Diplom Studium

Bis zur Bologna-Reform war der Diplom-Abschluss, einer der gängigsten Hochschulabschlüsse in Österreich. Welche Voraussetzungen für ein Diplom-Studium gelten, wie es sich von den Bachelor und Master Studien unterscheidet und welche Universitäten und Fachhochschulen noch Diplomstudien anbieten, erfährst du hier.

Bis zur Umstellung auf das Bachelor-Master-System 2006/2007 galt das Diplom als einer der gängigsten Hochschulabschlüsse. Heute ist es fast ausgestorben. Seitdem es die "neuen" Hochschulabschlüsse gibt, kann kein Diplomstudium mehr begonnen werden. Ausnahmen gibt es dennoch. 

Studien mit Diplom-Abschluss in Österreich

Alles, was du zum Diplom-Studium wissen musst

Das "alte Diplom" – Unterschied zu den heutigen Bachelor-Master-Studien

Neben dem Erwerb eines anderen Abschluss-Titels, liegt der größte Unterschied des alten Diplomstudiums sicherlich im Studienaufbau. Die heutigen Bachelor- und Masterstudiengänge sind in einzelne Module zerlegt und portionieren den Lernstoff zu einem großen Thema in viele kleine Einheiten.

Auch, dass jedes Modul mit einer bestimmten Anzahl an Credit Points (ECTS) belegt wird, lassen Bachelor- und Masterstudien oft sehr statisch und verschult erscheinen. Der Lehrstoff ist genau auf das Studium angepasst und es gibt nur wenig Kapazitäten hier einmal über thematisch über den Tellerrand zu blicken.

Das war in den früheren Diplomstudien anders: Der Studienplan war hier nicht ganz so verschult und der Studierende hatte die Möglichkeit, Seminare mehr nach seinen Interessen zu wählen und nicht, weil es so im Curriculum steht.

Das Diplomstudium dauerte in der Regel zwischen 8 bis 12 Semestern. Bachelor dauern häufig 6 Semester und weiterführende Master 10 Semester.

Welche Studien schließen heute noch mit einem Diplom ab?

Auch, wenn die Diplomstudien vor mehr als zehn Jahren von den Bachelor-Master-Studien abgelöst wurden, gibt es vereinzelt Studiengänge, die weiterhin mit einem Diplom abschließen.

Bereich Recht

Als bestes Beispiel für ein aktuelles Diplomstudium ist das Jus Studium. Nicht nur die Regelstudienzeit von 8 Semestern unterscheidet sich von den Bachelor-Studien, sondern auch hinsichtlich des Studienaufbaus. Das klassische Jus Studium wird nur an Universitäten angeboten und ist in drei Abschnitte mit unterschiedlichen Schwerpunkten eingeteilt. Abgeschlossen wird das Jus Studium dann mit dem Anfertigen der Diplomarbeit.

Bereich Musik & Kunst

Aber auch andere Studien schließen mit einem Diplom ab. Insbesondere musische und künstlerische Studiengänge, wie Schauspiel, Bühnengestaltung oder Sologesang, schließen häufig mit einem Diplom ab.

Bereich Technik

Aber auch im technischen Bereich sind häufig Diplomstudien zu finden. Hier handelt es sich um ein auf ein Bachelor aufbauendes Studium, das zum Diplom-Ingenieur, abgekürzt DI oder Dipl-Ing. ausbildet. 

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de