Schließen
Sponsored

Bio- & Lebensmitteltechnologie

  • Abschluss Bachelor of Science in Engineering
  • Dauer 6 Semester
  • Art Vollzeit

 

Die Bio- und Lebensmitteltechnologie zählt aufgrund der enormen Entwicklungsmöglichkeiten und der Forschungsfortschritte zu einer der wichtigsten Branchen des 21. Jahrhunderts und bietet sehr attraktive Jobaussichten. Der Bachelorstudiengang Bio- und Lebensmitteltechnologie knüpft genau daran an und ermöglicht seinen Absolventen eine qualitativ hochwertige akademische Ausbildung.

Die Studieninhalte stellen eine interdisziplinäre Kombination aus Biowissenschaften, Chemie und Verfahrenstechnik dar und beinhalten sowohl die bio- als auch die lebenstechnologischen Methoden, die in der Entwicklung und Herstellung von Produkten für die Bereiche Gesundheit, Ernährung und Umweltschutz genutzt werden. Die verfahrenstechnische Ausrichtung des Studiengangs soll die Studierende dazu befähigen, biowissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Labormaßstab in technische Prozesse zu überführen.

Im Rahmen des Studiums haben die Studierenden die Möglichkeit, ein Semester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen. Des Weiteren absolvieren sie ein 12-wöchiges Berufspraktikum. So sammeln sie bereits während des Studiums Berufserfahrung und knüpfen Kontakte mit potenziellen Arbeitgebern.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester und dauert sechs Semester.

Der Aufbau ist dabei wie folgt:

  • 1. und 2. Semester: Grundlagen
  • ab 2. Semester: Vertiefung und Spezialisierung
  • 4. und 5. Semester: Wahl zwischen Wahlpflichtfächern aus dem Bereich Biotechnologie oder Lebensmitteltechnologie
  • 5. oder 6. Semester: Internationales Semester
  • 5. oder 6. Semester: Berufspraktikum
  • 6. Semester: Bachelorarbeit und Bachelorprüfung

Der Studienplan setzt sich aus folgenden Bereichen zusammen:

  • Mathematisch-Naturwissenschaftliche Grundlagen, Beispiele: Mathematik, Technische Physik & Mechanik, Allgemeine & Anorganische Chemie, Biologie
  • Verfahrenstechnik Grundlagen: Verfahrenstechnische Grundlagen, Anlagen- & Prozesstechnik/Messtechnik
  • Vertiefungsfächer Bio- und Lebensmitteltechnologie, Beispiele: Genetik & Molekulare Zellbiologie, Biochemie & Lebensmitteltechnologie, Fermentationstechnologie
  • Wahlpflichtfächer Bio- und Lebensmitteltechnologie: Umweltbiotechnologie, Lebensmittelanalytik, Pharmazeutische Biotechnologie, Lebensmitteltechnologie & Hygiene
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten/F&E/Berufspraktikum: Bachelorarbeit/Angewandte F&E, Berufspraktikum
  • Wirtschaft & Management/Englisch & Schlüsselkompetenzen

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

► Zugangsvoraussetzungen:

um Studium grundsätzlich zugelassen sind:

  • Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.).
  • Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

    • erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder
    • erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen.

Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen außerdem Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Das Niveau der Prüfungen entspricht jenem der Studienberechtigungsprüfung für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen.

► Studiengebühren

Von Staatsangehörigen aus folgenden Ländern wird ein Studienbeitrag in der Höhe von EUR 363,36 pro Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag eingehoben:

  • EU-Bürger/-innen
  • EWR-Bürger/innen inkl. schweizer Bürger/-innen
  • Personen aus Drittstaaten, die lt. § 2 FHStG unter die Personengruppe gemäß § 1 Personengruppenverordnung (BGBL II Nr. 340/2013 idgF.) fallen.

Von Staatsangehörigen aus Drittstaaten, die nicht den oben genannten angehören, finden Sie sämtliche Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Studiengebühren hier.

 

Bewerbungsfristen:

  • 1. Termin: 14.11.2021
  • 2. Termin: 30.01.2022
  • 3. Termin: 03.04.2022
  • 4. Termin: 29.05.2022

 

zurück zur Hochschule