Bauingenieurwesen Studium

Gehst du mit offenen Augen durch die Stadt und bist fasziniert von all den Bauten? Dir sind die komplexen Vorgänge bewusst, die für und vor dem Bau hinter den Kulissen stattgefunden haben? Du willst nach deinem Studium das Stadtbild verantwortungsbewusst mitgestalten? Du hast Spaß am Entwerfen, Planen, Berechnen und Organisieren? Dann passt ein Bauingenieurwesen Studium hervorragend zu dir. Wir sagen dir, was du dort lernst und wie deine Berufsperspektiven aussehen.

Die Baubranche erfreut sich derzeit an einem Konjunkturhoch und steht gleichzeitig vor großen Herausforderungen. Die Bevölkerung wächst, der Wohnraum wird knapp und neuer muss geschaffen werden. Möglichst so, dass ressourcensparend gearbeitet wird und Klima und Umwelt nicht belastet werden.

Brücken, Hochhäuser, Tiefgaragen, Einkaufscenter, Flughäfen, Tunnel, Wasserstraßen und alle anderen Bauten wurden nicht einfach in die Höhe gezogen oder angelegt. Ihnen gehen lange Planungsphasen voraus, in denen Bauingenieure berechnen und konstruieren, die Umgebung untersuchen und organisieren. In ihren Planungen müssen sie außerdem eine Menge Sicherheitsstandards beachten (zum Beispiel Brandschutz), um Mensch und Umwelt nicht zu gefährden. Der Vorlauf für neue Bauten ist immens und erfordert das Fachwissen von qualifizierten Fachkräften: den Bauingenieuren.

Hier noch einige Zahlen: 2016 hat das Baugewerbe in Österreich einen Umsatz von 46,15 Milliarden Euro gemacht. Außerdem waren rund 289.000 Personen im Baugewerbe beschäftigt (Quelle: statista.com).

Das Bauingenieurwesen Studium ist praktisch ausgelegt und bereitet dich auf die anspruchsvollen und vor allem auch verantwortungsvollen Aufgaben im späteren Berufsleben vor.

Das Bauingenieurwesen Studium im Überblick

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst du für das Bauingenieurwesen Studium mitbringen:

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • Berufsreifeprüfung oder
  • Facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung oder
  • Facheinschlägige berufliche Qualifikation
  • Aufnahmeverfahren

Master

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschul-Bachelorstudium oder
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung
  • Aufnahmeverfahren

Persönliche Voraussetzungen

  • Technikbegeisterung
  • Logisches und analytisches Denkvermögen
  • Interesse an naturwissenschaftlichen Zusammenhängen
  • Keine Angst vor Mathematik und Zahlen
  • Wirtschaftliches Grundverständnis
  • Freude am Zeichnen von technischen Sachverhalten
  • Hohes Konzentrationsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Strukturiertes Arbeiten
  • Belastbarkeit
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Ausdauer
  • Soziale Kompetenz

Studieninhalte

Das Bauingenieurwesen Studium ist in der Regel sehr praktisch ausgerichtet, Grundlagenwissen wird mit viel Projektpraxis verbunden. Konkret bedeutet das, du lernst alles zum Thema ingenieurgemäßes Planen und Bauen. Du lernst, technisch und ästhetisch anspruchsvolle Gebäude zu entwerfen, du erwirbst das wichtige wirtschaftliche und rechtliche Know-how, du erhältst fundiertes Wissen aus dem Bereich Planung und Bauausführung. Darüber hinaus ist das Vertragsmanagement ein wichtiger Bestandteil deiner späteren Arbeit, ebenso werden dir Kompetenzen in Kosten- und Terminplanung sowie Business Englisch vermittelt.

Studieninhalte auf einen Blick:

  • Bau- und Kulturgeschichte
  • Baumechanik
  • Baustatik und Tragwerksplanung
  • Baustofftechnologie
  • Mathematik und Physik
  • Verschiedene Bauarten: Hochbau, Tiefbau, Tunnelbau etc.
  • Leichtbau, Stahlbau, Holzbau, Glasbau etc.
  • Vermessungskunde
  • Darstellende Geometrie
  • Vertrags-, Haftungs- und Vergaberecht
  • Baumanagement und Bauwirtschaft
  • Bauökologie und energieeffizientes Bauen

Neben den vielen Inhalten, die gelehrt werden, kannst du im Verlauf des Studiums bestimmte Vertiefungsrichtungen studieren. Je nach Uni oder Fachhochschule können diese variieren. Wenn du wissen willst, welche Hochschule welche Inhalte genau anbietet, dann wirf einfach einen Blick auf deren Webseiten. Mit Hilfe unserer Hochschuldatenbank findest du alle Unis und Fachhochschulen, die ein Bauingenieurwesen Studium anbieten.

Beispielhafte Vertiefungsrichtungen:

  • Architektur
  • Ingenieurbau
  • Entwurf und Konstruktion
  • Bauwirtschaft und Projektmanagement

Auch der praktische Anteil kommt im Studium definitiv nicht zu kurz. Du lernst darstellende Geometrie, entwirfst Bauprojekte, arbeitest viel im Team, hast Dozenten, die direkt aus der Praxis kommen, du absolvierst Praktika, Exkursionen und arbeitest an Projektarbeiten.

Dauer & Verlauf

Bachelor

Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
ECTS-Credits: 180
Studienform: Vollzeit, berufsbegleitendes Präsenzstudium
Besonderheiten: Praktikum in In- oder Ausland; Praxisprojekte; Auslandssemester möglich; viele Dozenten aus der Praxis

Master

Dauer: 3 bis 4 Semester
Abschluss: Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing.)
ECTS-Credits: 120
Studienform: berufsbegleitendes Präsenzstudium, Fernstudium, Vollzeit 
Besonderheiten: praxisorientiertes Studium; Auslandssemester möglich

Karriere & Gehalt

Bauingenieure haben Perspektiven bis weit in die Zukunft. Die Berufsaussichten sind hervorragend, vor allem weil in der Baubranche die Sorge besteht, dass viele qualifizierte Fachkräfte in naher Zukunft in Pension gehen. Gute und verantwortungsbewusste Bauingenieure werden also dringend gesucht, auch weil es viele neuzeitliche Herausforderungen zu bewältigen gibt. So etwa muss dem Wohnungsmangel entgegengebaut werden und das auf eine umwelt- und klimafreundliche sowie energieeffiziente Weise.

Darüber hinaus gilt es auch Aspekte wie Lärmschutz sowie Gewässer- und Bodenschutz zu beachten und Schadstoffuntersuchungen vorzunehmen. Auch Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserentsorgung fallen in den Bereich von Bauingenieuren.

Die Hauptaufgaben von Bauingenieuren sind Konzipieren, Planen, Berechnen, Konstruieren, Organisieren und Verwalten. Sie erstellen nicht nur statische Berechnungen für Bauten auf, sondern sind auch verantwortlich für Bauprojekte, oder Teams auf der Baustelle.

Bauingenieure tragen eine enorme Verantwortung für Mensch und Umwelt und haften im schlimmsten Fall für ihre Baufehler. Denn die Bauwerke müssen bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Standardsicherheit, Betriebssicherheit und Gebrauchstauglichkeit erfüllen. Dabei ist es gleich, ob es sich bei einem Bauprojekt ein kleines Bürogebäude handelt oder ein Megaprojekt wie ein neues Klinikum.

Mögliche Arbeitsgeber sind:

  • Bauindustrie
  • Bauhandwerk
  • Bauabteilungen privater Auftraggeber
  • Ingenieurbüros
  • Ziviltechniker- und Planungsbüros
  • Öffentliche Verwaltung
  • Immobilienbezogenen Dienstleistungen

Mögliche Spezialisierungen sind:

  • Hochbau/Statiker
  • Tiefbau
  • Projektleiter einer Baustelle
  • Verkehrswegeplaner
  • Wasserbau
  • Geotechnik

Gehalt

Natürlich ist es immer spannend zu wissen, was man später im Beruf verdienen wird. Mit einem Bauingenieurwesen Studium gehörst du auf jeden Fall zu den besser Verdienenden. Auch wenn wir dir keine verbindlichen Angaben machen können, so zeigt doch ein Blick auf Gehaltskompass.at, dass dein Einstiegsgehalt zwischen 3.400 Euro und rund 3.800 Euro brutto im Monat liegt. Nach oben und unten sind die Grenzen offen. Am Ende wird die Höhe deines Einkommens von verschiedenen Faktoren beeinflusst, etwa von deinem Arbeitgeber, dem Bundesland, deinen Qualifikationen, Sonderleistungen und so weiter.

War dieser Text hilfreich für dich?

4,83 /5 (Abstimmungen: 6)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren":

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de