Schließen
Sponsored

Sport, Culture, & Event Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Dieser komplett auf Englisch durchgeführte Vollzeit Masterstudiengang wurde konzipiert, um die Synergien der Bereiche Sport, Kultur und Veranstaltungen zu kombinieren. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Ausbildung von strategischen- und führungs-Eigenschaften der Teilnehmer. Im Zentrum stehen Analyse und Konzeption sowie Forschungsorientierung. Das Studium hat einen stark international ausgerichteten Fokus.

Es besteht ebenfalls eine berufsbegleitende Variante des Studiums, bei der der Englisch-Anteil lediglich ein Drittel beträgt.

Mögliche Berufsfelder nach dem Abschluss:

  • Sportmanagement: Sportmarketing- & Sportkommunikationsagenturen, Sportverbände, Organisationskomitees von Sportgroßveranstaltungen, Sportartikelindustrie & -handel
  • Kulturmanagement: Kulturbetriebe wie Museen, Opernhäuser, Theater, Konzerthäuser; Festivals, Film- & Musikindustrie und Unternehmen der Kreativwirtschaft
  • Veranstaltungsmanagement: Eventagenturen, Konferenz- & Kongresszentren, Messe- & Kongressagenturen, Marketingabteilungen von Unternehmen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Besonderheiten des Studiengangs

  • Internationale Ausbildung im Bereich Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement
  • Unterricht zu 100 % in englischer Sprache mit Muttersprachlern aus Großbritannien, Irland, Kanada und Australien unterrichtet sowie von anderen Hochschulen und aus der Wirtschaft
  • Im Lehrplan integrierte internationale Studienreise
  • Einzigartige interdisziplinäre Herangehensweise an die unterschiedlichen Bedingungen und strukturellen Gegebenheiten beim Management von Sport-, Kultur- und Veranstaltungsunternehmen
  • Pro Jahr werden nur 30 Studienplätze vergeben.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen Master:

  • Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiums (FH oder Universität) oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss
  • Berufspraktische Erfahrung
  • Gute Englischkenntnisse

 

Studienschwerpunkte

  • 13 % Basics Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement
  • 20 % Spezifisches Fachwissen in Sport-, Kultur- & Veranstaltungsmanagement
  • 17 % vertiefende Wahlfächer & Freiraum für Spezialisierung
  • 14 % Führung & Social Skills (inkl. Studienreise)
  • 36 % Praxistransfer & Masterarbeit

zurück zur Hochschule