Erdwissenschaften Studium

Erfahre hier, welche österreichischen Hochschulen ein Studium im Bereich Erdwissenschaften, Geowissenschaften, Geologie, Mineralogie etc anbieten. 

Das Studium der Erdwissenschaften ist sehr vielfältig und umfasst eine Vielzahl an Bereichen und Gegenständen. In Österreich kann man derzeit an mehreren Universitäten ein solches Studium betreiben.

Je nach Universität gibt es unterschiedliche Schwerpunktsetzungen. Grundsätzlich dient das Erdwissenschaften Studium dazu, erdwissenschaftliche Prozesse erfassen, analysieren und interpretieren zu können. Vor allem die Wechselwirkung von Umwelt und Technik ist wichtig. Dazu werden geologische, paläontologische, petrologische, mineralogische und chemische Prozesse betrachtet. 

Studiert werden kann dieses Studium in Form eines Bachelor- und eines darauf folgenden Masterstudiums.

Verwandte Studien

Die Erdwissenschaften bzw. Geowissenschaften sind eng mit weiteren Fächern verwandt, die ebenfalls für dich interessant sein könnten, zum Beispiel Geologie oder Studien, die sich mit Rohstoffen beschäftigen:

Studieninhalte

Um sich mit dem Studium überhaupt beschäftigen zu können, sind Grundlagenfächer wichtig. So werden zu Studienanfang Fächer wie Mathematik, Physik, Chemie und Biologie gelehrt. Schon relativ rasch nach dem Studienbeginn werden Schwerpunkte und Fachvertiefungen gelegt. Diese können beispielsweise in der Petrologie oder Geologie liegen. Auch im Rahmen der freien Wahlfächer können zusätzliche Schwerpunkte gelegt werden.

Prinzipiell fallen die Studieninhalte in folgende vier Kategorien:

  • Angewandte- und Umweltgeologie: Hier lernt man bspw. über Hydrodynamik oder Umweltschadstoffe.
  • Geologie: Darunter fallen Fächer wie Sedimentologie oder Geochemie.
  • Mineralogie und Kristallographie: Hier lernt man beispielsweise, wie man die Strukturen von Kristallen bestimmt.
  • Paläontologie: Hier lernt man beispielsweise die verschiedensten paläontologischen Arbeitsmethoden kennen.

Was kommt nach dem Studium?

Es gibt viele Berufsfelder, in denen Absolventen eines Erdwissenschaften Studiums arbeiten können. Dazu zählen Forschungseinrichtungen, die Bauwirtschaft, Museen, Bau- und Zivilingenieurbüros usw. Je spezifischer man seine Schwerpunkte wählt, umso leichter bekommt man im gewünschten Berufsfeld eine Arbeit.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren" *:

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de