Schließen
Sponsored

Medizinische Informatik

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die Digitalisierung durchzieht mittlerweile jeden Lebensbereich und so auch das Gesundheitswesen. Daher ist der Bedarf an Spezialisten/innen enorm groß, die beide Bereiche - nämlich die Informatik und das Gebiet des Gesundheitswesens - durchleuchten, verknüpfen und demnach zukunftsorientierte Lösungen finden können, die Fortschritt in sozio-technologischer Hinsicht bedeuten. Genau darauf zielt der Master of Science Medizinische Informatik an der UMIT TIROL ab und bildet die Studierenden umfassend, professionell und fundiert darin aus. Die Lehre bringt Wissenschaft und Praxis zusammen und die Studierenden haben die Möglichkeit, wichtige Kontakte mit Kooperationspartnern der Universität aus Industrie, Forschung und Gesundheitsversorgung zu knüpfen. Das Studium stellt den optimalen Grundbaustein für eine vielversprechende Karriere dar, sei es in öffentlichen oder privaten Gesundheitseinrichtungen, in Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern oder auch Forschungseinrichtungen, Gesundheitsbehörden oder IT-Beratungsunternehmen.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Master of Science Medizinische Informatik dauert regelmäßig vier Semester und ist ausschließlich englischsprachiger Natur. Er umfasst 120 ECTS-Punkte und besteht aus Präsenzphasen, begleitetem Selbststudium, einem Praktikum und der abschließenden Master-Thesis. Die Studierenden sind in ihrer individuellen Zeitplanung mit lediglich zwei Präsenz-Blocktagen pro Woche flexibel, können daher auch berufsbegleitend studieren und kriegen ebenso Privates wie Familie oder ähnliches optimal unter.

Inhaltlich lässt sich das Studium in Grundlagen und Kernfächer der Medizinischen Informatik auf der einen sowie fachlicher Vertiefung ab dem dritten Semester auf der anderen Seite unterteilen.

Unter anderem stehen folgende Module auf der Tagesordnung:

  • Health IT Projekt Management and Process Engineering
  • Software Product Management and Requirements Engineering
  • Health Data & Decision Science and Machine Learning
  • Biomedical Technologiey and Interfaces
  • IT Security and Risk Management
  • Data Integration for Clinical Data Analytics
  • Clinical Research Informatics and Infrastructures

In der Vertiefung im dritten Semester wird eine fortgeschrittene Methode der Medizinischen Informatik ausgewählt, um sich ein individuelles Expertenprofil erstellen und sich seinen Interessen entsprechend weiter qualifizieren zu können. Im vierten Semester wird die abschließende Master-Arbeit absolviert.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

Für das Studium wird ein abgeschlossenes Grundstudium mit einer der folgenden Fachrichtung benötigt:

  • Medizinische Informatik
  • Informatik
  • Mechatronik, Medizintechnik oder vergleichbare Fachrichtung aus den Natur- oder Ingenieurwissenschaften
  • Naturwissenschaften oder wirtschaftswissenschaftliche Fachrichtung + Aufbaustudium in Informatik oder Medizintechnik

Kosten

Für das Studium sind pro Semester Gebühren in Höhe von 490 Euro zu zahlen.

 

zurück zur Hochschule