Schließen
Sponsored

Rohstoffmanagement & -technik in Salzburg gesucht?

Vollzeit Rohstoffmanagement & -technik in Salzburg - Dein Studienführer

Du willst Rohstoffmanagement & -technik als Vollzeit in Salzburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Salzburg recherchiert, an denen du Rohstoffmanagement & -technik als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Rohstoffmanagement & -technik als Vollzeit in Salzburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Ein Studium in Vollzeit ist die übliche Studienform für Bachelor- oder Masterstudiengänge, wie sie an den meisten Universitäten und Hochschulen angeboten wird. Dabei werden von der Hochschule tagsüber regelmäßige, wöchentliche Kurse und Kursräume bereitgestellt, in denen Dozenten ihre Vorlesungen und Seminare abhalten. Die Studenten kommen zu ihren jeweiligen Kursen zur Hochschule und müssen präsent sein, um dem Unterricht folgen zu können. Das erfordert von vielen Studenten, dass sie in die Nähe der Universität ziehen oder aber pendeln müssen und auch die Prüfungen werden vor Ort abgelegt. Ein großer Vorteil eines Vollzeitstudiums ist, dass Studenten schnell Kontakte knüpfen können und es keine räumliche Barriere gibt.


Rohstoffmanagement & -technik

Der vielfältige Fachbereich "Rohstoffmanagement & -technik" kann hauptsächlich an Fachhochschulen als Bachelor- oder Masterstudium in Vollzeit oder berufsbegleitend studiert werden.

Das lernst du im Rohstoffmanagement & -technik Studium

Teilweise wird der Fachbereich Rohstoffmanagement & -technik oftmals durch Studiengänge der Holztechnologie abgedeckt. Dabei sind die Inhalte vor allem die Grundlagen und der Umgang mit dem Rohstoff Holz und die Kompetenzen in der Technologie, Wirtschaft und Planung werden geschult und erweitert. Ziel des Studiums ist es den Rohstoff Holz intelligent und gezielt zu nutzen. Andere Studien wiederum beschäftigen sich stärker mit anderen Rohstoffen, zum Beispiel Öl.

Karriereperspektiven nach dem Studium

Nach dem Studium sind Rohstoffmanager vor allem in den Branchen des Bauwesens, in der Rohstoffgewinnung und der wissenschaftlichen Rohstoffforschung gefragt und bieten als Experten auf ihrem Gebiet fundiertes Wissen über die verschiedenen und nachhaltigen Nutzungen eines Rohstoffs.

Was du noch alles über Studium und Berufsleben wissen musst, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Rohstoffmanagement & -technik Studium. Entdecke außerdem alle Hochschulen in unserer Datenbank, die ein passendes Studium für dich anbieten!


Rohstoffmanagement & -technik in Salzburg

Rohstoffmanagement & -technik in Salzburg

Salzburg

Die Stadt Salzburg ist mit etwa 150.000 Einwohnern Landeshauptstadt und gleichzeitig größte Stadt des Bundeslandes Salzburg, in dem etwa 545.000 Menschen leben. Die an der Salzach gelegene Stadt ist auch als „Mozartstadt“ bekannt. Neben Mozarts Geburtshaus hat sie viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten, darunter der Salzburger Dom, die Festung Hohensalzburg und das Schloss Mirabell. Auch die barocke Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, ist ein wahrer Touristenmagnet.

Studieren in Salzburg

Mit den hohen Lebenshaltungskosten und steigenden Mietpreisen ist Salzburg keine typische Studentenstadt. Trotzdem besitzt die Stadt ca. 20.000 Studenten, die sich auf vier Universitäten verteilen. Möglichkeiten zur Entspannung abseits der Vorlesungen und Seminare an den Hochschulen finden sie z.B. im umfangreichen Kulturangebot der Museen, Theater und Kunst- und Kultureinrichtungen. Bekannte Highlights der Kulturszene sind der Salzburger Jazzherbst und die Salzburger Festspiele, die jährlich 250.000 Besucher anziehen. Auch das Nachtleben hat viel zu bieten, Bars und Kneipen befinden sich am Rudolfskai und am Rande der Altstadt, Clubs im Atrium in der Nähe des Flughafens.

Alle Hochschulen in Salzburg