Studieren mit Kind – Alles, was du wissen musst!

Studium mit KindEin Studium ist schon ohne Kind eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Wer vor oder während seines Studiums Nachwuchs bekommt, der hat viele weitere Herausforderungen zu bewältigen, sowohl in zeitlicher als auch finanzieller Hinsicht. Kinderbetreuung, Studentenalltag mit Universitätsbesuchen, Referaten und dem Verfassen von schriftlichen Arbeiten sowie der Kauf der Kinderkleidung sind nur ein Teil davon.

Da Kinder für unsere Gesellschaft aber immens wichtig sind und vor allem Akademiker eigentlich zu wenige Kinder kriegen, gibt es verschiedenste Formen der Unterstützung für ein Studium mit Kind. Unter anderem zählt dazu, dass sich die Anspruchsfristen und -dauer von Zuschüssen und Beihilfen verlängern.

Finanzielle Förderung für ein Studium mit Kind

Anspruch haben Studierende auf:

Ein Vielzahl weiterer Förderungsmöglichkeiten

Studium mit KindDie oben genannten fünf Förderungsmöglichkeiten sind nur ein Teil dessen, was für ein Studium mit Kind möglich ist. Im Weiteren gibt es zum Beispiel auch eine Vielzahl von Möglichkeiten an Befreiungen und Zuschüssen, die je nach Bundesland, in dem du wohnst und studierst, variieren können. Dazu gehören zum Beispiel die Befreiung von den Studiengebühren oder steuerliche Aspekte (wie z.B. der Kinderfreibetrag und/ oder Kinderabsetzbetrag).

Ansprechpartner

Wer sein Studium mit Kind erfolgreich beenden möchte, sollte sich umfassend über Finanzierungs- und auch Betreuungsmöglichkeiten informieren. Anlauf- und Beratungsstellen sind u.a.

  • Familienservice des Ministeriums, kostenlos erreichbar unter 0800/ 240 262 (Mo-Do 9:00 – 15:00 Uhr, Fr 8:00 – 12:00 Uhr)
  • die Stipendienstellen (auch bei Fragen zu Studien- und Familienbeihilfe etc)
  • die Beratungsstellen der Hochschule sowie die Sozialreferate der Österreichischen Hochschülerschaft

Weiterführende Infos bietet auch die Seite studieren-mit-kind.org