Schließen
Sponsored

Krankenhaushygiene

  • Abschluss Akademische Hygienefachkraft
  • Dauer 3 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Sie werden durch die theoretisch fundierte und praxisnahe berufsbegleitende Ausbildung zur spezialisierten Berufsausübung im Hygieneteam eines Krankenhauses oder einer anderen Gesundheitseinrichtung befähigt.

Dieser FH-Lehrgang ist als Sonderausbildung nach dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz bewilligt. Nach Abschluss des Lehrgangs bekommen Sie die Urkunde „Akademische Hygienefachkraft“ dem Gesundheits- und Krankenpflegegesetz (§ 70) und dem Fachhochschulgesetz (§ 9 (3)) entsprechend verliehen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Studienverlauf

Im Rahmen der praktischen Ausbildung analysieren Sie Arbeitsaufträge zu Hygienethemen und durchlaufen Präsenzpraktika in diversen Einrichtungen. Sie sammeln zum Beispiel Erfahrungen im mikrobiologischen Labor, in Hygieneteams und zur Vertiefung der pflegerischen Fachkompetenz in verschiedenen internen und externen Bereichen.

Lehrgangsinhalte:

  • Epidemiologie, Mikrobiologie und Immunologie
  • Pflegerisch-organisatorische und pflegerisch-technische Maßnahmen zur Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen
  • Praktische Kompetenz
  • Projekt- und Qualitätsmanagement in der Krankenhaushygiene
  • Evidenzbasiertes Arbeiten
  • Gesetzliche Grundlagen der Krankenhaushygiene
  • Organisation und Betriebsführung
  • Kommunikation, angewandte Pädagogik, Gesprächsführung und Konfliktbewältigung

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um an unserem Lehrgang teilnehmen zu können, müssen Sie ein Diplom im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege besitzen und mindestens ein Jahr Berufspraxis vorweisen können.

Kosten:

Für diesen Lehrgang fallen Gebühren von 5.400€ an.

zurück zur Hochschule