Schließen

Studentenkonto Vergleich 2021 | Das beste Konto fürs Studium

Das Studium beginnt und damit ein neuer Lebensabschnitt. Auf einmal muss man auch mit den Finanzen anders umgehen. Miete für die WG, der Einkauf für die WG-Party am Wochenende, dazu Ausgaben für Unibeiträge. Sinnvoll ist es dann, das richtige Studentenkonto zu haben, mit dem man die Ausgaben bestmöglich organisieren kann. Unser Studentenkonto Vergleich zeigt dir, welche die besten Konten fürs Studium sind.

Schnellüberblick: Die Top 3 Studentenkonten

Wo?Warum?Link
Icon GoldmedailleLogo der Erste BankKonto gratis bis zum 27. Geburtstag, viele Vergünstigungen für Studis und internationaler Studiausweis Erste Bank Studentenkonto*
Icon SilbermedailleLogo der Bank AustriaGratis bis maximal 30, CashBack und Startguthaben für die KreditkarteBank Austria Studentenkonto
Icon BronzemedailleLogo der Deutsche BankDauerhaft gratisDKB-Cash Konto*

Der Studentenkonto Vergleich 2021

Die Basics: Worauf kommt es beim Konto fürs Studium an?

Wenn du „Studentenkonto“ googelst, kriegst du zahlreiche Angebote und hast keine Ahnung, wofür du dich entscheiden sollst. Wir helfen dir.

Must-haves für das Studentenkonto

  • kostenlos
  • einfaches Online-Banking bzw. moderne App für Überweisungen und alles rund um deine Finanzen
  • in ganz Österreich (und optimalerweise auch im Ausland) kostenlos Geld beheben

Nice-to-haves für das Studentenkonto

  • schnelle Online-Registrierung ohne Besuch in einer Bankfiliale
  • Kreditkarte
  • Möglichkeit, per Smartphone zu bezahlen (z.B. über die App)
  • Gutscheine und Rabatte für verschiedenste Leistungen, von der Pizzeria bis zum Kino

Darüber hinaus gibt es unterschiedlichste weitere Zusatzboni, wie z.B. Versicherungen, die direkt im Paket dabei sind, oder mehr. Hier kommt der große ...

Studentenkonto Vergleich 2021

Tipp: Wenn du am Laptop nach unten scrollst, bewegt sich die Tabelle seitlich.

Icon GoldmedailleIcon SilbermedailleIcon Bronzemedaille
Was?Logo der Erste BankLogo der Bank AustriaLogo der Deutsche BankLogo der RaiffeisenbankLogo der VolksbankLogo der Bawag P.S.K.Logo der Sparda
Kostenlos?Ja, bis du 27 wirst**Ja, bis zum Ende des Studiums, maximal bis zum 30. Geburtstag Daumen-EmojiJa, egal wie alt du bist Herz-EmojiJa, bis du 24 wirst, und in Wien und Niederösterreich bis du 27 wirstJa, bis du 27 wirstJa, wenn du unter 27 bist und ein Guthaben auf dem Konto hastJa, bis du 27 wirst
App?JaJaJaJaJaJaJa
Online-BankingJa, und das Banking hat einen eigenen Namen, "George" Herz-EmojiJaJaJaJaJaJa
Kostenlos Geld beheben?Ja, in Österreich und 10 weiteren europäischen LändernJa, innerhalb der EU und in Schweden in Schwedischen Kronen Daumen-EmojiJa, auch weltweit, wenn du Aktiv- oder Neukund/in bistHaben wir leider nicht herausgefunden, ist wohl auch abhängig von deiner Bankstelle, informiere dich dafür bitte vor OrtKeine eindeutige Auskunft gefunden informiere dich dafür direkt bei deiner BankJa, in der BAWAG P.S.K. Selbstbedienungszone und an Geldautomaten in der EU in Euro Daumen-EmojiAuch hier haben wir leider online keine Info gefunden
Online-Registrierung?Ja**JaJaJaJa**JaNein
Kreditkarte?Gratis oder ermäßigt im ersten Jahr, bis du 27 wirst**, Startbonus sowie Gebühren ab zweitem Jahr sind kartenabhängig1 Jahr gratis (bis 30) und 25 € Bonus auf die erste Umsatznachricht, danach 33,60 € im JahrGratis, und sie bleibt gratis Daumen-Emoji1 Jahr gratis mit 25 € Startguthaben, im Anschluss Kosten von 34,50 € im Jahr (Angebot gilt, bis du 27 wirst)Ebenfalls erstes Jahr gratis (bis 27), danach 32,40 € pro Jahr1 Jahr gratis (bis 27), danach 30,76 € pro JahrJa (bis 27), bei Erstantrag und für das erste Jahr gratis, danach 32,40 € im Jahr
Bezahlen per Smartphone?Ja, George-App &


Apple Pay Icon
Ja, Mobile Geldbörse App &

Apple Pay Icon
Ja


Apple Pay Icon   Google Pay Icon
Ja, ELBA-pay App &

Apple Pay Icon
Ja, Volksbank Pay-App &

Apple Pay Icon
Noch nicht, Apple Pay soll in Vorbereitung seinJa, SPARDApay App &

Apple Pay Icon
Weitere Boni?- mit Debitkarte online bezahlen
- ISIC-Studentenausweis
- je nach Kreditkarte und ob es die erste "s Kreditkarte" ist ggf. Versicherung, Bonus von 30 € etc. Cool-Emoji
- CashBack und CashBack Online
- Vergünstigungen im Bank Austria Ticketing Shop

- Online-Cashback
- Teilnahme an DKB-Live-Programm

Mitgliedschaft im Raiffeisen Club inklusive zahlreicher Vorteile und Vergünstigungen, bis du 24 wirst Daumen-EmojiBonuspunkte durch u.a. Kontotransaktionen sammeln und auf aktivcard.at für Gutscheine und Produkte einlösen2000 Ö-Punkte und 7000 Edupoints bei Kontoeröffnung Daumen-EmojiTeilnahme am Bonusprogramm der Volksbank
Good to know- bis zum 31.10.21 ein Jahr gratis IAM Student PLUS
- zum 01.07.21 ändert die Erste Bank die Konditionen ihrer Konten
Deine Kreditkarte beinhaltet eine Reiseversicherung u.a. mit Unfall- und HaftpflichtschschutzDu kriegst eine deutsche IBAN und dein Konto bleibt auch nach dem Studidasein gratisBei deinem Studentenkonto ist automatisch eine Basis-Unfallversicherung inbegriffen, die weltweit gilt- Reise- und Einkaufsschutz in der Kreditkarte enthalten
- deine Kreditkarte beinhaltet ein Schlüssel-SOS Emoji mit Sonnenbrille
Umfassender Reise- und Einkaufsschutz in der Kreditkarte enthaltenDie Sparda setzt anscheinend noch recht stark auf telefonischen und persönlichen Kontakt
FazitTestsieger

Vorteile

- internationaler Studiausweis
- über 150.000 Vergünstigungen
- 1 Jahr gratis iamstudent PLUS

Nachteile

- nicht europaweit gratis Geld behebbar
2.Testsieger

Vorteile

- lange Gratis-Laufzeit
- Ticketing-und Bonusprogramm



Nachteile

- keine direkten Nachteile Herz-Emoji
3.Testsieger

Vorteile

- dauerhaft gratis
- Rabatte bei DKB Live



Nachteile

- keine Studi-Gimmicks
Kreditkarte ohne Extras


Vorteile (bis 24)


- Raiffeisenclub mit über 60.000 Vergünstigungen
- weltweite Unfallversicherung


Nachteile

- nur bis 24 Rabatte bzw. Gratiskonto
- Gebühren Ausland unklar


Vorteile

- Bonuspunkte sammeln
- Gimmicks wie Schlüssel-SOS und Wunsch-PIN


Nachteile

- Kreditkarte ohne Startguthaben
- Gebühren Ausland unklar


Vorteile

- Ö-Punkte und Edupoints





Nachteile

- 25,53 €/Jahr für Debitkarte
- Kreditkarte ohne Startguthaben
- kein Smartphone Pay


Vorteile

- Bonuspunkte
- je nach Vorliebe Vor- oder Nachteil: persönlicher Kontakt

Nachteile

- kein Startguthaben auf der Kreditkarte
- keine Online-Registrierung
Zum AnbieterErste Bank*
Bank AustriaDKB*
RaiffeisenVolksbankBAWAG P.S.K. *Sparda

**Ausnahmeregelungen sind an einzelnen Standorten möglich, informiere dich dazu bitte auf den Websites der Bank(en).

Die einzelnen Konten genauer erklärt

Die Tabelle hier oben fasst die Einzelheiten aller Konten fürs Studium zusammen. Wenn du noch tiefer in die Materie einsteigen willst, findest du hier zu jeder Bank noch einmal detaillierte Informationen:

  • Erste Bank/Sparkasse

    Icon Goldmedaille#1: Erste Bank

    Angebot zum Studentenkonto der Erste Bank

    Und warum empfehlen wir die Erste Bank?
    • gratis Konto und Kreditkarte bis i.d.R. zum 27. Geburtstag
    • internationaler Studiausweis ISIC
    • über 150 000 Vergünstigungen
    • 1 Jahr gratis iamstudent PLUS

    Die Erste Bank Österreich und die in sieben Landesverbänden organisierten Sparkassen gibt es seit dem 19. Jahrhundert und das in inzwischen 1.075 Zweigstellen – du musst dir also weniger Gedanken darüber machen, dass du dich auf eine schnelllebige Bank einlässt, die man nirgends findet.

    Die Must-Haves und auch unsere Nice-to-haves sind alle abgedeckt, also ein zunächst kostenloses Konto – bis du 27 wirst (Ausnahme ist die Steiermärkische Sparkasse, dort ist das “Studentenpackage” 2 Jahre gratis) –, einfache Online-Registrierung, Internetbanking dank „George“, kontaktlos Bezahlen mit der Debitkarte und per Smartphone sowie kostenloses Beheben von Geld in Österreich und zehn weiteren europäischen Ländern (nämlich Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Nordmazedonien, Moldawien und Bosnien). Eine Kreditkarte gibt es ebenfalls gratis für ein Jahr (auch hier gibt es allerdings einige Filialen, die Sonderregelungen haben) – ob du einen Startbonus von 30 Euro erhältst und wie viel du im Anschluss monatlich zahlst, hängt davon ab, welche Kreditkarte du aussuchst.

    Zudem hast du die Option, deine Debitkarte zum internationalen ISIC Studierendenausweis zu machen. Mit diesem kannst du dann in über 130 Ländern rund 150.000 verschiedene Vergünstigungen in Anspruch nehmen – wir bezweifeln, dass dein Studium so lange dauern wird, dass du sie alle abräumen kannst, aber bei all den Rabatten für Reisen, Shopping, Essen und Kulturangebot wirst du mit Sicherheit genügend interessante Dinge für eine Auswahl finden.

    Jetzt das Erste Bank Studentenkonto eröffnen*

    Beachte bitte immer, dass Banken ihre Konditionen ändern können, da bildet die Erste Bank auch keine Ausnahme: Zum 1. Juli ändern sich einige Konditionen für Kund/innen der Ersten Bank/Sparkassen, du findest sie auf der Website der Erste Bank. Aber keine Sorge: Es sieht bislang so aus als würde sich bei den guten Bedingungen für Studis nichts ändern. Hab aber auf jeden Fall ein Auge darauf!

  • Bank Austria

    Icon Silbermedaille#2: Bank Austria

    Angebot zum Studentenkonto der Bank Austria

    Und warum empfehlen wir die Bank Austria?
    • gratis Konto und Kreditkarte bis maximal zum 30. Geburtstag
    • EU-weit kostenlos Geld beheben
    • Vergünstigungen im Bank Austria Ticketing Shop
    • CashBack

    Wie du dir jetzt schon denken kannst, lassen sich die großen Banken nicht lumpen, um dich als Kundin oder Kunde zu gewinnen. Da stellt auch die Bank Austria mit ihrem Studentenkonto keine Ausnahme dar: Bis du das Studium geschafft hast, kannst du dein Konto gratis führen (allerdings höchstens, bis du 30 wirst, also vielleicht ein bisschen sputen, falls sich deine Zwanziger dem Ende nähern), bekommst natürlich auch die Debitkarte gratis dazu und kannst damit kontaktlos zahlen. Was sich sogar auszahlen kann: Wenn du mit Debitkarte bei einem der Partner einkaufst, erhältst du via CashBack Classic (bei über 200 Unternehmen) und CashBackOnline (bei über 500 Unternehmen) sogar ein bisschen Geld zurück. Außerdem hat die Bank Austria einen Ticket Shop, in dem du mit deinem Studentenkonto bis zu 20 Prozent weniger für Eintrittskarten zahlst.

    Internetbanking mit komfortabler App und Bezahlen mit dem Smartphone ist im Paket mit dabei und die Kreditkarte ist auch hier ein Jahr gratis, ebenfalls mit 25 Euro Startguthaben. Nach diesem ersten Jahr kostet sie dann 33,60 Euro, dafür hat sie einen Versicherungsschutz auf Reisen, deren Haftpflichtschutz z.B. weltweit bis 726.750 Euro für Personen- und Sachschäden umfasst.

    Winziges Detail, aber eventuell relevant für Ästhetiker/innen: Du kannst unter verschiedenen Designs für deine Kreditkarte auswählen. Und noch eine kleine Bonus-Info: Die Bank Austria hat sich Nachhaltigkeit auf ihre Fahnen geschrieben und GoGreen-Partner in das CashBack-Programm mit aufgenommen; auf der Website der Bank findest du außerdem Finanzprodukte und Infos zu ihren Bestrebungen Richtung Umwelt und NGOs.

    Jetzt das Bank Austria Studentenkonto eröffnen

    Generell findet das Thema Nachhaltigkeit immer mehr Anklang auch in der Finanzwelt, allerdings wollen wir nicht beurteilen, wie groß der Impact dieser Bemühungen jeweils ist – beachte am besten immer, dass es nicht schaden kann, Selbstaussagen (nicht nur von Banken) auch einmal kritisch zu hinterfragen.

  • DKB

    Icon Bronzemedaille#3: DKB

    Angebot zum Studentenkonto der DKB

    Und warum empfehlen wir die DKB?
    • dauerhaft gratis Konto und Kreditkarte
    • Vorteile durch Aktivkundenstatus
    • DKB-Live-Programm

    Die DKB, also die Deutsche Kreditbank, hebt sich insofern ab, als dass es eben eine deutsche Bank ist, bei der du auch eine deutsche IBAN bekommst – aber die Vorteile des DKB-Cash-Kontos kannst du jetzt auch genauso in Österreich wie in Deutschland nutzen. Der größte Vorteil springt direkt ins Auge: Sehr vieles ist kostenlos und bleibt es auch nach deinem Studium. Dazu gehört u.a. die kostenlose Kontoführung, auch falls du keinen Geldeingang hast, inklusive Girocard und DKB-VISA-Card – letztere bleibt übrigens ebenfalls kostenlos und funktioniert auch kontaktlos.

    Für die ersten sechs Monate nach Eröffnung deines Kontos (vorausgesetzt, du hattest in den vorherigen 12 Monaten kein Konto bei der DKB) bist du Neukund/in und hast die Vorteile eines „Aktivkunden“, d.h. du behebst und bezahlst weltweit ohne Gebühren mit der DKB-Visa-Card. Aktivkund/in bleibst du nach den sechs Monaten, indem du in den drei Monaten zuvor mindestens jeweils 700 Euro an Eingängen hattest (Zinsgutschriften, Rücklastschriften und Stornobuchungen zählen nicht mit) und diesen Mindesteingang dann auch weiter beibehältst. Durch diesen Status verringern sich übrigens auch deine Dispozinsen per annum von 7,18 Prozent auf 6,58 Prozent variabel. (Stand Dispozinsen: 10/2021)

    Ob Aktivkund/in oder nicht, so oder so bleibt dein Konto kostenlos. Außerdem kannst du in Österreich und auch weltweit, wenn es in Euro ist, weiterhin kostenlos Geld beheben und bezahlen – auch, wenn du nicht mehr Student/in bist. Hinzu kommen der Einkauf per Smartphone und Online-Cashback bei bestimmten Partnern der DKB sowie das DKB-Live-Programm, für das du deine Kreditkarte als kostenlose Eintrittskarte für zahlreiche Events nutzen kannst.

    Jetzt das DKB-Cash Konto eröffnen*

    Kleines Manko: Eine Reise- oder andere Versicherung, wie sie sonst bei vielen Banken in der Kreditkarte inklusive ist, musst du bei Interesse hier dazubuchen. Außerdem gibt es beim Geldabheben standardmäßig einen Mindestbetrag von 50 Euro und die extra auf Studis zugeschnittenen Gimmicks fallen bei der DKB größtenteils weg.

  • Raiffeisen

    Auch die Raiffeisenbank versorgt dich mit vielen unserer Basic- und Nice-to-have-Anforderungen an ein Studentenkonto und bietet darüber hinaus noch einiges mehr. Hier kannst du, bis du 24 (bzw. in Wien und Niederösterreich bis 27) bist, gratis dein Konto führen, bekommst für das erste Jahr gratis eine Kreditkarte dazu – sogar mit 25 Euro Startguthaben – kannst dein Konto gratis online eröffnen und damit banken, auch per App.

    Wenn du unter 24 bist, gibt es außerdem eine weltweite Unfallversicherung gratis dazu. Mit dieser bist du mit einer Versicherungssumme in Höhe von 25.000 Euro im Fall von Dauerinvalidität versichert, außerdem können Bergungskosten (bis 2.500 Euro) und Unfallkosten (bis 250 Euro) (anteilig) übernommen werden. Solltest du ein/e Weltenbummler/in sein, gibt dir das eventuell ein Gefühl von Sicherheit bei deinen Abenteuern. Apropos Weltenbummeln: Auf deiner kostenlosen Debitkarte, mit der du auch online shoppen kannst, findest du das European Youth Card (EYCA)-Logo, mit dem du weltweit über 60.000 Vergünstigungen und Angebote in Anspruch nehmen kannst. Mit diesen Vergünstigungen lockt der Raiffeisenclub, in dem du bis zu deinem 24. Geburtstag diese Rabatte nutzen kannst, wie z.B. auf Konzerttickets. Und als kleine Zusatzermäßigung gibt es vor deinem Abschluss dann noch einen Gutschein über 20 Euro für Facultas, wo du deine Abschlussarbeit binden lassen kannst und obendrauf ein kleines Präsent, wenn das Ganze geschafft ist.

    Jetzt das Raiffeisenbank Studentenkonto eröffnen

  • Volksbank

    Die Volksbank lockt ebenfalls mit kostenloser Kontoführung, gratis Debitcard und einer Kreditkarte. Mit beiden kannst du kontaktlos bezahlen und für die Kreditkarte zahlst du erst ab dem zweiten Jahr, und zwar 32,40 Euro im Jahr. Bis wann das Angebot gilt? Bis du 27 bist natürlich! Die Kreditkarte hat auch noch ein paar versteckte Boni, zum Beispiel den Schlüssel-SOS-Dienst, der dir hilft – und bis 1000 Euro auch zahlt! –, wenn du dich ausgesperrt hast. Falls du nicht nur schusselig mit Schlüsseln, sondern auch mit Zahlen bist, kannst du dir deinen Wunsch-PIN für deine Debitkarte aussuchen, den du dir hoffentlich besser merken kannst.

    Mit dem gratis "hausbanking" der Volksbank läuft natürlich auch hier alles online und durch die passenden Apps wird dein Smartphone zu virtuellem Bankschalter und Kasse. Zusätzlich gibt es ein Bonuspunkte-Programm, bei dem du dich mit deinem Studikonto anmelden kannst. Punkte erhältst du dann zum Beispiel für Transaktionen über dein Konto (Einzahlung, Behebung, Dauerauftrag) und neue Bankprodukte, die du abschließt, aber auch zum Geburtstag. In deinem Konto enthalten sind außerdem einige organisatorische Annehmlichkeiten, du kannst zum Beispiel Zahlscheine scannen (kein fehleranfälliges Abtippen von IBANs mehr), dir Sparziele setzen und deine Kontoumsätze werden kategorisiert, sodass du etwa nachvollziehen kannst, wie viel du so im Supermarkt an Geld lässt.

    Jetzt das Volksbank Studentenkonto eröffnen

  • BAWAG P.S.K.

    Du hast es jetzt schon des Öfteren gehört, aber wir werden (noch) nicht müde, es zu wiederholen: Gratis Konto und Debitkarte für Studierende gibt es natürlich auch bei der BAWAG P.S.K. – wenn du ein Guthaben auf dem Konto hast! Die Debitkarte ist im Oktober 2020 auf „Debitcard Mastercard“ umgestellt worden, was bedeutet, dass du noch sicherer bezahlst und einige Zusatzfunktionen hast, wie den Mastercard ID Check oder die Möglichkeit, Hotelzimmer oder Leihwagen damit zu buchen. Wermutstropfen: Laut Entgeltkonditionen kostet dich diese schicke Version der Debitkarte im Jahr 25,53 Euro.

    Was dir inzwischen genauso bekannt vorkommen dürfte: das Cut-Off-Alter für die Gratisversion ist auch hier die wohl magische 27. Dafür gibt es aber das erste Jahr gratis die "Kreditkarte GOLD" mit Wunsch-PIN, die dich im Anschluss 30,76 Euro im Jahr kostet. Inbegriffen sind bei der Kreditkarte ein Reise- und ein Einkaufsschutz. Der Reiseschutz greift z.B. bei Bergungskosten mit bis zu 35.000 Euro, und bei Unfallkosten mit einer Übernahme bis zu 100 Prozent. Dafür hat die BAWAG P.S.K. bislang kein Apple bzw. Google Pay oder eine eigene Pay App im Programm – mal sehen, wie lange das noch so bleibt, laut Auskunft der Bank ist zumindest Apple Pay in Vorbereitung.

    Wenn es um Punkteprogramme geht, ist die BAWAG P.S.K. auch mit dabei, und zwar mit 2000 Ö-Bonuspunkten für den jö Bonus Club, wenn du dich für die Studenten KontoBox entscheidest (Die BAWAG P.S.K. arbeitet mit „Boxen“ bei ihren Kontoangeboten). Wenn du mit deiner Kreditkarte GOLD bei einem jö Partner bezahlst, erhältst du außerdem 25 Prozent mehr „Ös“. Obendrauf bekommst du bei der Kontoeröffnung, die du durch Video- oder eps-Identifizierung auch komplett online erledigen kannst, 7000 Edupoints (also im Wert von 70 Euro) geschenkt, die du bei educom und edustore einlösen kannst.

    Jetzt das BAWAG P.S.K. Studentenkonto eröffnen *

  • Sparda

    Die Sparda Bank ist eine Marke der Volksbank Wien AG – dementsprechend kannst du mit einem Spardakonto auch Punkte des Bonusprogramms der Volksbank sammeln. Die Sparda konzentriert sich nach eigener Aussage ganz auf Arbeitnehmer*innen – hat aber auch ein Konto für Studierende. Bis du 27 wirst, gibt es auch hier ein Konto und die Debitkarte gratis, mit der eigenen SpardaBanking App kannst du sowohl online banken als auch mit der SpardaPay App per Handy bezahlen. Wenn du zum ersten Mal eine Kreditkarte beantragst, bekommst du diese im ersten Jahr gratis dazu, im Anschluss kostet sie 32,40 Euro im Jahr – streng genommen wissen wir durch die Aussage „Kreditkarte für Studierende im 1. Jahr (bei erstmaliger Antragstellung)“ nicht, ob es deine allererste Kreditkarte sein muss oder nur deine erste bei der Sparda, wir tippen aber auf letzteres.

    Wir haben auf der Website der Sparda leider keine Möglichkeit gefunden, ein Konto online zu eröffnen – dafür gibt es aber an jeder Ecke der Sparda-Website Telefonnummer und Kontaktformular. Wenn dir also der persönliche Umgang nicht zu altbacken ist, riskier doch einfach mal einen Anruf, vielleicht verstecken sich noch mehr Vorteile im Konto.

    Jetzt das Sparda Studentenkonto eröffnen

Affiliate-Links: Bitte beachte, dass die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Links sogenannte Affiliate-Links sind. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link ein Konto eröffnest und/oder Kontakt zur Bank aufnimmst, erhalten wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändern sich die Konditionen dadurch natürlich nicht.

Fazit

Junge Frau sitzt auf dem Boden vorm LaptopDu siehst vielleicht: Eine wirkliche Enttäuschung ist bei den vorgestellten Banken gar nicht dabei und das ist doch beruhigend, oder?

Manche Vorteile sind sehr eindeutig, wie etwa geschenkte Bonuspunkte oder weltweit gratis Geld abheben zu können, andere sind aber auch einfach eine Frage deiner Prioritäten: Ist es dir zum Beispiel besonders wichtig, dass du viele Benefits hast, während du studierst, oder findest du es praktischer, auch nach dem Studium direkt weiterhin gratis ein Konto zu haben? Solche und ähnliche Fragen beantworten aber nicht wir dir, sondern nur du dir selbst. Wir wünschen dir viel Erfolg bei der Suche nach deiner Bank – und natürlich auch bei deinem Studium!

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00/5 (Abstimmungen: 12)