Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Sponsored

Wirtschaft - Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

In der Wirtschaftspsychologie wird psychologisches Know-how auf wirtschaftliche Kontexte übertragen, um Organisationen und Unternehmen bei der Bewältigung von Herausforderungen durch technologischen Fortschritt, Digitalisierung und kulturellen Wandel zu unterstützen. Diese Disziplin nutzt verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse und psychologische Methoden, um auf die sich wandelnden Ansprüche im Berufs- und Alltagsleben effektiv zu reagieren und Veränderungsprozesse erfolgreich zu gestalten.

Studium Wirtschaftspsychologie an der FH Kärnten

Das Studium der Wirtschaftspsychologie an der KH Kärnten bereitet dich optimal auf diese Aufgabe vor. Das Studium kombiniert wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen, wie Kostenrechnung, Personalmanagement und Marketing, mit tiefgehenden psychologischen Kenntnissen. Durch die Kombination von wirtschaftlichen und psychologischen Aspekte lernst du, das Verhalten von Menschen in wirtschaftlichen Kontexten zu verstehen und zu beeinflussen.

Karriereaussichten:

  • Human Ressource Management
  • Consulting & Change Management
  • Training & Coaching
  • Arbeit & Digitalität (inkl. Gesundheit am Arbeitsplatz)
  • Marketing, Werbung & Marktforschung

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf, -inhalte & Besonderheiten

Das Studium ist auf sechs Semester angelegt und umfasst insgesamt 180 ECTS-Punkte, nach dessen Abschluss du den akademischen Grad „Bachelor of Arts in Business“ erhältst. Die Unterrichtszeiten sind dienstags bis donnerstags und freitags bis Mittag und finden am FH-Campus in Villach statt. Ein besonderes Merkmal dieses Vollzeitstudiums ist der hohe Praxisbezug, der durch die enge Zusammenarbeit mit regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen sowie durch praxiserfahrene Dozent*innen aus Industrie, Wirtschaft und Institutionen gewährleistet wird. Die Modulstruktur des Studiums ist in zwei Halbsemestern mit 7 Wochen gegliedert, zwischen denen sich jeweils eine 1-wöchige Prüfungsphase befindet. Diese Struktur fördert fokussiertes Lernen und ermöglicht eine bessere Planbarkeit der Prüfungsleistungen.

Studieninhalte u.a.

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Psychologische Grundlagen
  • Soft Skills
  • Empirische Methoden & Data Management
  • Wirtschaftspsychologische Anwendungsfächer
  • Berufspraxis & angewandte Forschung

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder ein gleichwertiges ausländisches Zeugnis)
  • oder Berufsreifeprüfung
  • oder facheinschlägige Studienberechtigungsprüfung
  • oder facheinschlägige berufliche Qualifikation (facheinschlägiger Lehrabschluss oder Abschluss einer mindestens dreijährigen berufsbildenden mittleren Schule) mit Zusatzprüfungen

Kosten & Finanzierung

Die Studiengebühren für das Studium Wirtschaftspsychologie betragen:

  • Studienbeitrag: 363,36 Euro pro Semester
  • zzgl. ÖH-Beitrag: 24,70 Euro pro Semester

Für noch mehr Infos zum Studiengang und der Hochschule haben wir das Kontaktformular eingerichtet. Einfach ausfüllen und dem Studium noch einen Schritt näherkommen! Kostenlos und unverbindlich.

zurück zur Hochschule