Studienrecht: Rechte und Pflichten im Studium

Welche Rechte haben Studierende? Welche Pflichten müssen sie erfüllen? Wie werden Prüfungen rechtlich geregelt? Wir haben dir alle wichtigen Rechte, Pflichten und Regelungen aus dem Studienrecht zusammengestellt! Informiere dich hier!

Das Universitätsgesetz 2002 (UG02) birgt eine Vielzahl an Bestimmungen, was die Organisation und die Ausgestaltung des Studienbetriebs betrifft. Es enthält jedoch auch Bestimmungen, die für das Studium der einzelnen Studierenden sehr wichtig sein können.

Konkret geht es um den zweiten Teil des Gesetzes: Das Studienrecht. Hier werden Rechte und Pflichten von Studierenden, Bestimmungen zu Prüfungen, Abschlussarbeiten und noch vieles mehr geregelt. Damit du dir einen schnellen und dennoch zielgerichteten Überblick über die Inhalte verschaffen kannst, haben wir das Gesetz mit seinen wichtigsten Punkten in drei Kapitel für dich zusammengefasst:

Dein Studienrecht im Überblick

Studentin mit Lupe

Rechte von Studierenden

Lernfreiheit, die Verleihung eines akademischen Abschlusses und weitere wichtige Rechte, die für jeden einzelnen Studierenden gelten, werden hier beschrieben.

Rechte von Studierenden

Studentin arbeitet im Buch

Pflichten von Studierenden

Namensänderungen bekanntgeben, die Abschlussarbeit für die Bibliothek zur Verfügung stellen und mehr. Alles über Pflichten während des Studiums.

Pflichten im Studium

Gesetzbuch mit Paragraph

Regelungen zu Prüfungen

Für Prüfungen gibt es eine Reihe von Bestimmungen. Hat man ein Recht auf Prüfungseinsicht? Wann kann Klausuren wiederholen? Wir haben die Infos zusammengestellt.

Prüfungsregelungen

Weitere Infos zum Studienrecht

Natürlich sind die Bestimmungen aus dem Universitätsgesetz in unseren Artikeln sehr gekürzt und allgemein verständlich wiedergegeben. Wer konkret wissen möchte, wie die Bestimmungen im Einzelnen sind, sieht sich am besten die einzelnen Rechtstexte und den genauen Wortlaut des Gesetzes über das Rechtsinformationssystem des Bundeskanzleramtes an.

Wer sich bei Prüfungen oder zum Beispiel der Anerkennung von Prüfungen ungerecht behandelt fühlt, wendet sich am besten an die jeweilige Studienrichtungsvertretung. Hier bekommt ihr sicher umfassend Auskunft zu euren Fragen.

Ansprechpartner bei rechtlichen Konflikten

Solltest du dich in deinen Rechten beschnitten fühlen und das Gespräch mit dem Professor bzw. einer Kontaktperson der Hochschule ist nicht zielführend, wendest du dich am besten an eine Beratungsstelle. Die Österreichische Hochschülerschaft bietet bspw. Beratungen zu den unterschiedlichsten Themen an.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de