Schließen
Sponsored

Human Resources Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Das Personalwesen hat einen unbestreitbaren Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens. Nur wenn Personalmanager die richtigen Mitarbeiter rekrutieren, weiterqualifizieren und langfristig ans Unternehmen binden, kann sich eine Firma positiv entwickeln. Der Demografiewandel, ein verändertes Anspruchsdenken kommender Generationen und viele weitere Herausforderungen erfordern daher Spezialisten in den Personalabteilungen.

Die Hochschule Fresenius bietet mit dem Vollzeit-Master „Human Resources Management“ einen Studiengang an, der Sie genau auf diese zukünftigen Anforderungen vorbereitet. Im Studium lernen Sie, die unterschiedlichen Dimensionen des Personalmanagements zielführend zu gestalten und vertiefen neben Ihren Management- und Führungsfähigkeiten auch Ihre Kompetenzen in den Bereichen Personalrecruiting, Personalentwicklung und Personalmarketing.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Master „Human Resources Management“ startet an verschiedenen Standorten der Hochschule Fresenius im März und September jedes Jahres. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester, wobei das letzte Semester der Erstellung der Master-Thesis dient.

Auf dem Studienplan stehen Inhalte wie

  • Strategisches Personalmanagement
  • Personalentwicklung
  • Personalcontrolling
  • Personalberatung und -recruiting
  • Personalmarketing und Employer Branding
  • Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Sozial- und Sozialversicherungsrecht
  • Vertragsgestaltung
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik

Besonderheiten

  • Praxisnahes Studium an einer der renommiertesten privaten Hochschulen Deutschlands
  • International anerkannter Studienabschluss
  • Kleine Studiengruppen und hochmoderne Ausstattung der Hochschulstandorte
  • Großes Unternehmensnetzwerk und Angebote wie Career Days mit Kooperationspartnern

Zugangsvoraussetzungen

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Studium mit mindestens 180 ECTS-Punkten oder ein vergleichbarer akademischer Abschluss
  • Im vorangegangenen Bachelor-Studium sollen mindestens 20% der ECTS-Punkte dem Fachgebiet der Wirtschaftswissenschaften zugeordnet werden können. Fehlende ECTS-Punkte aus dem Fachgebiet der Wirtschaftswissenschaften können entweder durch einen gesonderten Aufnahmetest oder den Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung oder durch eine mindestens 18-monatige, einschlägige betriebswirtschaftliche Berufstätigkeit nachgewiesen werden.

Studiengebühren:

Die Hochschule Fresenius ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule, die nicht staatlich refinanziert wird. Aus diesem Grund erhebt die Hochschule Fresenius Studiengebühren. Aktuelle Information zu den Gebühren sowie der Studienfinanzierung erhalten Sie im Informationsmaterial.

zurück zur Hochschule