Auslandsstudium – Wichtige Infos und Tipps zur Vorbereitung

Für ein ganzes Studium ins Ausland gehen: Angehende Studierende bewerben sich immer häufiger an Hochschulen außerhalb ihres Heimatlandes, um dort ihr komplettes Studium zu absolvieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Uni in der Ferne, beispielsweise in Asien oder Australien, liegt oder direkt nebenan. Ein Auslandsstudium im fremdsprachlichen Raum ist sicher die größere Herausforderung.

Wer sich nicht vorstellen kann, die gesamte Studienzeit außerhalb Österreichs zu verbringen, ist mit einem Auslandssemester, das von nahezu allen Hochschulen ermöglicht wird, oder mit einem Auslandspraktikum alternativ gut beraten.

Wie finde ich die richtige Hochschule?

Ein Studium im Ausland: Das Fernweh besiegen, neue Leute kennenlernen, in eine neue Kultur eintauchen, fremde Gerüche aufsaugen und exotisches Essen genießen – träumen ist gut und schön, doch wo soll es eigentlich hingehen? Bevor du dich um eine geeignete Uni kümmerst, solltest du herausfinden, wo du überhaupt hin willst. Deutschsprachiges oder englischsprachiges Ausland oder vielleicht eine ganz neue Sprache kennenlernen?

Hast du diese Frage für dich geklärt, geht es darum, eine passende Uni zu finden, die den passenden Studiengang anbietet.

In manchen Fällen hängen die Wahl der Hochschule und die Wahl des Landes ganz eng zusammen, zum Beispiel dann, wenn es um fachliche Entscheidungen geht. Auch wenn du beispielsweise aus Prestigegründen unbedingt an eine besonders renommierte Uni möchtest, hat sich die Frage nach dem Land bereits von selbst geklärt.

Beratungsstellen

Wer sein ganzes Studium im Ausland absolvieren möchte, kann sich bei der Planung leider nicht auf die Hilfe einer Uni verlassen – diesen Vorteil haben Studenten, die ein Auslandssemester planen. Trotzdem bist du nicht ganz auf dich allein gestellt. Es gibt genügend Möglichkeiten, sich beraten zu lassen und unabhängige Informationen einzuholen.

  • Euroguidance Österreich – ist eine bei der Nationalagentur Lebenslanges Lernen angesiedelte Institution, die über Studien-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Berufspraktika in Europa informiert.
  • Ploteus – ist ein Portal der Europäischen Kommission für Lernangebote in Europa.
  • Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD) – ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.
  • Österreichischer Austauschdienst (OeAD) – ist die zentrale Servicestelle für europäische und internationale Mobilitäts- und Kooperationsprogramme in Bildung, Wissenschaft und Forschung.
  • ESU European Students Union – ist der Dachverband der Studierendenorganisationen in ganz Europa.

Unis weltweit finden

Natürlich ist es immer auch sinnvoll, sich die Webseiten der Universitäten direkt anzuschauen. Dort findest du alle Bestimmungen für die Zulassung und Aufnahmeverfahren von ausländischen Studenten. Die nachfolgenden Webseiten helfen dir bei der Suche nach Universitäten in deinem Zielland:

Wie bewerbe ich mich für ein Auslandsstudium?

Eine der größten Hürden bei der Suche nach dem passenden Studium im Ausland ist sicherlich die Bewerbung. Die Bewerbungsverfahren sind von Land zu Land und dort auch wieder von Universität zu Universität verschieden. Am besten du erkundigst dich immer auf der Webseite deiner Wahlhochschule nach den Bewerbungsmodalitäten – so läufst du nicht Gefahr, Fristen zu verpassen oder gar wichtige Unterlagen nicht mehr besorgen zu können.

Mach dich darauf gefasst, dass du ein Motivationsschreiben, Referenzschreiben sowie einen Nachweis deiner Finanzen einreichen musst.

Ein Motivationsschreiben ist im Ausland fast Standard, es soll begründen, warum du die richtige Person für den Studienplatz bist. Ein Referenzschreiben (teilweise werden auch zwei verlangt) muss von einem objektiven Menschen, am besten einem Lehrer, Dozenten oder Arbeitgeber, verfasst sein.

Mit einer „Declaration and Certification of Finances“ und einem „Affidavit of Financial Support“ will die ausländische Hochschule außerdem sicher stellen, dass du finanziell gut aufgestellt bist und dir das Studium leisten kannst. Die Dokumente müssen von einer Bank oder einem Anwalt beglaubigt werden. Gleichzeitig ist dieses Dokument auch für die Beantragung des Visums notwendig.

Du siehst – einige Unterlagen brauchen eine gewisse Vorbereitungszeit. Fang also nicht zu spät an.

Zeitplanung – eine Checkliste

Was muss ich beachten, wenn ich mein Studium im Ausland absolvieren möchte? Unsere Checkliste sagt es dir:

Ca. 1,5 Jahre vorher

  • Art des Auslandsaufenthalts (Auslandsstudium, Auslandssemester, Auslandspraktikum, Summer School etc.) festlegen
  • Recherchieren: Wo wird mein Wunschstudiengang angeboten?
  • Reichen meine Sprachkenntnisse? Muss ich noch einen Sprachkurs machen?

Ca. 1 Jahr vorher

  • Welche Uni ist die Richtige?
  • Gibt es Zugangsvoraussetzungen? Wenn ja, welche? Wird die Hochschulzugangsberechtigung (Matura) anerkannt?
  • Wie kann ich mich finanzieren?
  • Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab? Muss ich vorab einen Aufnahmetest absolvieren? Muss ich einen Sprachtest absolvieren?

Ca. 3 bis 6 Monate vorher

  • Welche Unterlagen benötige ich für die Bewerbung? (Beglaubigungen, Übersetzungen etc.)
  • Welche Fristen und Termine muss ich einhalten? (Einschreibung etc.)
  • Wie und wo finde ich vor Ort eine Wohnung?
  • Welche Einreise- oder Aufenthaltsbestimmungen gibt es? Brauche ich ein Visum?
  • Benötige ich eine Auslandskrankenversicherung?
  • Benötige ich eine Arbeitserlaubnis?
  • Benötige ich eine Aufenthaltsgenehmigung?
  • Wie kann ich meine finanziellen Angelegenheiten regeln? (Bankkonto im Ausland eröffnen, Kreditkarte beantragen)
  • Benötige ich einen Internationalen Führerschein?
  • Was muss ich zuhause noch regeln? (Wohnung kündigen/untervermieten, Mitgliedschaft im Fitnessclub kündigen, Hamster versorgen etc.)
  • Muss ich mich impfen lassen? Muss ich wichtige Medikamente mitnehmen?
  • Wie und wann bekomme ich meinen internationalen Studentenausweis? 

Was du für ein Studium im Ausland noch wissen solltest

Damit du dich optimal informieren oder sogar vorbereiten kannst, haben wir zahlreiche Infos zusammengetragen:

Die Vor- und Nachteile eines Auslandsstudiums

Lesen

Kosten und Finanzierung des Auslandsstudiums

Lesen

Länderinformationen: Belgien, Bosnien und Co.

Lesen

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Studieren.at weiterempfehlen

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de