Schließen
Sponsored

Gesundheits- und Krankenpflege

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

Aufgrund demografischer und wirtschaftlicher Entwicklungen steigen die Anforderungen an Akteure im Gesundheitssektor. Davon ist besonders das Berufsbild von Pflegefachkräften betroffen, das durch eine neue dreistufige Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung geregelt wird. Die FH Vorarlberg kommt diesen Entwicklungen entgegen und bietet das Bachelorstudium „Gesundheits- und Krankenpflege“ an.

In der Pflege leisten Sie einen wertvollen Beitrag für Mensch und Gesellschaft. Um sich auf eine so verantwortungsvolle Rolle vorzubereiten, sammeln Sie bereits ab dem ersten Semester Praxiserfahrung. Sie bekommen dabei Einblicke in Bereiche wie Akutpflege, Langzeitpflege, Mobile Pflege sowie Prävention und Rehabilitation. Mit dem akademischen Abschluss erhalten Sie die Berufsberechtigung in der Gesundheits- und Krankenpflege und qualifizieren sich für vielseitige Einsatzfelder im Gesundheitswesen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Das Bachelorstudium dauert sechs Semester und führt Sie abwechselnd durch Theorie- und Praxisphasen. Sie erwerben wissenschaftliche und fachliche Kompetenzen und entwickeln sich persönlich weiter. Dafür sind abwechslungsreiche Lernmethoden wie praktische Übungen, Fallstudien, Projekte, Planspiele sowie Praxistrainings vorgesehen. Damit Sie bestmöglich auf die Herausforderungen im Berufsalltag vorbereitet sind, absolvieren Sie mindestens ein Praktikum pro Semester. Die Praxistrainings bereiten Sie auf das Berufspraktikum vor. Im fünften Semester können Sie optional ein Auslandssemester einplanen.

  • Zu den Schwerpunkten zählen:
  • Pflegeassessment
  • Pflegewissenschaft und Pflegeforschung
  • Pflege von Menschen mit chronischen Erkrankungen
  • Pflege bei psychischer Gesundheitsbeeinträchtigung
  • Pflege alter Menschen
  • Pflegeberatung
  • Public Health und Gesundheitsförderung

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife:

  • österreichisches Reifeprüfungszeugnis oder Berufsreifeprüfungszeugnis oder
  • entsprechendes Studienberechtigungsprüfungszeugnis (Prüfungen in Deutsch, Mathematik 1, Englisch 2, Geschichte 2 und ein Wahlfach) oder
  • gleichwertiges ausländisches Zeugnis (z.B. Abitur) oder
  • Urkunde über den Abschluss eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung oder

Facheinschlägige berufliche Qualifikation:

  • Abgeschlossene facheinschlägige Lehre oder facheinschlägig berufsbildende mittlere Schule in den Bereichen Gesundheit und Soziales bzw. einer nach Umfang und Anforderung vergleichbaren Ausbildung in diesem Bereich mit Zusatzprüfungen an der FH Vorarlberg in Deutsch, Englisch 2, Mathematik 1 oder
  • Abgeschlossene Ausbildung der Pflegefachassistenz (PFA) mit Zusatzprüfungen an der FH Vorarlberg in Deutsch, Englisch 2, Mathematik 1 oder
  • Deutsche Fachhochschulreife (facheinschlägig) mit Zusatzprüfungen an der FH Vorarlberg in Englisch 2, Mathematik 1

Kosten:

  • keine Studiengebühren
  • ÖH-Beitrag 20,70 Euro pro Semester

 

zurück zur Hochschule