Schließen
Sponsored

Internationale Wirtschaftsbeziehungen

  • Abschluss Bachelor of Arts in Business
  • Dauer 6 Monate
  • Art Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die österreichische Wirtschaft lebt vom Export und den Beziehungen zu anderen Ländern. Dabei nimmt die Verbindung zu Ost- und Südosteuropa nicht nur aus historischen, sondern auch aus wirtschaftlichen Gründen eine wichtige Rolle ein. Diesen Schwerpunkt setzte der Studiengang „Internationale Wirtschaftsbeziehungen“ bereits vor mehr als 25 Jahren - mit nachhaltigem Erfolg. Absolvent*innen verfügen neben fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und fachspezifischem Knowhow in einer Spezialisierung wertvolle kommunikative und interkulturelle Kompetenzen, die ihnen Karrierechancen im internationalen Kontext eröffnen. Absolvent*innen arbeiten in verschiedenen Branchen und Tätigkeitsbereichen der österreichischen und internationalen Wirtschaft.

In diesem Studiengang sind Sie richtig, wenn Sie sich für Wirtschaft und interkulturelle Kommunikation interessieren und eine Berufstätigkeit in einem internationalen Umfeld anstreben.

Der Studiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen kann in Vollzeit und in berufsbegleitender Form studiert werden. Für das berufsbegleitende Studium bringen Sie bereits mehrjährige Arbeitserfahrung ins Studium mit. Vollzeitstudierende hingegen haben wenig berufliche Verpflichtungen, sie sammeln internationale Erfahrungen im Sommerkolleg und Berufspraktikum in Zentral- und Osteuropa. Manche absolvieren zusätzlich noch ein Auslandssemester an einer Partnerhochschule – alles im Rahmen des Curriculums ohne Semesterverlust.

Highlights:

  • internationale Ausrichtung mit Zentral-Osteuropa – Dimension: Native Speaker und Near-Native Speaker unterrichten die Sprachen, Studienexkursionen, Sommerhochschulen
  • langjährige Expertise als erster Fachhochschulstudiengang in Österreich (seit 1994 etabliert)
  • der Erwerb anerkannter Zertifikate während des Studiums (Projektmanagement, Cambridge Business English Certificate Higher)
  • hoher Praxisbezug: Gastvortragende aus der Wirtschaft, Einsatz von Case Studies und Planspielen, Projekte mit betrieblichen Partnern

Berufsfelder:

Absolvent*innen arbeiten in national und international agierenden Unternehmen in den Bereichen:

Accounting & Controlling

  • Controller*in, Reportanalyst*in, Financial Manager*in, Accountant, Wirtschaftsprüfer*in

Marketing & Sales

  • Product Manager*in, Key Account Manager*in, Sales Manager*in, E-Commerce Manager*in

Procurement & Logistics

  • Supply Chain Manager*in, Disponent*in, Logistiker*in, Procurement Manager*in, Einkäufer*in

Tourism & Eventmanagement

  • Management (inter-) nationaler Tourismusorganisationen, Tourismusmarketing, Destinationsmanager*in, Eventmanager*in

Social & Sustainable Business

  • Management von sozial und ökologisch ausgerichteten Organisationen, Fundraising Manager*in, Projektkoordinator*in, Nachhaltigkeitsbeauftragte in Betrieben

Projekt- und Prozessmanagement

  • Projektleiter*in, Projektcontroller*in, Projekt- und Prozess Manager*in

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

3 Studienjahre / 6 Semester

1. Studienjahr

  • General Business Studies
  • Wirtschaft und Recht
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Internationale Kommunikation & Area Studies
  • Management Tools

2. Studienjahr

  • Ökonomie und Mathematik
  • Statistik & Projektmanagement
  • Informations- & Prozessmanagement
  • Digital Business & Coaching
  • Internationale Kommunikation & Area Studies
  • Wissenschaftliches Arbeiten & Coaching
  • Wahlpflichtmodule (Vertiefungsrichtung): Accounting & Controlling, Marketing & Sales, Procurement & Logistics, Tourism & Eventmanagement oder Social & Sustainable Business

3. Studienjahr

  • International Economics & Law (auf Englisch)
  • International Business (auf Englisch)
  • Internationale Kommunikation & Area Studies
  • (Internationales) Berufspraktikum: für Vollzeitstudierende im Ausland, vorzugsweise in Zentral-Osteuropa; in der berufsbegleitenden Form bei facheinschlägiger Berufstätigkeit anrechenbar
  • Forschung & Praxis
  • Bachelorarbeit
  • Bachelorprüfung

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen: Für ein Bachelorstudium an unserer Organisation erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen

  • Matura ODER Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung ODER Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung.

Kosten: keine Studiengebühren

zurück zur Hochschule