MBA Studium

Wer sich im Job weiterentwickeln möchte, kann das durch eine passende Weiterbildung machen. Wer aber eine Führungsposition anstrebt, benötigt weniger fachliches Wissen als viel mehr wirtschaftliche und strategische Kompetenzen. Dafür gibt es das MBA Studium, das dir betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt. Wir haben alle Infos zum Master of Business Administration sowie die passenden Hochschulen für dich!

Was ist ein MBA Studium?

Der Master of Business Administration (MBA) ist dafür gedacht, dass sich Akademiker mit einem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium in relativ kurzer Zeit betriebswirtschaftliche Grundlagen sowie Managementkompetenzen aneignen können, um auf der Karriereleiter weiter nach oben klettern zu können. In der Regel reicht dein Bachelorstudium alleine aber nicht, du solltest für einen MBA auch über (mehrjährige) Berufserfahrung verfügen.

Ein MBA Studium ist in den meisten Unternehmen hoch angesehen und verschafft den Absolventen schnell die Möglichkeit, sich Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaft, strategische Ausrichtung, Führungsverantwortung und Soft Skills anzueignen und ihre Karriere dadurch weiter voranzutreiben.

Damit du auch international einsatzfähig bist, finden viele MBA Studien auf Englisch statt.

Passende Hochschulen finden

Wir haben in unserer Datenbank die passenden Hochschulen für ein MBA Studium:

42 Hochschulen für ein MBA Studium

Alle Ergebnisse

Welche MBA gibt es?

Ursprünglich gab es nur den einen MBA, also den Master of Business Administration. Doch mittlerweile gibt es viele verschiedene Schwerpunkte und Ausrichtungen innerhalb des MBA, die oft auch schon im Studiengangsnamen zu finden sind, beispielsweise MBA in Digital Management o. Ä.

Der Schwerpunkt liegt dabei weiterhin im betriebswirtschaftlichen Bereich, aber du hast außerdem die Möglichkeit, dein Profil durch die Schwerpunktlegung zu schärfen und dich schon von Anfang an auf bestimmte Unternehmensbereiche zu spezialisieren. Wenn du dir im Vorfeld sicher bist, in welche Richtung du dich weiterentwickeln möchtest, solltest du dich unbedingt informieren, ob es vielleicht schon ein MBA Studium mit passender Ausrichtung gibt.

Damit du dir ein besseres Bild machen kannst, listen wir dir einige mögliche Schwerpunkte auf:

Was ist der Executive MBA?

Ein Executive Master of Business Administration (EMBA) richtet sich vor allem an Personen, die bereits in Führungspositionen oder in Positionen mit Personal- oder Budgetverantwortung tätig sind und schon einige Jahre Berufserfahrung vorweisen können.

Die Zielgruppe ist also etwas spezieller als beim „normalen“ MBA, die Inhalte bei einem EMBA und einem MBA unterscheiden sich dagegen oft gar nicht so stark.

Voraussetzungen für ein MBA Studium

Bauklötze mit den Buchstaben M B A übereinandergestapeltEin MBA Studium ist bereits nach einem ersten akademischen Abschluss, also mit einem Bachelor Titel, möglich.

Ob es ein Bachelor of Arts oder Bachelor of Science oder Bachelor of Education ist, spielt dabei in der Regel keine Rolle. Denn der MBA ist eigenständig und baut nicht auf dem Wissen eines Bachelors auf.

Häufig werden im MBA 60 oder 90 ECTS-Punkte (Credit Points) vergeben. Mit 210 oder sogar 240 ECTS aus deinem Bachelor hast du also keine Probleme. Kannst du „nur“ 180 Credit Points nachweisen, benötigst du in der Regel eine längere Berufserfahrung zur Zulassung.

MBA ohne Studium

Es gibt aber mittlerweile auch einige wenige MBA Studien, für die du gar keinen Hochschulabschluss und noch nicht mal die Matura benötigst. In diesem Fall kannst du auch über eine Studienberechtigungsprüfung oder eine Berufsreifeprüfung deine Qualifikation nachweisen, wichtig ist dabei deine bisherige Berufserfahrung. Auch mit einer abgeschlossenen Ausbildung plus mehrjähriger Berufserfahrung erfüllst du die Zulassungsvoraussetzungen.

Falls du keine Matura und keinen Hochschulabschluss hast, solltest du dich beim jeweiligen Anbieter direkt erkundigen, denn die genauen Anforderungen können je nach Hochschule variieren.

Studienformen

Das MBA Studium wird fast ausschließlich als Fernstudium oder als Abendstudium bzw. im Blockmodell angeboten. Wer also berufsbegleitend studieren möchte, kann unter einer Vielzahl von MBA-Studien auswählen.

Dauer des MBA Studiums

Das MBA Studium dauert meistens zwischen 12 und 18 Monaten, einige Angebote sind auch auf 24 Monate (vier Semester) ausgelegt. Die Dauer hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab, zum Beispiel welche Studienform du gewählt hast und wie viele ECTS das MBA Studium umfasst. Bei 60 ECTS dauert das Studium normalerweise zwei Semester, bei 90 ECTS drei bis vier Semester.

Gerade beim Fernstudium ist es in der Regel problemlos möglich, die Dauer kostenlos zu verlängern. Denn die Anbieter kennen den Stress und den Aufwand, den ein berufsbegleitendes Studium verursacht und sind daher darauf eingestellt, dass die Studierenden länger für das Studium brauchen.

Hier haben wir ein paar Beispiele für die Dauer an verschiedenen Hochschulen herausgesucht:

HochschuleDauer
IUBH Fernstudium12–18 Monate
IfM - Institut für Management 18 Monate
Fresenius Onlineplus12–18 Monate
Modul University Vienna18–24 Monate
KMU Akademie & Management24 Monate

(Stand: September 2020)

Wie viel kostet ein MBA Studium?

Ein MBA Studium ist leider eine teure Angelegenheit und kostet mehrere Tausend Euro. Die meisten MBA liegen zwischen 7.000 und 15.000 Euro. Die Dauer des Studiums spielt beim Preis eine große Rolle, denn verständlicherweise sind zwei Semester günstiger als vier.

Auch hier haben wir eine kleine Übersicht über die Kosten für dich zusammengestellt:

HochschuleDauer/ECTS AnzahlKosten
IUBH Fernstudium60 ECTS8.000 – 10.000 € (abhängig vom Zeitmodell)
IUBH Fernstudium90 ECTS12.000 – 13.500 € (abhängig vom Zeitmodell)
Fresenius Onlineplus12 Monateca. 7.700 €
Fresenius Onlineplus18 Monateca. 9.800 €
FH Kufstein Tirol24 Monate (4 Semester)3.500 € pro Semester plus 300 € Prüfungsgebühr
FH Joanneum4 Semester1.900 € pro Semester

(Stand: September 2020)

Für wen ist ein MBA Studium geeignet?

Ein MBA Studium ist für alle geeignet, die kein betriebswirtschaftliches Studium haben, aber trotzdem gewisse Karriereambitionen besitzen oder die bereits im Management tätig sind und nun wirtschaftliche Fähigkeiten benötigen, um im Berufsalltag kompetent und strategisch handeln zu können.

Zusätzlich gibt es mittlerweile aber auch so spezielle MBA Studien, dass auch Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums in einem MBA gut aufgehoben sind und dort ihre Kompetenzen erweitern können.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de