Mensa

Das Studentenleben hat noch nicht mal richtig begonnen, das jagt bereits ein wissenschaftlicher Fachbegriff den Nächsten. Wir haben alle unbekannten Ausdrücke zum Thema Studium für dich gesammelt und liefern dir die passende Erklärung gleich mit dazu. Hier: Essen in der Mensa!

Im Studium sind die meisten das erste Mal selbst dafür verantwortlich, sich mit Essen zu versorgen. Aber nicht jeder kocht gerne für sich allein. Essen gehen ist auch nicht so billig. Außer man geht zur Mensa.

Na gut, das Essen in der Mensa liegt nicht jedem. Ein Restaurant ist sicher besser. Aber es ist eine relativ billige Variante, wenn man z.B. den ganzen Tag an der Uni ist und ein warmes Essen braucht. Und die Auswahl ist auch groß. Ob mit Fleisch, vegetarisch, eine Suppe, ein Salat, etwas aus dem Wok oder ein Gratin – in den großen Mensen ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem ist die Mensa ein guter Treffpunkt, um gemeinsam zu essen.

Tipp: Studiert man zum Beispiel an der Uni Wien hat man noch mehr Glück. Denn hier kann man sich im Beratungszentrum der ÖH das so genannte "Mensapickerl" holen. Damit spart man nochmal 50 Cent bei einem jeden Mensamenü. Und wenn man häufig in der Mensa ist, macht sich das schon bemerkbar. Also unbedingt holen!

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de