Schließen
Sponsored

Immobilienmanagement & Bewertung

  • Abschluss Master of Science (M.Sc.)
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Immobilienmanager/innen sind echte Allround-Talente: Von der Planung über den Bau bis hin zur Beratung und Verwaltung sind sie in allen Lebenszyklen eines Gebäudes involviert und müssen in jedem Schritt mit fachlichen, wirtschaftlichen und persönlichen Kompetenzen überzeugen. Der Masterstudiengang „Immobilienmanagement und Bewertung“ soll Sie dabei unterstützen, Ihre Karriere auf ein Spitzenniveau zu bringen und Ihnen dafür alle theoretischen und praktischen Tools mit auf den Weg geben. So werden Sie nicht nur in Bautechnik, Wohnrecht oder Finanzierung geschult, sondern dürfen auch ein eigenes Projekt umsetzen, welches Ihnen ein bestmögliches berufspraktisches Training bietet. Zudem ermöglicht ein Abschluss Ihnen die Mitgliedschaft bei der international renommierten „Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS)“, die Ihnen weitere Türen für Ihre Laufbahn öffnen kann.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

In Ihrem Studium können Sie insgesamt 120 ECTS sammeln und erhalten nach Bestehen Ihrer Masterthesis den Titel „Master of Science“. Ihr Studienplan gliedert sich dabei thematisch in die folgenden Fächer:

  • Liegenschafts- und Wohnrecht
  • Bautechnik und Bauplanung
  • Immobilieninvestment und Finanzierung
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienprojektentwicklung
  • Immobilientreuhandwesen
  • Angewandtes Immobilienmanagement

Zudem orientiert sich die Lehre an der TU Wien an den neuesten Qualitätsstandards und arbeitet mit national und international erfahrenen Dozierenden zusammen. Der Austausch mit anderen Teilnehmenden aus derselben Branche ermöglicht Ihnen den Ausbau Ihres Netzwerkes und auch die Universität bietet regelmäßige Networking-Events auch für Absolvent/innen an. Ihr Abschluss befähigt Sie zur Ausübung von Immobilientreuhandberufen und ist zudem international anerkannt. Damit steht einer aussichtsreichen Karriere, auch im Ausland, nichts mehr im Wege.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigen Sie einen ersten Hochschulabschluss in einem fachlich relevanten Bereich. Nähere Informationen, welche Inhalte aus Ihrem Erststudium zur Zulassung notwendig sind, erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule. Zudem müssen Sie ein Aufnahmegespräch erfolgreich absolviert haben.

Kosten:
Die Kosten des Masterprogramms belaufen sich, exklusive Reise- und Aufenthaltskosten, auf insgesamt 20.500 Euro.

zurück zur Hochschule