Medizintechnik Studium

Technik, die Menschenleben retten kann: Wenn du in die innovative und wichtige Medizintechnik einsteigen willst und dein Berufswunsch Techniker ist, gibt es für dich einen ganz klaren Weg: Das Medizintechnik Studium. Bei uns erfährst du alles zu den Voraussetzungen, Studieninhalten und den Berufsaussichten nach dem Studium.

Medizin, Diagnose und Heilung funktionieren heutzutage nicht mehr ohne technische Geräte. Sie helfen bei der Prävention, Erkennung, Überwachung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten. Dank ihnen lassen sich der Körper und die Funktionen genauestens untersuchen. Vermutlich ist jeder bisher bereits mit einem medizintechnischen Produkt in Berührung gekommen, zum Beispiel durch Röntgenaufnahmen.

Die Medizintechnik gehört zu den zehn Spitzentechnologien des 21. Jahrhunderts mit einer Wachstumsrate von etwa sieben Prozent im Jahr. Ihr haben wir technische Geräte wie Ultraschall, EKG, Herzschrittmacher, MRT, Röntgengeräte, CT, Beatmungsgeräte, Strahlentherapie oder auch Prothesen zu verdanken.

Wenn du also auch Teil dieser äußerst wichtigen und erfolgreichen Branche werden willst, dann erfahre hier mehr darüber, wie du den Einstieg schaffst, was dich im Studium erwartet und welche Fachhochschulen und Unis welche Studiengänge im medizintechnischen Bereich anbieten.

Das Medizintechnik Studium im Überblick

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst du für das Medizintechnik Studium mitbringen:

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife (Matura, Reifeprüfung, Berufsreifeprüfung) oder
  • Einschlägige Studienberechtigungsprüfung oder
  • Anerkannter ausländischer Abschluss
  • Aufnahmeverfahren

Master

  • Facheinschlägiges, abgeschlossenes Bachelorstudium oder
  • Abschluss eines facheinschlägigen gleichwertigen oder höheren Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen Hochschule
  • Englischkenntnisse

Persönliche Voraussetzungen

  • Interesse an technischen Systemen im Gesundheitswesen
  • Interesse an Medizin
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Mathematisches Verständnis
  • Kreatives Denken bei Problemlösungen
  • Hohe Belastbarkeit

Studieninhalte

In den ersten Semestern des Medizintechnik Studiums werden dir wichtige Grundlagen in Mathematik, Informatik und Englisch vermittelt. Im Fokus steht die technologische Neu- und Weiterentwicklung von Behandlungsprozessen. Wenn du medizintechnische Geräte entwickelst, musst du dafür die Verarbeitungskette kennen – also Bild- und Signalentstehung, Erfassung, Verarbeitung und Visualisierung der Daten.

Doch nicht nur das technische Wissen ist von Relevanz. Klar, es gehört zu deinen Aufgaben, Spitzentechnologie zu entwickeln, zu prüfen und zu warten, aber das kannst du nur dann gut machen, wenn du auch um die körperliche Anatomie und Physiologie weißt. Deswegen sind auch diese beiden Felder Inhalt des Medizintechnik Studiums.

Auch wirtschaftliche Grundkenntnisse gehören zum Studium mit dazu, denn schließlich stellt sich grundsätzlich die Frage nach dem Nutzen und den Kosten, die entstehen.

Nach dem Studium bist du also in der Lage, neue medizintechnische Geräte zu entwickeln und hast Fachkenntnisse in Technik, Ingenieurwissenschaft und Medizin.

Beispielhafte Studieninhalte im Überblick:

  • Informatik
  • Ingenieurmathematik
  • Physik
  • Elektrotechnik
  • Medizinische Elektronik
  • Kommunikationstechnologien
  • Grundlagen der medizinischen Gerätekunde
  • Medizinproduktrecht, Zulassung und Normen
  • Datenbanksysteme
  • Anatomie und Physiologie
  • Englisch

Das Studium ist durchzogen von vielen praktischen Einheiten, in denen du dein gelerntes Wissen anwenden kannst. Neben den Berufspraktika bieten viele Fachhochschulen auch eigene Labore und Forschungseinrichtungen, in denen du testen und an Erfolgen und Misserfolgen deiner Versuche wachsen kannst.

Je nachdem für welche Fachhochschule oder Universität du dich entscheidest und auch für welchen medizintechnischen Studiengang, kannst du etwa ab dem dritten Semester Schwerpunkte im Studium belegen. Die sind nicht überall gleich und hängen auch von den Studiengängen ab.

Dauer & Verlauf

Bachelor

Dauer: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Science in Engineering (BSc)
ECTS-Credits: 180
Studienform: Vollzeit, berufsbegleitendes Präsenzstudium
Besonderheiten: Berufspraktikum; Arbeit in hochschuleigenen Laboren; Forschungsprojekte, Auslandssemester möglich

Master

Dauer: 4 Semester
Abschluss: Master of Science in Engineering (MSc)
ECTS-Credits: 120
Studienform: Vollzeit, berufsbegleitendes Präsenzstudium, Fernstudium
Besonderheiten: keine

Karriere

Die Berufsaussichten für Medizintechniker sind hervorragend, denn wie zu Beginn dieses Artikels erwähnt, ist die Medizintechnik eine Spitzentechnologie mit jährlichen Wachstumsraten.

Solange es Menschen gibt, gibt es auch Krankheiten, Unfälle, Vorsorge und Prävention – zu all den Zwecken werden häufig medizintechnische Produkte eingesetzt. Gesucht sind Fachkräfte, die immer neue und innovative Geräte entwickeln, um die Funktionen der Gerätschaften wissen, sie prüfen und warten sowie Schulungen geben, wenn beispielsweise ein Krankenhaus neue technische Geräte erhält. Sie beraten Krankenhäuser und andere medizinische Einrichtungen und stehen für Fragen zur Verfügung.

Darüber hinaus sind sie verantwortlich für Produkt- und Qualitätsmanagement, arbeiten in der Forschung und Entwicklung, im Vertrieb oder in der Herstellung und Zulassung von medizintechnischen Geräten.

Ein sehr großer Bedarf an qualifizierten Fachkräften besteht auch in den Bereichen medizinischer IT-Systeme, medizinische Informatik und Telemedizin. Auch hier kannst du mit deinen Kenntnissen nach dem Studium einsteigen.

Mögliche Arbeitsplätze sind:

  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Reha- und Sportzentren
  • Hersteller medizinischer Geräte und Anlagen
  • Universitäre Forschung und Entwicklung
  • Händler und Support für medizintechnische Geräte

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren":

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de