International Health & Social Management

Abschluss

Master of Arts

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit

Der interdisziplinär ausgelegte Masterstudiengang „International Health & Social Management“ (M.A.) ist eine ideale Vorbereitung auf eine Führungsposition im Sozial- und Gesundheitswesen. Dabei werden wichtige Aspekte des Gesundheits- und Sozialwesens verknüpft mit den Grundlagen verschiedener Fachbereiche wie beispielsweise der Ökonomie oder dem internationalen Management. Die Studierenden werden so auf anspruchsvolle Tätigkeiten vorbereitet, die weit über die Anforderungen der einschlägigen Sozial- und Gesundheitsbranche hinaus gehen.

Im zweiten Semester haben die Studierenden die Möglichkeit, aus einer Auswahl von verschiedenen Wahlpflichtfächern mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten zu wählen. So kann sich jeder ganz nach den eigenen Vorlieben auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisieren und sich somit von anderen Bewerbern abheben. Die Präsenzveranstaltungen der Hochschule werden durch Online-Lernangebote ergänzt und ermöglichen den Studierenden so mehr Flexibilität.

Absolventen des International Health & Social Managements können aus einer Bandbreite an Karrieremöglichkeiten wählen. Neben typischen Einsatzbereichen wie die Leitung von öffentlichen und privaten Krankenanstalten oder Pflegeheimen zählen Führungspositionen in internationalen oder Non-Profit-Organisationen zu beliebten Arbeitsfeldern.

Infomaterial anfordern