Bachelor – Infos zum ersten Studienabschluss

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss, den man erreichen kann. Wer also nach der Schule mit bestandener Matura ein Studium anfängt, wird zunächst immer mit einem Bachelorstudium beginnen. Welche verschiedenen Bachelor-Titel es gibt und was dir ein Bachelorstudium bringt, erfährst du hier.

Was bedeutet der Bachelor-Titel für dein Studium?

Einen Bachelorgrad erlangt man in Österreich durch die Absolvierung eines Erststudiums an einer Universität, Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule oder anderen Einrichtung, die berechtigt ist, akademische Grade zu verleihen. Diese Studien haben meist eine Regelstudienzeit von sechs Semestern, also drei Jahren. In bestimmten Studien studiert man aber auch länger, bis man den Bachelor in der Tasche hat.

Übergangsweise hießen diese Grade früher auch Bakkalaureus bzw. Bakkalaurea (Bakk). Im Jahr 2006 hat der österreichische Nationalrat jedoch beschlossen, dass diese durch die international geläufigere Version „Bachelor“ ersetzt werden. Wenn du ein Bakkalaureatsstudium findest, ist dies mit dem Bachelor gleichzusetzen.

Akademische Studiengänge, die mit einem Bachelor abschließen, werden von speziellen Akkreditierungsagenturen überprüft und freigegeben, wenn sie die Qualitätsrichtlinien erfüllen. Die Studien sind in einzelne Module (= Studienfächer) unterteilt, bei deren Bestehen man eine festgelegte Anzahl von ETCS-Punkten erhält. Diese sogenannten Credit Points dienen dazu, die Studien vergleichbarer zu machen. Durch die Höhe der pro Vorlesung bzw. Modul vergebenen Punkte kann man auch ableiten, wie intensiv die Fächer gelehrt werden. Ein Bachelor endet meist mit 180 oder 210 ECTS Punkten. Nach deinem Bachelorstudium bist du berechtigt ein Masterstudium aufzunehmen.

Je nach Studiengang hast du die Möglichkeit einen 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor zu studieren. Ein 1-Fach-Bachelor ist im Gegensatz zum 2-Fach-Bachelor-Studium deutlich umfassender angelegt, da hier nur ein Themenbereich vertieft wird.

Hochschulen und Akademien, die ein Bachelor Studium in Österreich anbieten

Alle Ergebnisse

Alles, was du zum Bachelor-Abschluss wissen musst!

Die verschiedenen Bachelor-Titel im Detail

Wie ein Bachelorstudium heißt, kann die Universität oder Hochschule selber festlegen. Der genaue Abschluss ergibt sich dann aus den Inhalten. Daher gibt es verschiedene Studienabschlüsse, die die inhaltliche Ausrichtung des Studiums verdeutlichen:

Bachelor of Arts (B.A.)

Der Bachelor of Arts gehört zu den bekanntesten und meistvergebenen Studienabschlüssen im Bachelorstudium. Er wird in Studien vergeben, die den Bereichen Gesellschafts- und Sozialwissenschaften, Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften zuzuordnen sind.

Während das Bachelorstudium an Universitäten eher theoretisch ausgerichtet ist, ist der Praxisanteil an Fachhochschulen deutlich höher. Den Bachelor of Arts kannst du in jeder erdenklichen Studienform studieren – also in Vollzeit, berufsbegleitend oder als duales Studium.

Bachelor of Science (B.Sc.)

Auch der Bachelor of Science wird oft als Studienabschluss aufgeführt. Er verweist auf eine tiefergehende theoretische Ausbildung als der B.A. und wird vor allem in den Bereichen Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften vergeben. Neben dem Bachelor of Arts, gehört der Bachelor of Science zu den am häufigsten verliehenen Abschlüssen.

Der Bachelor of Science ist vor allem dann etwas für dich, wenn du naturwissenschaftlich und technisch interessiert bist. Gerade Fächer wie Physik, Chemie, Biologie oder Informatik schließen fast ausschließlich mit einem Bachelor of Science ab.

Studien, die mit einem Bachelor of Science abschließen, weisen oft eine besonders hohe Abbruchquote auf. Hier wird viel Stoff in kürzester Zeit vermittelt. Überlege dir deswegen vor Studienbeginn gut, ob dir ein mathematisches oder naturwissenschaftliches Studium zusagt.

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Der Abschluss Bachelor of Engineering bezeichnet Studien im Bereich der Ingenieurwissenschaften sowie technische Studien, wie zum Beispiel Elektro- und Informationstechnik oder Maschinenbau.

Anders als der Bachelor of Science, ist der Bachelor of Engineering weniger stark forschungsorientiert. Ein Studium, das mit dem Bachelor of Engineering abschließt, bereitet dich auf meist auf eine Karriere als Ingenieur oder einen ähnlich technischen Beruf vor.

Bachelor of Education (B.Ed.)

An den Pädagogischen Hochschulen in Österreich wird generell der Bachelor of Education verliehen. Er ist die erste Hürde auf dem Weg zum Beruf als Lehrer/in. Allerdings reicht der Bachelor allein nicht aus, um Lehrer zu werden. Dazu muss man noch den Master of Education sowie eine staatliche Prüfung schaffen.

Bachelor of Laws (LL.B.)

Wie der Name schon vermuten lässt, wird der Bachelor of Laws in allen Studien vergeben, die juristische Inhalte haben, wie z.B. Wirtschaftsrecht oder Jus Studien. Zwar kann man auch mit dem Bachelor of Laws direkt in den Beruf einsteigen – wer aber Richter oder Staats- bzw. Rechtsanwalt werden will, muss noch weiterstudieren. In den meisten Fällen qualifiziert einen nämlich ein Diplom-Abschluss für diese juristischen Berufe.

Ein Bachelor of Laws qualifiziert dich für viele interessante Tätigkeiten in Unternehmen rund um die Themen Recht und juristische Sachverhalte.

Bachelor of Business Administration (B.B.A.)

Ein Abschluss, der im deutschsprachigen Raum nicht ganz so häufig verliehen wird, ist der Bachelor of Business Administration. Vor allem im angloamerikanischen Raum, in den Niederlanden oder in Spanien können Studenten diesen Abschluss nach einem BWL-Studium erwerben.

Bachelor of Fine Arts (B.F.A.)

Der Bachelor of Fine Arts wird vor allem in künstlerischen Studien, wie Kunst, Fotografie oder Malerei verliehen. In diesen Studien erlangst du neben praktischen künstlerischen Techniken auch theoretische Kenntnisse zu Kunstgeschichte und wissenschaftlichen Forschungsmethoden.

Der Bachelor of Fine Arts wird vorwiegend durch Kunsthochschulen verliehen. Nach deinem Abschluss kannst du entweder ein Masterstudium aufnehmen oder einen künstlerischen Beruf ausführen.

Bachelor of Music (B.Mus.)

Der Bachelor of Music wird dir, wie der Name schon verrät, nach einem musischen Studium verliehen und bietet dir die Möglichkeit dein musikalisches Talent mit einem akademischen Abschluss zu krönen.

Neben praktischen Anteilen, stehen in einem Studium, das mit einem Bachelor of Music abschließt, vor allem musiktheoretische Inhalte im Vordergrund. Du kannst einen Bachelor of Music zum Beispiel in den Fächern Kirchenmusik, Musikpädagogik oder Jazz- und Popmusik erwerben.

Bachelor of Musical Arts (B.M.A.)

Noch so ein verhältnismäßig exotischer Bachelorabschluss, der Bachelor of Musical Arts. Im Vergleich zum Bachelor of Music, bietet dir ein Studium, das mit einem Bachelor of Musical Arts abschließt, Inhalte, die über die musikalische Karriere hinausgehen. Dazu zählen z. B. Inhalte aus den Bereichen Marketing, Management oder Musiktherapie.

Bachelor-Abschluss und nun?

Wer erfolgreich das Bachelorstudium durchlaufen hat, kann entweder in den Beruf einsteigen oder sich für einen weiterführenden Master bewerben. Wer nach einiger Zeit im Berufsleben noch einen Master machen will, hat dazu auch Möglichkeiten in Form eines berufsbegleitenden Studiums (Abendstudium oder Fernstudium).

Aber auch ein Meisterabschluss in einem Handwerk, kann dich für die Aufnahme eines Masterstudiums qualifizieren, da Bachelor und Meister Abschlüsse mittlerweile als gleichwertig anerkannt werden.

War dieser Text hilfreich für dich?

4,71 /5 (Abstimmungen: 7)

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de