Gesundheits- und Pflegemanagement

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Vollzeit, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Dich interessieren die Hintergründe des Gesundheitswesens genauso wie Gesundheit zu fördern und Krankheiten präventiv zu vermeiden? Du begeisterst dich für ein unternehmerisches Denken und Handeln im Gesundheitssektor? Zudem gehört das Kommunizieren und Organisieren zu deinen Stärken und ein Zusammenarbeiten mit unterschiedlichen Berufsgruppen reizt dich? Dann fühle dich herzlich willkommen im innovativen Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement an der Fachhochschule Kärnten und werde zum Experten in den Bereichen Gesundheit, Pflege und Management! Hier wirst du entweder im Vollzeit- oder berufsbegleitendem Programm exzellent darauf vorbereitet, zukunftsfähige Konzepte für das Gesundheitswesen zu entwickeln und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Neue Herausforderungen für das Gesundheitswesen aufgrund eines rasanten technologischen Fortschritts, der Bevölkerungsentwicklung, des zunehmenden Qualitätsbewusstseins in Gesundheitseinrichtungen und allem voran eines steigenden Kostendrucks bedingen neue, spezielle Ausbildungswege für das Gesundheits- und Pflegemanagements. Die Nachfrage nach Experten in diesem Feld ist enorm hoch. Der Gesundheitssektor hat sich zu einem weltweiten „Boomsektor“ mit hervorragenden Karrierechancen in vielfältigen Berufsfeldern etabliert – dieses Bachelor-Programm an der Fachhochschule Kärnten ist deine Eintrittskarte hierzu.

In diesem Studium, welches speziell an die Bedürfnisse des „Arbeitsmarktes Gesundheit“ anknüpft, wirst du intensiv auf die Übernahme von Managementaufgaben im Gesundheitswesen vorbereitet. Dafür werden auf einzigartige Weise gesundheitsbetriebswirtschaftliche und gesundheits- bzw. pflegewissenschaftliche Inhalte miteinander verknüpft. Vielfältige Tätigkeitsfelder erwarten dich, wie beispielsweise: Qualitäts- und Innovationsmanagement im Gesundheitswesen/ Pflegewesen, Projektmanagement, z.B. im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention, Personalmanager oder Controller in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, Leiter von Pflege- und Altenheimen oder Mitarbeiter in Wissenschaft und Forschung.

Infomaterial anfordern