Schließen
Sponsored

Pharmazie

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Das Pharmazie Studium an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität bietet den Studierenden vielseitige Karrierechancen. Innerhalb von fünf Jahren kann der Bachelor- und Masterabschluss erlangt werden, so dass sich die Absolvent/innen in kurzer Zeit für ein breites Einsatzgebiet qualifizieren.

Dafür erwerben sie nicht nur naturwissenschaftliche Grundlagen, sondern auch betriebswirtschaftliches Know-how. Im Laufe des Studiums begegnen die Studierenden unterschiedlichen Fächern, wie z.B. Pharmazeutische Chemie, Pharmakologie und BWL. Der Studienplan berücksichtigt ebenfalls gesundheitspolitische sowie marktrelevante Aspekte. Da sich das Pharmazie Studium durch seinen hohen Praxisbezug auszeichnet, ist ein pharmazeutisches Praktikum in den letzten beiden Semestern vorgesehen. Zudem profitieren die Studierenden von einer individuellen Betreuung und fixen Laborplätzen während des Studiums. Nach erfolgreichem Abschluss stehen den Absolvent/innen viele Türen offen: sie können in der Apotheke, als Innovator in der Forschung oder Manager/in in der Pharma-Industrie tätig werden.

Das Bachelorstudium schließt mit dem Titel Bachelor of Science (BSc), und das Masterstudium mit dem Titel Magister/Magistra der Pharmazie (Mag. pharm.) ab.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studienplan ist modular aufgebaut und umfasst acht Kernbereiche:

  • Grundlagen: 75 ECTS, 1.-6. Semester
  • Pharmazeutische Chemie: 39 ECTS, 2.-7. Semester
  • Pharmakologie: 64 ECTS, 3.-10. Semester
  • Pharmazeutische Technologie: 35 ECTS, 4.-8. Semester
  • Wissenschaftliche Kompetenz: 46,5 ECTS, 1.-10. Semester
  • Sozialkommunikative Kompetenz: 16,5 ECTS, 1.-9. Semester
  • Betriebswirtschaft: 8 ECTS, 5.-6. Semester
  • Pharmazeutisches Praktikum: 16 ECTS, 8.-10. Semester

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Bachelor-Studium

1. Allgemeine Universitätsreife

Die Allgemeine Universitätsreife ist durch eine der folgenden Urkunden nachzuweisen:

  • Österreichisches Reifezeugnis einschließlich eines Zeugnisses über die Berufsreifeprüfung.
  • Anderes österreichisches Zeugnis über die Zuerkennung der Studienberechtigung. Als geeignet werden Studienberechtigungsprüfungen angesehen, die mindestens folgende Prüfungsfächer umfassen: Deutscher Aufsatz, Biologie und Umweltkunde, Physik 1 (Pflichtfächer). Für Bewerberinnen und Bewerber mit einer Studienberechtigungsprüfung für die Studienrichtungen Humanmedizin oder Veterinärmedizin gelten die Zulassungsvoraussetzungen als erfüllt.
  • Ausländisches Zeugnis, das einem dieser österreichischen Zeugnisse auf Grund einer völkerrechtlichen Vereinbarung oder auf Grund einer Nostrifikation oder auf Grund der Entscheidung des Rektorats im Einzelfall gleichwertig ist. Urkunde über den Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung.

2. Sprachliche Zulassungsvoraussetzungen:

Die Beherrschung der Deutschen Sprache (Niveau C1) und der Englischen Sprache (Niveau B2) wird vorausgesetzt. Sofern die Beherrschung dieser Sprachen auf dem geforderten Niveau nicht aus den schriftlichen Bewerbungsunterlagen ersichtlich ist, kann die Studiengangsleitung im Einzelfall einen geeigneten Nachweis verlangen.

Die Zusatzprüfung in Latein ist bis zum Ende des ersten Studienjahres abzulegen, wenn dieses Fach nicht an einer höheren Schule im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden erfolgreich absolviert wurde.

Master-Studium

1. Bachelorabschluss Pharmazie oder gleichwertiger Abschluss

Anerkannt werden folgende Bachelorabschlüsse:

  • Bachelorstudium Pharmazie der PMU
  • Bachelorstudium Pharmazie an einer öffentlichen österreichischen Universität
  • Sonstige mindestens 3-jährige abgeschlossene Studien an anerkannten postsekundären Bildungseinrichtungen im In- und Ausland, sofern diese mindestens folgende Fächer im entsprechenden Umfang enthalten:

    • Chemie 25 ECTS credits
    • Physik 1 ECTS credits
    • Biologie 10 ECTS credits
    • Pharmakologie 10 ECTS credits
    • Pharmazeutische Technologie 5 ECTS credits
    • Medizinische Grundlagen 20 ECTS credits

Bei einer Unterschreitung des geforderten Umfangs einzelner Fächer kann im Ausnahmefall eine Zulassung durch die Studiengangsleitung erfolgen, wenn die fehlenden Fächer im ersten Studienjahr durch die Teilnahme an entsprechenden Lehrveranstaltungen aus dem Bachelorstudium Pharmazie an der PMU nachgeholt werden können.

2. Sprachliche Zulassungsvoraussetzungen:

Die Beherrschung der deutschen Sprache (Niveau C1) und der englischen Sprache (Niveau B2) wird vorausgesetzt. Sofern die Beherrschung dieser Sprachen auf dem geforderten Niveau nicht aus den schriftlichen Bewerbungsunterlagen ersichtlich ist, kann die Studiengangsleitung im Einzelfall einen geeigneten Nachweis verlangen.

Sofern das Fach Latein nicht an einer höheren Schule im Ausmaß von mindestens 10 Wochenstunden erfolgreich absolviert wurde, ist die Zusatzprüfung Latein bis zum Ende des ersten Studienjahrs abzulegen. Alle für die Zulassung relevanten Dokumente sind in deutscher oder englischer Sprache, ggf. in beglaubigten Übersetzungen, vorzulegen. Eventuell fehlende Qualifikationsnachweise sind spätestens zu Studienbeginn zu erbringen.

Quereinstieg möglich

Das Konzept des Studiengangs Pharmazie und die Philosophie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität beruhen auf der Vernetzung der einzelnen Lehrveranstaltungen. Besonderer Wert wird auf die Gemeinschaft innerhalb der Studierenden gelegt. Daher ist eine Anerkennung von Studienleistungen aus vorhergehenden Studien bzw. ein Quereinstieg in das Studium nur nach einer Einzelfallprüfung und unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die Einzelfallprüfung erfolgt durch die Studiengangsleitung Pharmazie auf Antrag der interessierten Quereinsteigerin/des interessierten Quereinsteigers.

Kosten:

Der Studienbeitrag beträgt 7.350 Euro pro Semester. Sofern die Mindeststudienzeit von sechs Semestern für das Bachelorstudium und vier Semestern für das Masterstudium eingehalten wird, betragen die Gesamtkosten für das Pharmaziestudium 73.892 Euro. Inbegriffen sind der Studienbeitrag, Anmeldegebühr sowie ÖH-Beiträge.  

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Pflegewissenschaft Online