Schließen
Sponsored

Wirtschaftsingenieurwesen Medizintechnik

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 6 – 12 Semester
  • Art Fernstudium

Du interessierst dich für Medizintechnik, würdest dabei aber gerne auch wirtschaftliche Aspekte nicht aus den Augen verlieren? Dabei hilft dir der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Medizintechnik, der die drei Fachbereiche effektiv verbindet.

So wirst du nicht nur Profi in Sachen Medizintechnik, sondern kannst dein Wissen auch allgemeiner auf das Ingenieurwesen anwenden. Darüber hinaus lernst du die Grundlagen der Wirtschaft(-swissenschaften) kennen und kannst so zwischen den beiden Fachbereichen vermitteln und übernimmst damit eine wichtige Funktion in vielen Unternehmen.

Beruflich kannst du nach dem Studium beispielsweise als Klinische:r Applikationsspezialist:in oder als Produktberater:in einsteigen. Auch im Prozessmanagement könntest du dich gut einfügen. Alternativ könntest du auch einen der weiterführenden Masterstudiengänge an der IU in Angriff nehmen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Durch die verschiedenen Studienmodelle der IU kannst du sehr flexibel studieren. So kannst du auf der einen Seite im Vollzeitmodell wie in einem normalen Studium jedes Semester 30 ECTS absolvieren, kannst aber auch in den zwei Teilzeitmodellen etwas länger brauchen, dafür aber nebenbei noch Zeit für einen Job haben. So hast du keinen Verdienstausfall und kannst dich neben der Arbeit weiterbilden.

Inhaltlich lernst du natürlich erstmal die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft und auch des Ingenieurwesens. Nachher kommt dann die Spezialisierung auf Medizintechnik, in der du dich teilweise auch für die Themen entscheiden kannst, die dich am meisten interessieren. In den Wahlmodulen stehen beispielsweise folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Biosignalerfassung und -verarbeitung
  • Advanced Leadership
  • Machine Learning
  • Smart Devices
  • Produktzulassung in der Medizintechnik
  • International Management
  • Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit
  • Digital Entrepreneurship

Am Ende des Studiums schreibst du eine Bachelorarbeit.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Für den Zugang zum Bachelorstudium brauchst du einen ersten hochschulqualifizierenden Abschluss wie das (Fach-)Abitur. Einen NC gibt es nicht. Alternativ kannst du dich auch über Berufserfahrung qualifizieren, beispielsweise durch einen Meisterbrief oder eine abgeschlossene Aufstiegsfortbildung.

Kosten:

Das Studium an der IU kostet je nach Studienmodell unterschiedlich viel:

  • Vollzeit (36 Monate): 369 Euro im Monat
  • Teilzeit I (48 Monate): 319 Euro im Monat
  • Teilzeit II (72 Monate): 219 Euro im Monat

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Betriebswirtschaftslehre Eventmanagement Finanzmanagement Gesundheitsmanagement Hotelmanagement Immobilienmanagement Logistikmanagement Marketing Personalmanagement Pflegemanagement Soziale Arbeit Tourismusmanagement Wirtschaftsrecht Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsingenieurwesen Ernährungswissenschaften Digital Business Mediendesign Heilpädagogik Pädagogik für Bildung, Beratung und Personalentwicklung Informatik Wirtschaftspsychologie Medieninformatik Pflegepädagogik Kindheitspädagogik Fitnessökonomie Internationales Management Data Science Kommunikationspsychologie Gesundheitspsychologie Psychologie Physiotherapie Sozialmanagement Public Relations Online Marketing E-Commerce UX Design Medienmanagement Bauingenieurwesen Architektur Kommunikationsdesign Public Management Bauprojektmanagement Modemanagement Gesundheitsökonomie New Work Facility Management Gerontologie Logopädie Ergotherapie Gesundheitspädagogik Pflege Computer Science Business Administration Social Media Journalismus Kultur- und Medienpädagogik Robotics Elektrotechnik Game Design Sportmanagement Cyber Security Innenarchitektur Angewandte Psychologie Entrepreneurship Pädagogik Internationales Marketing International Healthcare Management Diätetik Landschaftsarchitektur Agrarmanagement Aviation Management Produktdesign Medizintechnik Softwareentwicklung Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Management Business Intelligence Kommunikationswissenschaft Sozialwissenschaften