Schließen
Sponsored

Soziale Arbeit

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit sind so komplex und vielfältig wie die Gesellschaft selbst. Deshalb sind immer mehr kompetente Fachkräfte gefragt, die sich den wichtigen Aufgabenfeldern der Sozialen Arbeit widmen. Sie sind sich den Veränderungen und neuen Möglichkeiten bewusst und möchten soziale Problemlagen angehen? Dann ist das berufsbegleitende Masterstudium an der FH Vorarlberg wie für Sie gemacht.

Im Studienverlauf erwerben Sie nicht nur sozialarbeitswissenschaftliche Kompetenzen, sondern entwickeln sich auch persönlich weiter. Sie haben nicht nur die Möglichkeit, einen Schwerpunkt zu wählen, sondern auch über den Tellerrand hinauszuschauen. Der Studienplan deckt alle wichtigen Themen ab, die Ihnen helfen zukünftige Herausforderungen zu meistern.

Nach Ihrem Abschluss können Sie je nach Schwerpunkt verschiedene Funktionen einnehmen. Im Bereich der Klinischen Sozialen Arbeit können Sie beispielsweise in der Kinder- und Jugendhilfe, in Erziehungsberatungsstellen und Einrichtungen der Resozialisierung tätig werden. Mit dem Schwerpunkt Sozialraumarbeit ergeben sich Karrierechancen in der Schulsozialarbeit, Suchthilfe sowie Familien- und Jugendhilfe.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Das Masterstudium dauert vier Semester und kann neben dem Beruf absolviert werden. Im Studienverlauf erwartet Sie ein Mix aus Präsenzlehre an der FH Vorarlberg, virtuellen Lerneinheiten und Selbststudium. Sie arbeiten in kleinen Gruppen, tauschen sich mit Dozierenden aus unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit aus und bringen Job und Studium unter einen Hut.

Der Studienplan setzt sich aus drei Grundelementen zusammen. Im Kernstudium erwerben Sie Forschungs- und Führungskompetenzen und beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten der Sozialen Arbeit. Das Vertiefungsstudium bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Schwerpunkte nach persönlichem Interesse und Karrierezielen zu setzen. Sie können sich zwischen den Spezialisierungen „Klinische Soziale Arbeit“ und „Sozialraumarbeit“ entscheiden.

Das Kontextstudium bietet Ihnen genug Freiraum, um Ihr Studium selbst zu gestalten und persönlichen Interessen nachzugehen und Ihren Horizont zu erweitern: in der Forschung, in anderen Kulturen oder in anderen Disziplinen. Zu den Modulen zählen z.B.:

  • Globales Management im Kontext
  • Menschenrechte und Berufsethos
  • Innovationen entwickeln und Probleme lösen mit Design Thinking

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossenes Bachelorstudium oder Diplomstudium Soziale Arbeit sowie Sozialpädagogik oder
  • Diplomabschluss der mindestens 3-jährigen Akademie für Sozialarbeit (Zugang ohne oder unter Auflagen nach Prüfung durch die Studiengangsleitung) oder
  • Abschluss eines gleichwertigen Studiums (Sozial- oder Humanwissenschaften)
  • Nachweis der deutschen und englischen Sprache auf Niveau B2 des CEFR (Gemeinsamer Europäischer Sprachrahmen)

Kosten:
Es fallen keine Studiengebühren an, lediglich der ÖH-Beitrag in Höhe von 20,70 Euro ist pro Semester zu entrichten.

zurück zur Hochschule