Matrikelnummer

Das Studentenleben hat noch nicht mal richtig begonnen, das jagt bereits ein wissenschaftlicher Fachbegriff den Nächsten. Wir haben alle unbekannten Ausdrücke zum Thema Studium für dich gesammelt und liefern dir die passende Erklärung gleich mit dazu. Hier: Was ist eine Matrikelnummer?

Eine Matrikelnummer dient der Identifizierung einer Person innerhalb eines Personenverzeichnisses (Matrikel). An Universitäten und Fachhochschulen bekommt jeder Student bei der Immatrikulation eine Matrikelnummer zugewiesen. Jeder Nummer wird nur ein einziges Mal vergeben, um so eine eindeutige Identifikation zu garantieren.

In Österreich ist ein Student anhand seiner Matrikelnummer landesweit eindeutig identifizierbar. Sie setzt sich aus der Universität, dem Jahr der Immatrikulation und einer fortlaufenden Nummer zusammen.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Studieren.at weiterempfehlen

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de