Kunst Studium

Verwirkliche dein künstlerisches Talent in einem Kunststudium! Im Studium der Bildenden Kunst kannst du selbst gestalterisch aktiv sein, um dich künstlerisch weiterzuentwickeln und dich gleichzeitig kunstwissenschaftlich bilden. Ausführliche Infos zum Kunststudium sowie alle Kunstuniversitäten findest du hier bei uns.

Wenn du Kunst studieren willst, hast du die Auswahl aus den verschiedensten Studiengängen. Denn Kunst ist ein weiter Begriff. Neben Bildender Kunst kannst du auch Kunstwissenschaft, Kunstgeschichte, Kunsttherapie oder Medienkunst studieren. Des Weiteren gibt es noch viele Studien, die dir ebenfalls gefallen könnten, zum Beispiel Grafikdesign, wenn du gerne Visuelles erschaffst, Theaterwissenschaften und Bühnenbild, wenn du Bühnenkunst magst oder Musikwissenschaft, Musikmanagement oder Instrumentalstudien, wenn du besonders musisch bist. Wenn du dir eine Zukunft als Lehrkraft vorstellen kannst, ist ein Lehramtsstudium mit dem Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung vorstellbar.

Das "klassische" Kunststudium meint jedoch Studien der Bildenden Kunst, die sich mit unter anderem Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Zeichnung oder Baukunst beschäftigen. Das Studium der Bildenden Kunst wird an Kunstuniversitäten oder Kunstakademien angeboten, verwandte Studien durchaus auch an Fachhochschulen.

Bei den meisten Studiengängen handelt es sich um Diplomstudien, die mit dem akademischen Grad Magister artium (Mag.art.) abschließen, es gibt jedoch auch ein paar Bachelor- und Masterstudiengänge.

Ziel des Kunststudiums ist die Entwicklung einer eigenständigen künstlerischen Ausdrucksfähigkeit, die Schulung einer differenzierten Wahrnehmung, die Reflexion und Auseinandersetzung mit eigenen und fremden Werken, die Anwendung gestalterischer Techniken sowie die Vermittlung künstlerischer Interessen.

Das Studium der Bildenden Kunst beschäftigt sich – je nach Kunstuniversität – mit unterschiedlichen Künsten. Außerdem hast du die Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu setzen, zum Beispiel in Bildhauerei, Malerei oder Ortsbezogener Kunst.

Das Kunststudium im Überblick

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium Bildende Kunst ist die künstlerische Eignung, die durch das erfolgreiche Bestehen eines Zulassungsverfahrens gegeben ist. Der Nachweis der Universitätsreife (Matura oder Alternative) ist nicht zwingend erforderlich!

Der erste Schritt Richtung Kunststudium ist die Abgabe einer Arbeitsmappe. Dabei werden selten konkrete Vorgaben gemacht. Eingereicht werden können Zeichnungen, Fotografien, Malereien, Illustrationen, aber auch dreidimensionale Objekte (insofern sie transportfähig sind – ansonsten können Fotos die Kunstwerke dokumentieren). Wichtig ist, alle vorgelegten Arbeitsproben zu benennen und mit Name, Größe, Technik sowie Entstehungsjahr zu kennzeichnen.

Im weiteren Verlauf des Zulassungsverfahrens stehen eine Klausurarbeit sowie ein Gespräch an. Bei der Klausurarbeit müssen kleine künstlerische Arbeiten entwickelt werden. Im Prüfungsgespräch werden diese Arbeiten vorgestellt.

Die Zulassung zum Kunststudium erfolgt, wenn Mappe, Klausurarbeit und Prüfungsgespräch positiv bewertet wurden.

Wichtig: Es gibt feste Termine für die Mappenabgabe und die Prüfung. Diese finden nur einmal im Jahr statt – also frühzeitig bei der Wunschakademie informieren!

Persönliche Voraussetzungen

Wer Kunst studieren will, sollte selbstverständlich eine große Leidenschaft für Kunst mitbringen, idealerweise für verschiedene Künste offen und motiviert sein, sich mit Neuem auseinanderzusetzen. Da Kunststudierende aber nicht den ganzen Tag im Atelier verbringen, sondern auch Theorien pauken, gehören Interesse an Kunstgeschichte und Wissenschaft genauso zu den nötigen persönlichen Eigenschaften wie handwerkliches Talent.

Studieninhalte

Im Bildende Kunst Studium sollst du zur selbstständigen gestalterischen Arbeit sowie Reflexions- und Kommunikationsfähigkeit ausgebildet werden. Dazu wählst du ein zentrales künstlerisches Fach, das den Kern deines Studiums ausmacht. Jedoch stehen auch wissenschaftliche Seminare sowie die Vermittlung von Soft Skills an. In der Regel hast du dazu weitere Wahlmöglichkeiten.

Zentrales künstlerisches Fach (ZKF)

Im Zentralen künstlerischen Fach geht es um die Konzeption von künstlerischen Arbeiten, deren Entwicklung sowie den Austausch darüber mit Studierenden und Dozenten. Du belegst jedes Semester eine Lehrveranstaltung aus deinem gewünschten Zentralen künstlerischen Fach. Dabei hast du die Möglichkeit das ZKF semesterweise zu wechseln. Du kannst dich also mal mit Fotografie, mal mit Skulptur und Raum und mal mit Malerei beschäftigen – eben so wie du willst bzw. so wie es von deiner Hochschule angeboten wird.

Das ZKF wird durch weitere künstlerische Fächer ergänzt, in denen es um unter anderem um Darstellungsformen und Techniken geht. Hier einige Beispiele für künstlerische Fächer 

  • Ausstellungspraxis und Kuratieren
  • Grundlagen Bildnerischen Arbeitens
  • Materialtechnologien (Holz, Metall, Textil etc)

Künstlerische Fächer werden in der Regel in Ateliers, Laboren und Werkstätten unterrichtet.

(Kultur-) Wissenschaftliche Fächer

Einen weiteren, nicht geringen Teil des Kunststudiums bilden wissenschaftliche Fächer, die sich mit verschiedenen Geistes- und Kulturwissenschaften beschäftigen, um den Forschungsaspekt des Studiums abzudecken. Typische Inhalte sind:

  • Grundlagen der Kunstwissenschaften
  • Kunsttheorie
  • Designgeschichte
  • Grundlagen der Kulturwissenschaften
  • Gender Studies
  • Philosophie
  • Digitale Medien

Daneben wirst du auch in Projektmanagement, Selbstorganisation und Kommunikation ausgebildet, um organisatorische Fähigkeiten zu schulen. Teilweise steht sogar Betriebswirtschaft für Künstler im Curriculum.

Dauer & Verlauf

Magister

Das Diplomstudium Bildende Kunst dauert 8 Semester und unterteilt sich in zwei Studienabschnitte, wobei der erste Studienabschnitt den Grundlagen gewidmet ist, während im zweiten Studienabschnitt vertiefende Inhalte gelehrt werden.

Bachelor und Master

Kunststudiengänge, die als Bachelor angeboten werden, dauern 6 Semester, Master in der Regel 4 Semester.

Für alle Studien gilt: Auslandaufenthalte, Austauschprogramme und Exkursionen werden empfohlen und unterstützt, sie sind jedoch nicht zwingend für den Studienabschluss erforderlich.

Karriere & Gehalt

Das Bildende Kunst Studium befähigt gleichwohl zur Arbeit als Künstler als auch zu Tätigkeiten rund um dem Kunstbetrieb, da das Studium sowohl praktische als auch theoretische Kompetenzen vermittelt hat.

Beispiele für Berufe:

  • Künstler (Bildhauer, Maler, Fotograf …)
  • Kurator von Ausstellungen
  • Ausstellungsdesigner
  • Kunsthändler
  • Kulturmanager
  • Kunstkritiker
  • Kulturjournalist
  • Kunstpädagoge
  • Kunstvermittler

Dies sind nur ein paar Beispiele für mögliche Tätigkeiten nach dem Studium und ist keine vollständige Aufzählung. Dein konzeptuelles und ästhetisches Bewusstsein, gepaart mit Kenntnissen rund um den Kunstmarkt, die Kulturarbeit und die Ausstellungsorganisation ermöglicht die Teilhabe an den verschiedensten Prozessen rund um Produktion, Ausstellung, Verwaltung oder Marketing von Kunst.

Gehalt

Aufgrund der zahlreichen Jobmöglichkeiten ist es unmöglich eine Prognose für das Gehalt zu erstellen.

Kulturjournalisten, Kunstvermittler, Ausstellungsorganisatoren, Art Buyer und Co. können mit Gehältern von 2.200 - 3.500 Euro in den ersten Jahren nach dem Studium rechnen. Je nach Institution, für die man arbeitet, kann das Gehalt dann mehr oder weniger schnell nach oben gehen. Dabei ist zu beachten, dass die Stellen für sehr hohe Gehälter eher rar gesät sind.

Was man als Künstler verdient, ist vom Erfolg mit der eigenen Kunst abhängig und dementsprechend weder vorhersagbar noch konstant. Man kann mit Kunst sehr gut verdienen, aber genauso gut gerade so über die Runden kommen. Klar sollte sein: Die Vermarktung und Bekanntmachung der eigenen Kunst ist mit viel Arbeit, Motivation und Leidenschaft verbunden.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren":

Studieren.at weiterempfehlen

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de