Innovationsmanagement Studium

Die besten innovativen Ideen nützen nichts, wenn es niemanden gibt, der sie a) umsetzt und b) später kauft. Erfolg hat, wer sich auf die Kunden und die Veränderungen am Markt einstellt. Das Innovationsmanagement Studium ist ein Rundum-Paket, in dem du lernst, ein Produkt von der Idee bis in die Verkaufsregale zu begleiten. Das interessiert dich? Dann bekommst du hier alle Infos zum Studium.

Höher, schneller, besser, weiter zu unschlagbar günstigen Preisen. Auf dem Markt für Produkte aller Art herrscht ein großer Konkurrenzkampf zwischen den Unternehmen und Machern. Niemand will so sein wie der andere und stell dir vor, die Unternehmen würden einfach immer alle das Gleiche machen. Es gäbe keinen Fortschritt, keine neuen Produkte und keine praktischen Erfindungen und Erleichterungen für den Alltag.

Was ist deiner Meinung nach die beste Erfindung aller Zeiten? Diese ist dann wahrscheinlich einem pfiffigen Kopf entsprungen, der sich Gedanken darüber machte, wie man sich mit diesem bestimmten Produkt von seinen Mitstreitern absetzen oder den Alltag vereinfachen kann.

Wenn ein Unternehmen keine Ideen hat, dann liegt es weit abgeschlagen hinter den anderen zurück und verliert Umsätze, über die sich die Konkurrenz freut. Umso mehr ist jedes Unternehmen auf Innovationsmanager angewiesen, die um die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden wissen, die Veränderungen am Markt kennen und wissen, wie sie einen Geistesblitz in bares Geld verwandeln können.

Innovationsmanager kann man als ingenieurwissenschaftliche Allrounder bezeichnen, die ein Produkt von der Idee bis hin zur erfolgreichen Vermarktung begleiten. So bringen sie Unternehmen voran und bewahren sie vor dem Stillstand.

Das Innovationsmanagement Studium ist häufig berufsbegleitend angelegt und richtet sich somit auch an Menschen, die bereits arbeiten und neue Qualifikationen erwerben wollen.

Das Innovationsmanagement Studium im Überblick

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst du für das Innovationsmanagement Studium mitbringen:

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Studienberechtigungsprüfung oder
  • Facheinschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfung
  • Aufnahmeverfahren
  • Gute Englischkenntnisse, denn teilweise finden die Seminare auf Englisch statt 

Master

  • Angeschlossenes facheinschlägiges Bachelorstudium oder
  • Gleichwertiges Studium an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
  • Aufnahmeverfahren
  • Sehr gute Englischkenntnisse, denn die Studien finden teilweise komplett auf Englisch statt

Persönliche Voraussetzungen

  • Gespür für die Trends von morgen
  • Kreativität
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Neues, unkonventionelles Denken
  • Interesse an Wirtschaft und Technik
  • Strukturiertheit
  • Flexibilität

Studieninhalte

Damit du ein Produkt vom Anfang bis zum Ende begleiten kannst, benötigst du viel Fachwissen aus verschiedenen Bereichen. Entsprechend ist auch das Innovationsmanagement Studium angelegt. Du hast Seminare in Produktmanagement, Betriebswirtschaft, Marketing, Innovationsmanagement und Technik. Auch deine Soft Skills werden geschult: soziale Fähigkeiten werden ausgebaut, du lernst mit anderen Menschen zusammenzuarbeiten, vernetzt zu denken und zu arbeiten – das sind Eigenschaften, die im Innovationsmanagement enorm wichtig sind.

Studieninhalte im Überblick:

  • Innovationsmanagement
  • Innovation und Design
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Technische Grundlagen
  • Marketing
  • Marktforschung
  • Kreativitätstechniken
  • Development Assessment
  • Qualitätsmanagement
  • Business Englisch

Neben dem vielen Fachwissen wird im Studium auch wert auf die interdisziplinären Kompetenzen gelegt: Rhetorik und Präsentation, ganzheitliches Denken, Problemlösungskompetenz sowie Selbst- und Projektmanagement.

Entscheidest du dich dafür, nach deinem Bachelorstudium noch einen Master dranzuhängen, dann liegen die inhaltlichen Schwerpunkte vor allem im gehobenen Management. Das heißt, strategische Unternehmensführung, Entwickeln und Umsetzen von Innovationsstrategien sowie Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen stehen im Stundenplan.

Dauer & Verlauf

Bachelor

Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
ECTS-Credits: 180
Studienform: berufsbegleitendes Präsenzstudium, Vollzeit
Besonderheiten: Praktikum; Auslandserfahrung keine Pflicht, wird aber gezielt gefördert

Master

Dauer: 3 bis 4 Semester
Abschluss: Master of Arts in Business (MA), Master of Science in Engineering (MSc)
ECTS-Credits: 90 bis 120
Studienform: berufsbegleitendes Präsenzstudium, Vollzeit, Fernstudium
Besonderheiten: teilweise finden die Studien auf Englisch statt

Karriere

Innovation ist Fortschritt. Innovation ist Vorsprung. Innovation ist Kreativität. Innovation ist bisher so noch nicht Gewesenes. Als Innovationsmanager darfst du den verrücktesten Gedanken nachhängen und wenn sie gut sind, sogar umsetzen. Wer hätte gedacht, dass es mal Schokolade mit Pfeffergeschmack gibt. Oder ein Navigerät, das einem dem Weg weist, statt dass man noch selbstständig Straßenkarten lesen muss. Amazon hat 1994 als elektronischer Buchversand angefangen und ist heute ein multinationaler Konzern mit mehr als 550.000 Mitarbeitern. Du verstehst, worum es geht?

Der Job ist zum einen kreativ und aufregend, weil man ständig Dinge entwickelt oder verbessert, um das Unternehmen voranzubringen. Gleichzeitig birgt der Job auch das Risiko der ständigen Veränderung: Eine Idee, die heute zündet und gut bei den Kunden ankommt, kann morgen schon wieder auf dem absteigenden Ast sein. Vielleicht weil Konkurrenten verbesserte Versionen auf den Markt bringen oder weil es schlicht und ergreifend kein Interesse/Bedürfnis beim Kunden mehr gibt.

Nach deinem Studium kannst du zum Beispiel in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Innovation
  • Entwicklung
  • Produktion
  • Software
  • Einkauf und Vertrieb

Als Innovationsmanager stehen dir alle Branchen und alle Unternehmen offen. Du bist ein kreativer Kopf, der an der Schnittstelle Marketing, Design und Technik sitzt und einfach überall gebraucht wird.

Mit einem Masterstudium in Innovationsmanagement vereinst du Innovation und Leadership. Du begleitest nicht mehr „nur noch“ dein Produkt von der Idee bis hin zum Verkauf, sondern steigst nun in die Führungsetage auf und stellst dein Unternehmen gesamtheitlich auf Innovation ein.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren" *:

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de