vertreter auf Gemeindeebene. Gleichzeitig gibt es im Querschnittsbereich des kommunalen Umweltmanagements und der Digitalisierung noch kaum Weiterbildungsangebote. In nur 2 Semestern machen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit für herausfordernde Aufgaben im Bereich des digitalen kommunalen Umweltmanagements. Durch die zeitlich geblockte Organisation an wenigen Wochenenden ist der Lehrgang perfekt mit einer beruflichen Tätigkeit kombinierbar.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Studienverlauf

An unserer Hochschule können diese Themenbereiche optimal gebündelt werden, da bereits umfassende, langjährige Lehr- und Forschungskompetenzen in den Bereichen Informatik, digitale Innovation und Transformation sowie Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement bestehen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassen sich mit der Analyse des Zustands und des Potenzials des digitalen Umweltmanagements einer Gemeinde anhand eines Soll-Ist-Vergleichs. Sie erlernen die Entwicklung von Konzepten, die sich digitaler Technologien bedienen und so neue und nachhaltige Lösungen für die Kreislaufwirtschaft von Gemeinden schaffen. Außerdem beschäftigen sie sich mit Projektmanagement, lernen konkrete Ziele zu formulieren und einen Projektplan zu erstellen.

Die Schwerpunkte werden wie folgt ausgearbeitet:

  • Gemeindeanalyse
  • Umweltstrategie
  • Projektarbeit
  • Projektumsetzung und -abschluss

Im Rahmen eines Lehrgangsprojekts im Bereich des digitalen Umweltmanagements können die neugewonnen Fähigkeiten bereits im Rahmen des Lehrgangs praxisnahe angewandt werden. Dabei planen und skizzieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das dahinterliegende Projektmanagement und führen Erhebungen durch. In dieser Projektarbeit erarbeiten sie außerdem bereits konkrete Handlungsempfehlungen, die auf den Ergebnissen dieser Erhebungen basieren. So können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Chancen der digitalen Transformation anhand eines konkreten Beispiels aufzeigen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Um am Lehrgang Digitales Kommunales Umweltmanagement teilnehmen zu können, sind entweder
  • der Nachweis der allgemeinen Hochschulreife (Matura, Studienberechtigungsprüfung oder äquivalenter Abschluss) plus mindestens 3 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung plus mindestens 6 Jahre einschlägige Berufserfahrung oder
  • ein abgeschlossenes Studium oder gleichwertiger Abschluss an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung nachzuweisen.

Kosten:

Für den Lehrgang fällt ein Beitrag von € 4.900,- an.

zurück zur Hochschule

Weitere Zertifikat-Studiengänge

Krankenhaushygiene Surface Technology