Kunstgeschichte Studium

Im Kunstgeschichte Studium geht es darum, historische und interpretative Kenntnisse der klassischen und neuen Kunstgattung zu erwerben. Wir informieren dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte, Karriereoptionen und zeigen auf, an welchen Unis du Kunstgeschichte studieren kannst.

Das Kunstgeschichte Studium, das häufig auch als Kunstwissenschaft bezeichnet wird, wird ausschließlich von Universitäten angeboten, findet in Vollzeit statt und kann als Bachelor- und Masterfach studiert werden.

Im Gegensatz zum Studium der Bildenden Künste, musst du im Kunstgeschichte Studium nicht selbst handwerklich-gestalterisch arbeiten. Vielmehr setzt du dich mit der Kunst, ihren Gattungen, ihrer Geschichte und ihren Theorien intensiv auseinander. Im Fokus stehen dabei die Werke der Bildenden Kunst von der Antike bis heute. Ob nun Architektur, Malerei, Bildhauerei oder Medienkunst – jede Gattung hat ihren Platz im Kunstgeschichte Studium.

Ziel ist es, historische Kenntnisse der Kunstbetrachtung zu vermitteln sowie analytische und interpretative Kompetenzen zu schulen. Dabei ist es völlig egal, ob du dich besonders für klassische Künste interessierst oder neue Medien, Fotografie und Film zu deinen Lieblingsthemen zählen. Das Kunstgeschichte Studium ist thematisch breit aufgestellt und beabsichtigt ein umfassendes Grundlagenwissen rund um Methodologie, Technologie, Materialkunde, Museumskunde und Ausstellungswesen zu vermitteln. Als typisches Universitätsstudium liegt der Schwerpunkt auf der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Kunst.

Das Kunstgeschichte Studium im Überblick

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst du für das Kunstgeschichte Studium mitbringen:

Bachelor

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Ergänzungsprüfung nach Zulassung in Latein

    • Wenn du in der Schule nicht ausreichend lange in Latein unterrichtet wurdest, musst du eine Zusatzprüfung in Latein ablegen. Die Prüfung findet in der Regel während des Studiums statt und muss vor der letzten Prüfungsleistung bestanden werden. Über weitere Regularien informiert dich das jeweilige Institut für Kunstgeschichte an deiner Wahl-Uni. 

  • Ein Aufnahmeverfahren gibt es in der Regel nicht.

Master

  • Facheinschlägiges Bachelorstudium oder gleichwertiger Abschluss

Persönliche Voraussetzungen

Kunstgeschichte und Kunstwissenschaft werden nicht ohne Grund häufig gleichgesetzt. Denn in der Kunstgeschichte geht es um die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Kunst. Und das bedeutet: Lesen, Analysieren, Reflektieren. Um am Kunstgeschichte Studium Spaß zu haben solltest du also folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Lust viel zu lesen und theoretisch zu arbeiten. 
  • Neugierde und Offenheit gegenüber der Beschäftigung mit vielfältigen Kunstformen.
  • Freude an einer intensiven Auseinandersetzung mit Theorien.

Studieninhalte

Kern des Studiums ist die Beschäftigung mit den Bildenden Künsten hinsichtlich ihrer historischen Entwicklung unter ikonografischen, ikonologischen und materiellen Aspekten. Es geht um die gesellschaftliche Bedeutung von Kunst zu ihrer Zeit sowie die Betrachtung von Kunst.

Folgende Themen sind typisch auf einem Kunstgeschichte Studienplan:

  • Einführung in die Kunstgeschichte
  • Epochen: Spätantike, Romantik, Gotik, Renaissance, Barock, Moderne und Gegenwart 
  • Grundlagen der Architektur und Baukunst
  • Grundlagen der Malerei
  • Grundlagen der Plastik und Raumkunst
  • Visuelle Kulturen
  • Museologie/Denkmalpflege
  • Ikonographie und Ikonologie
  • Methoden und Praxis der Kunstgeschichte
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Daneben hast du die Möglichkeit, dein Wissen in Wahlfächern interdisziplinär auszubilden. Seminare zu Gender Studies, Ethnologie, Archäologie oder Philosophie ermöglichen es dir, das Studium individuell an deine Interessen anzupassen und dein kunstgeschichtliches Know-how mit verwandten Themen zu ergänzen.

Dauer & Verlauf

Bachelor

  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Ein Praktikum mit kunsthistorischem Bezug ist üblich.

Master

  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)

Das Kunstgeschichte Studium wird ausschließlich in Vollzeit angeboten.

Karriere & Gehalt

Ein akademischer Abschluss in Kunstgeschichte qualifiziert für sämtliche Aufgaben rund um den Kunst- und Kulturbetrieb. Hier einige Beispiele für Arbeitsfelder von Kunsthistorikern:

  • Kunsthandel
  • Museumswesen
  • Kunstvermittlung
  • Medien, Verlage und Redaktionen
  • Stadtentwicklung und Tourismus
  • Kulturmanagement und Verwaltung
  • Bibliothekswesen
  • Archivwesen
  • Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • Forschung

Da Absolventen der Kunstgeschichte über eine hohe Kommunikationskompetenz verfügen, bestehen besonders gute Jobchancen rund um Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Kunstvermittlung – eben überall dort, wo Fachleute gebraucht werden, die ein umfassende Kunstwissen haben und dieses schriftlich wie mündlich verpacken können.

Gehalt

Wie bei allen Berufen in der Kulturbranche ist das Gehalt maßgeblich von der Bedeutung und Struktur der Institution, für die man arbeitet, abhängig. Öffentliche Einrichtungen, große Museen und Galerien mit hohem Bekanntheitsgrad zahlen in der Regel höhere Gehälter als kleine, privatwirtschaftliche Kulturbetriebe. Das Gehalt eines Kunsthistorikers sollte nach dem Studium bei rund 2.500 Euro brutto monatlich liegen. Welche Steigerungen im Verlauf der Jahre zu erwarten sind, hängt dann von Arbeitgeber, Verantwortung und weiteren Faktoren ab und ist nicht pauschal vorherzusagen.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 5)

Kommentare

Spamschutz: Schreibe das Wort "studieren" *:

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de