Schließen
Sponsored

Wirtschaftsinformatik – Digital Transformation

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Digital Transformation bezeichnet den umfassenden Prozess, bei dem Unternehmen ihre Geschäftsmodelle, Arbeitsweisen und Prozesse an die neuen Technologien und den Wandel der digitalen Welt anpassen. Es umfasst die Implementierung technischer Innovationen, die Automatisierung von Abläufen sowie die Nutzung von Daten und Analysemethoden, um die Effizienz zu steigern und auf veränderte Kundenbedürfnisse einzugehen. Ziel ist es, Unternehmen agiler, kundenorientierter und wettbewerbsfähiger zu machen und so den Herausforderungen und Chancen der digitalen Ära gerecht zu werden.

Wirtschaftsinformatik – Digital Transformation an der FHV – Fachhochschule Vorarlberg

Ein Masterstudium in „Wirtschaftsinformatik“ mit Fokus auf Digital Transformation bietet dir die Möglichkeit, dich auf eine breite Palette von Studieninhalten wie digitale Geschäftsmodelle, Datenanalyse, Cloud Computing und Organisationsentwicklung zu konzentrieren. So kannst du dir die Expertise aneignen, um Unternehmen dabei zu unterstützen, den digitalen Wandel erfolgreich zu bewältigen und ihre Wettbewerbsfähigkeit in einer zunehmend digitalisierten Welt zu steigern. Mit diesem Masterabschluss wirst du in der Lage sein, innovative Lösungen zu entwickeln und die digitale Transformation von Unternehmen effektiv zu begleiten und zu leiten.

Karriereaussichten:

  • Digitalisierungsabteilungen in Unternehmen
  • Beratungsunternehmen für Digitale Transformation
  • IT-Abteilungen in Unternehmen
  • Startups im Bereich der Digitalisierung oder Technologie
  • Projektmanagement in der IT oder Digitalisierung
  • Datenanalyse und Business Intelligence
  • E-Commerce und Online-Marketing
  • Digitale Innovation in Unternehmen
  • Unternehmensführung mit Fokus auf Digitalisierung und Technologieintegration
  • Forschung und Entwicklung im Bereich der Digitalen Transformation

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf (mit evtl. Schwerpunkten)

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester und du kannst insgesamt 120 ECTS sammeln. Das Studium ist dabei als berufsbegleitendes Studienmodell konzipiert, das bedeutet, dass die Kurse und Seminare an die Bedürfnisse von Personen mit anspruchsvollem Berufs- oder Familienalltag angepasst sind. Dich erwartet ein Mix aus gut planbaren Präsenzveranstaltungen, virtuellen Lehreinheiten und selbstständigem Lernen. Außerdem wirst du dich mit vielseitigen Praxisprojekten beschäftigen, um dich auf deine spätere Tätigkeit auch praktisch vorzubereiten. Im letzten Semester verfasst du dann deine Masterthesis und erhältst bei erfolgreichem Bestehen den Hochschultitel „Master of Science.“

Studieninhalte

  • Forschung-Praxis-Projekt - Bedarfsanalyse und Synthese
  • Strategisches Management
  • Personale und Interpersonale Kompetenzen
  • Organisationsentwicklung
  • Datenmanagement
  • Informationsmanagement
  • Grundlagen der Wirtschaftsinformatik
  • Forschung-Praxis-Projekt - Ideenfindung und Konzeptentwicklung
  • Management der Digitalen Transformation
  • Change Management
  • Angewandte Statistik
  • Datenanalytik
  • Anwendungsarchitektur
  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Technologie- und Innovationsmanagement
  • Leadership
  • Künstliche Intelligenz
  • Requirements Engineering
  • Entwicklung von Informationssystemen
  • Forschung-Praxis-Projekt - Prototyping

Schwerpunkte

  • ZEN-Meditation und Selbstcoaching
  • Globale Umbrüche: Geopolitische und Soziale Dynamiken
  • Einführung in die Finanzmärkte - Marktstrategie
  • Datenvisualisierung und Analyse
  • Veränderungsmodelle und Persönlichkeitsentwicklung
  • Forschungsprojekt: Mikrotechnik
  • u.v.m.

Zugangsvoraussetzungen

  • abgeschlossenes facheinschlägiges Bachelor- oder Diplomstudium der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft oder Informatik
  • oder Abschluss eines gleichwertigen Studiums
  • oder abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium plus Facheinschlägige Berufserfahrung im Ausmaß von mindestens 180 ECTS (150 ECTS davon an einer tertiären Einrichtung) an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung

Kosten & Finanzierung

  • Für das Studium ist lediglich der aktuelle ÖH(Österreichische Student*innenschaft)-Beitrag zu entrichten

zurück zur Hochschule