Lebensmitteltechnologie & Ernährung

Abschluss

Master of Science in Engineering

Dauer

4 Semester

Art

Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Durch ein umweltbewusstes Konsumverhalten und ein erhöhtes Gesundheitsbewusstsein kommt den Bereichen der Lebensmitteltechnologie und Ernährung eine wachsende Rolle zu. Nicht nur der Trend zu gesünderen und nachhaltigen Produkten, sondern auch ein verändertes Konsumbewusstsein lassen den ernährungswissenschaftlichen Sektor immer mehr in den Vordergrund rücken.

Demnach ist auch das Berufsfeld sehr vielfältig und zukunftsweisend. Der Master-Studiengang Lebensmitteltechnologie und Ernährung bereitet die Studierenden auf eine Tätigkeit im Dienstleistungssektor und in den Bereichen der Produktion, verarbeitender Industrie und Ernährungswissenschaft vor. Das umfangreiche Know-how über Lebensmittel und Ernährung, Herstellungstechniken und -prozesse und Identifizierung von ernährungsrelevanten Eigenschaften dient als Grundlage um einen bedeutsamen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung von Unternehmen leisten zu können. Inhaltlich orientiert sich das Studium deshalb an den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen der Wirtschaft.

Der Studiengang am MCI lässt sich sowohl als Vollzeitstudium als auch als berufsbegleitende Weiterbildung organisieren. Das Masterstudium ist sehr praxisnah orientiert und zeichnet sich durch Wirtschaftsnähe und Internationalität aus. Die Studierenden haben die Möglichkeit, die letzten Semester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten des MCI zu absolvieren oder ihre Masterarbeit im Ausland zu verfassen.

Infomaterial anfordern