Kombi Pflege Österreich

Abschluss

Bachelor

Dauer

3,5 Jahre

Art

Duales Studium

Dein Studium im Überblick:

  • Teilnehmerzahl: maximal 35 Studierende pro Kurs
  • Zulassungskriterien: abgeschlossene Matura, abgeschlossenes Abitur oder äquivalente Hochschulzulassung; zusätzlich ist ein Vertrag mit einer kooperierenden Gesundheits- und Krankenpflegeschule notwendig
  • Standort: Hall in Tirol und Wien
  • Art: Vollzeitstudium
  • Dauer: 7 Semester (3,5 Jahre)
  • ECTs-Punkte: 180
  • Sprache: Deutsch
  • Besonderheit: zwei Ausbildungen in nur 3,5 Jahren

Mit dem „Kombistudium Pflege“ (Dauer: 3,5 Jahre) bietet die UMIT ein innovatives Studienformat für Maturant/inn/en an. Auf Basis unserer langjährigen und erfolgreichen Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an österreichischen Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege ist es im Rahmen des „Kombistudiums Pflege“ möglich, das Bachelor-Studium der Pflegewissenschaft (Schwerpunkt: Evidenzbasierte Pflege) parallel zu einer Ausbildung im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege (allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege oder psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege) zu absolvieren.

Mit dieser einzigartigen Kombination erwerben unsere Studierenden einerseits eine hochkarätige und zukunftssichere Berufsqualifikation (allgemeines Diplom der Gesundheits- und Krankenpflege oder Diplom der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege). Ergänzend dazu erhalten sie ihren ersten universitären Abschluss (Bachelor of Science in Nursing; BScN; Workload: 180 ECTS-Punkte) und verfügen somit über ein solides Fundament für ihren beruflichen und akademischen Werdegang, zumal sie damit die Zulassungsvoraussetzung für ein weiterführendes Masterstudium der Pflegewissenschaft erworben haben.

Neben der verkürzten Ausbildungsdauer (von 6 auf 3,5 Jahre) bietet das „Kombistudium Pflege“ seinen Absolvent/inn/en wesentlich bessere Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Gesundheitswesens. Gleichzeitig entstehen auch finanzielle Synergien: Die Studierenden sind sozial- und pensionsversichert und erhalten ein monatliches Taschengeld.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Gerne informieren/beraten wir Sie persönlich!

Infomaterial anfordern