Psychosoziale Interventionen

Abschluss

Bachelor of Arts

Dauer

6 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Das Bachelorstudium Psychosoziale Interventionen stellt den ersten großen Schritt innerhalb der Psychotherapieausbildung dar. Es bildet die Basis für das darauf aufbauende Masterstudium zum Psychotherapeuten oder zur Psychotherapeutin und ist in seiner berufsbegleitenden Form einzigartig in der Österreichischen Hochschullandschaft.

Das Hauptaugenmerk des Bachelorstudiums liegt auf der Vermittlung professioneller Interventionsmethoden. Diese sollen Veränderungsprozesse bei hilfesuchendem Klientel bewirken, seien es Einzelne, Paare, Familien, Gruppen, Organisationen oder Institutionen.

Infomaterial anfordern