Schließen

Angewandtes Datenmanagement

  • Abschluss Diplom
  • Dauer 4 bis 12 Monate
  • Art Fernlehrgang

Big Data, das ist das Schlagwort der Digitalisierung und es taucht überall dort auf, wo große Datenmengen analysiert werden müssen. Und das geschieht nun in fast allen Geschäftsbereichen, denn der Rückgriff auf Datenbanken hilft Unternehmen dabei, noch genauere Informationen über Zielgruppen oder Personal zu erhalten und damit die eigenen Prozesse und Strategien zu optimieren. Weiß man also genau, wie man mit der Masse an digitalen Informationen umgehen muss, besitzt man wertvolle Kompetenzen, die auf dem Arbeitsmarkt Gold wert sind.

Der Diplomlehrgang Angewandtes Datenmanagement richtet sich an all diejenigen, die sich mit dem Gebiet der Datenanalyse vertraut machen möchten und zum Beispiel bereits im Prozess- oder Qualitätsmanagement tätig sind. Ganz bequem von Zuhause aus können Sie sich hier in allen relevanten Bereichen der Big Data weiterbilden – vom Digital Business über Data Science bis hin zu dem ebenso wichtigen Bereich der Informationsethik. Denn der sensible Umgang mit persönlichen Informationen spielt für eine vollständige Kompetenzaneignung eine ebenso wichtige Rolle wie die korrekte und anwendungsorientierte Analyse derselben.

Lehrgangsverlauf

Der Lehrgang gliedert sich in insgesamt sieben Module, welche innerhalb von vier bis zwölf Monaten absolviert werden können. Dabei findet der Lehrgang vollständig digital statt und Sie können auf alle Skripte und Lehrmaterialien über eine Lernplattform zugreifen. Auch die abschließenden Prüfungen, die auf jedes Modul folgen, werden online abgelegt, sodass Sie sich ganz flexibel neben Ihrem Beruf weiterbilden können. Kurse, die Sie belegen decken alle relevanten Themenbereiche ab und starten mit Inhalten über Führung im digitalen Zeitalter, dem Digital Technology Management bis hin zu Big Data und der künstlichen Intelligenz. Am Ende erhalten Sie ein Diplom, welches Ihnen Ihre erworbenen Kompetenzen bescheinigt und eine wertvolle Zusatzqualifikation auf dem Arbeitsmarkt darstellt.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Für den Lehrgang müssen Sie keine Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Er richtet sich allerdings insbesondere an Personen, für deren berufliche Ausrichtung das Datenmanagement von Relevanz ist – dies können Qualitäts- und ProzessmanagerInnen sein, Berufstätige aus Marketing oder Kommunikation oder auch Fachkräfte im IT-Bereich, die nach Möglichkeiten zu einer Weiterbildung suchen.
Die Kosten belaufen sich inklusive aller Lernmaterialien und Prüfungsgebühren auf insgesamt 1.700 Euro.  

 

Infomaterial anfordern