Schließen

Bachelor Bioinformatik in Oberösterreich: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Bioinformatik

Bundesland

Oberösterreich

Bachelor

Seit dem Bologna-Prozess von 1999 ist der Bakkalaureat vom sogenannten Bachelor abgelöst worden. Zwar können die älteren Studiengänge noch immer mit dem Abschluss Bakkalaureat studiert werden, neuere Studiengänge hingegen werden nun jedoch nur noch mit dem akademischen Grad des „Bachelor“ beendet. Ein Bachelor-Studium ist ein erstes, grundständiges Studium, das mindestens einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS umfasst und hat meist eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Voraussetzung, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen ist dabei meinst die Allgemeine Hochschulreife (Matura), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Einen NC gibt es nicht. Studiert wird der Bachelor an Universitäten, Hochschulen, privaten Hochschulen oder auch im Fernstudium.  

Weiterlesen...

Bioinformatik

In der IT liegt die Zukunft – und zwar in allen erdenklichen Branchen. Eine davon ist die Gesundheits-, Pharma- und Medizinbranche, die auf Bioinformatiker setzt, wenn es um die Auswertung und Simulation von Forschungsdaten geht. Das klingt interessant in deinen Ohren? Das ist es auch.

Das erwartet dich im Bioinformatik Studium

Mit einem Bioinformatik Studium lässt du dich zum IT-Profi für Biologie und Medizin ausbilden. Studiengänge dieser Art sind selten und sehr begehrt. Dennoch gibt es sowohl Bachelor für Studienanfänger als auch passende Masterprogramme für alle, die sich in diesem Bereich weiter spezialisieren wollen.

Im Studium hast du naturwissenschaftliche Fächer, die sich mit Chemie, Physik, Biologie, Genetik, Biotechnologie, Molekularbiologie und Co. beschäftigen. Den anderen großen Teil der Studieninhalte bilden Informatik-Fächer. Du lernst Programmieren, Datenstrukturen zu verstehen, die Logik hinter Datenbanken, Data Mining und Software Entwicklung.

Karrierechancen nach dem Studium

Dieser Mix aus Informatik und Biologie wird in Pharmaunternehmen, in Forschungslaboren, bei medizinischen Instituten, in Krankenhäusern und Kliniken sowie bei Biotechnologieherstellern gebraucht. Du kannst hier Tools und Programme entwerfen, die Medizinern helfen, Daten auszuwerten oder Datensätze analysieren und anhand von Algorithmen erkennen, wie sich Moleküle in Organismen verhalten.

Klar sollte jetzt sein: Als Bioinformatiker kannst du ganz schön was bewirken und hast einen extrem spannenden Job zwischen IT und Biologie.

Neugierig geworden? Dann erfahre alles Wichtige in unserem ausführlichen Artikel zum Bioinformatik Studium. Außerdem kannst du unsere Datenbank nach passenden Hochschulen durchforsten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Oberösterreich

Ein Katzensprung ist es vom drittgrößten Bundesland Oberösterreich ins benachbarte Tschechien und auch Deutschland ist nicht weit. Doch warum reisen, wenn es vor Ort so viel zu erleben gibt? Im Kurparadies Bad Ischl können sich lerngeplagte Studienanfänger in einer der zahlreichen Thermen und Bädern oder den nahegelegenen Seen vom Studiumsstress erholen, Actionliebhaber und Mountainbiker können ihre Skills bei einer Biketour durch den Nationalpark Kalkalpen und Gesäuse unter Beweis stellen und die Hauptstadt Linz kombiniert malerischen Altstadtcharme und Konfitürentorte mit hippem Cityflair und cooler Street-Art im Mural Harbor.

Studieren in Oberösterreich

In Oberösterreich blüht nicht nur das Edelweiß, sondern auch die Hochschullandschaft. Auch hier kommt Linz eine besondere Bedeutung zu: alle Hochschulen in Oberösterreich sind mit mindestens einem Standort in Linz vertreten. Die Universitäten und Fachhochschulen des Bundeslandes sind in privater, staatlicher oder kirchlicher Trägerschaft und bieten ein breites Spektrum an Studiengängen an, die sich auf alle Fachbereiche verteilen. Kunst, Soziales, Pädagogik, Jura oder BWL - zwischen Attersee, Alpen und Almdudler findest du in Oberösterreich ganz bestimmt genau das Studium, das zu dir passt. 

Alle Hochschulen in Oberösterreich