Schließen

Master Kriminologie in Wien: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Kriminologie

Stadt

Wien

Master

Der Master als akademischer Grad ist ein weiterführendes Studium, das an öffentlichen und privaten Universitäten, Fachhochschulen und auch bei privaten Anbietern absolviert werden kann. Er löst die bisherigen Diplomstudien ab und ist forschungs- oder anwendungsorientiert ausgelegt.Der Arbeitsaufwand beträgt mindestens 120 ECTS, Die Regelstudienzeit ist meist 4 Semester lang und ein Master baut auf einem vorherigen Bachelor-Abschluss auf. Es ist also ein konsekutiver Studiengang.

Die Voraussetzungen für ein Master-Studium sind je nach Studiengang unterschiedlich, jedoch ist ein vorher abgeschlossenes Bachelor-Studium verpflichtend. Die häufigsten Bezeichnungen der Mastergrade sind „Master of Arts“ und „Master of Science“.

Weiterlesen...

Kriminologie

Du möchtest erforschen, warum Menschen kriminell werden und mehr über die Psyche von Straftätern lernen? Dich beschäftigt die Auswirkung von Kriminalität auf unsere Gesellschaft? Dann ist ein Kriminologie Studium genau das Richtige für dich.

Das lernst du im Kriminologie Studium

Das interdisziplinäre Kriminologie Studium vermittelt dir fundiertes theoretisches Fachwissen aus dem Forschungsfeld Kriminologie und bildet dich zum/r Spezialist/in für Kriminalität aus. Das Studium vereint die Fächer Psychologie, Sozialwissenschaft, Ethnologie und Rechtswissenschaften. Durch diese Kombination erhältst du einen umfassenden Überblick über die Theorien, Mechanismen, Hintergründe und Erscheinungsformen von Gewalt und Straftaten.

Im Laufe deines Studiums wertest du Statistiken und Analysen von Handtaschendiebstahl bis zum Mord aus. Mit diesem Wissen kannst du die Ursachen der Kriminalität in der Gesellschaft ergründen.

Das Kriminologie Studium wird als Masterstudium angeboten und richtet sich an Absolventen beteiligter Fachdisziplinen (unter anderem Biologie, Medizin, Psychologie, Rechtswissenschaften), die sich weiter im Bereich Kriminologie oder Kriminalforschung qualifizieren wollen. 

Karrieremöglichkeiten nach dem Studium

Kriminologen gehen zwar nicht auf Verbrecherjagd, können aber in Hochschulen oder Behörden Konzepte erstellen, die der Prävention von Gewalt und Kriminalität dienen. Außerdem sind Kriminologen in Kriminaldiensten, Gerichten, Justizanstalten oder vielen anderen öffentlichen oder sozialen Einrichtungen gefragt. Auch forensische und kriminologische Forschungseinrichtungen sind mögliche spannende Arbeitgeber.

Weitere Informationen zum Studium und Berufsleben findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Kriminologie Studium. Entdecke außerdem alle Hochschulen in unserer Datenbank, die ein solches Studium anbieten!

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Wien

Das an der Donau gelegene Wien ist mit rund 1,8 Millionen Einwohnern die größte und gleichzeitig die älteste Universitätsstadt im deutschen Sprach- und Kulturraum und kann somit auf eine lange Tradition zurückblicken. Die Universitäten und Hochschulen der Hauptstadt bieten ein breites Studienangebot und sind vor allem für ihre medizinischen und künstlerischen Studien bekannt.

Studieren in Wien

Doch nicht nur die Hochschullandschaft macht die Stadt zu einem beliebten Studienort für etwa 200.000 Studierende, von denen etwa ein Viertel aus dem Ausland kommt. Angesichts des umfangreichen Freizeit- und Kulturangebots, des attraktiven Nachtlebens mit unzähligen Studentenlokalen, der kulinarischen Spezialitäten, der Wiener Kaffeehauskultur und über 2.000 Grünanlagen ist es nicht überraschend, dass Wien bereits neun Mal bei der Mercer Studie zur lebenswertesten Stadt gekürt wurde. Wien hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter die Wiener Staatsoper, das Schloss Schönbrunn und den Stephansdom am Wiener Stephansplatz, das österreichische Wahrzeichen. Im bekannten Wiener Prater, einem Stadtpark mit einem Riesenrad, befindet sich außerdem Österreichs größte Disco, der Praterdome.

Alle Hochschulen in Wien