Schließen
Sponsored

Nanowissenschaften

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 3 Jahre/1,5 Jahre
  • Art Vollzeit

Du bist Naturwissenschaftler/in durch und durch und möchtest dich für zukunftsweisende Forschungsgebiete qualifizieren? An der Universität Basel hast du die Möglichkeit, sowohl den Bachelor of Science als auch den anschließenden Master of Science in Nanoscience zu absolvieren. Das Nanostudium verknüpft naturwissenschaftliche Disziplinen mit Anwendungsbereichen der Nanotechnologie und fördert dich als junge Nachwuchswissenschaftler/in. Im Bachelorstudium erwarten dich Firmenexkursionen und Praktika, die dich in aktuelle Forschungsthemen einführen. Du hast genug Freiraum, um dich auf dein Interessengebiet zu spezialisieren und dein Masterstudium vorzubereiten. Denn im Anschluss kannst du dich auf eine der Disziplinen Molekularbiologie, Medizinische Nanowissenschaften, Chemie oder Physik konzentrieren. Das Nanostudium eröffnet dir den Weg in ein Forschungsfeld der Zukunft, in dem du als Nanowissenschaftler/in neue Technologien mitentwickeln kannst.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorstudium dauert in der Regelstudienzeit drei Jahre und teilt sich in ein Grund- und ein Aufbaustudium.
Im einjährigen Grundstudium erwirbst du zunächst Grundlagen in den naturwissenschaftlichen Kernfächern Biologie, Chemie, Physik sowie Mathematik und wichtige Informatikkenntnisse. Gleichzeitig bekommst du einen Einblick in verschiedene Themengebiete, die von Professorinnen und Professoren der nanowissenschaftlich aktiven Forschungsgruppen der Universität Basel vorgestellt werden.
Das zweijährige Aufbaustudium gibt dir die Möglichkeit, dein Wissen in den naturwissenschaftlichen Fächern Molekularbiologie, Chemie und Physik zu vertiefen. Im dritten Studienjahr ergänzt du das theoretische Wissen durch Laborpraktika (Blockkurse).

Das Masterstudium dauert drei Semester. Du entscheidest dich für ein Vertiefungsfach, das auch den Rahmen deiner Masterarbeit bestimmt. Dich erwarten zwei Projektarbeiten in zwei verschiedenen Forschungsgebieten sowie Aufbauvorlesungen und Seminare. Sowohl die Masterarbeit als auch die Projektarbeiten kannst du an einer der Partneruniversitäten im Ausland erstellen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Bachelorstudium:

  • Eidgenössische bzw. schweizerische Maturität
  • kantonale gymnasiale Maturität, die schweizerisch anerkannt ist (gemäß Maturitätsanerkennungsreglement MAR vom 16. Januar 1995 bzw. Verordnung über die Anerkennung von Maturitätsausweisen vom 22. Mai 1968)
  • Abschlusszeugnis einer schweizerischen universitären Hochschule (Bachelor, Master, Lizentiat, Diplom, Staatsexamen). Nicht darunter fallen Abschlüsse der Weiterbildungsstufe (MAS, DAS, CAS, EMBA, Nachdiplome u. ä.).

Masterstudium:

§ 16 Die Zulassung zum Masterstudium setzt einen Bachelorabschluss im Umfang von 180 Kreditpunkten einer von der Universität Basel anerkannten Hochschule voraus.

Kosten:

Immatrikulierte Studierende entrichten je Semester eine Semestergebühr in der Höhe von CHF 850.

zurück zur Hochschule