Schließen
Sponsored

General Management

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 3-6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Fernstudium

Das Bachelorstudium General Management BA (CE) bietet eine praxisbezogene und zugleich wissenschaftlich fundierte Weiterbildung. Inhalte und Aufbau des Studiums sind auf die spezifischen Erwartungen und Bedürfnisse von berufstätigen Studierenden zugeschnitten. Im Mittelpunkt dieses Bachelorprogramms stehen unternehmerisches Denken, Handeln und Entscheiden. Ziel ist die Weiterbildung von Expertinnen und Experten, die in der Lage sind, in der heutigen komplexen (Geschäfts-)Welt Unternehmen weiterzuentwickeln. Das Onlineformat ermöglicht den Studierenden Flexibilität bezüglich Beginn, Dauer, Ort sowie der Inhalte des Studiums. Das außerordentliche Bachelorstudium („Weiterbildungsbachelor“) General Management, BA (CE) wurde für Berufstätige konzipiert, die sich in den Bereichen Betriebswirtschaft und Management akademisch weiterbilden möchten. Je nach Vorkenntnissen erstellen wir Ihren individuellen Studienplan und ermöglichen Ihnen ein flexibles Studium im Onlineformat.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

  • Studienstart jederzeit möglich, keine Bindung an fixe Semesterzeiten.
  • Maximale zeitliche & örtliche Flexibilität durch die Onlinephasen: 100% online | 100% freie Zeiteinteilung | optionale Q&A Sessions.
  • Möglichkeit zur Anrechnung von Vorkenntnissen und damit verbundene Verringerung der Studiendauer und des Teilnahmeentgelts.
  • Online-Learning auf höchstem Niveau durch den Einsatz neuester E-Learning-Technologien und die Erfahrung des MCI im Bereich Onlinelehre.
  • Vertiefung der Studieninhalte, projektbasiertes Lernen und Mentoring während der 12-monatigen Fokusphase, regelmäßige MCI Webinare, 2 optionale Präsenzwochen am MCI.
  • Umfassender akademischer, organisatorischer und technischer Support durch Lehrende & MCI Study Buddy.

Phase 1 Online Phase 100 % online & flexibel 

Während Phase 1 (Onlinephase, 90 ECTS) erarbeiten die Studierenden die Inhalte der jeweiligen eStudy Module im begleiteten Selbststudium. Der Einstieg in die Onlinephase ist jederzeit möglich. Die Studierenden absolvieren die Module im eigenen Tempo, ohne an übliche Semester- und Vorlesungszeiten gebunden zu sein. Je nach Vorkenntnisse werden einzelne Module dieser Phase angerechnet. In dieser Phase beschäftigen sich die Studierenden mit grundlegenden Inhalten der BWL wie Rechnungswesen, Marketing, Operations Management, Projektmanagement oder Personalmanagement & Führung.

Phase 2 Focus Phase Live MCI Webinare & 2 Präsenzwochen (optional)

Während Phase 2 (Fokusphase, 60 ECTS, 12 Monate) absolvieren die Studierenden zwei Semester mit regelmäßigen MCI Webinaren und zwei optionalen Präsenzwochen am MCI. In dieser Phase können die Studierenden zwischen zwei Vertiefungsrichtungen wählen: Organizational Development & Workplace Learning oder Innovation & Entrepreneurship. Organizational Development & Workplace Learning: In diesem Wahlbereich fokussieren sich die Studierenden auf den Bereich der Personalentwicklung und die Möglichkeiten in Hinblick auf Wissensmanagement und Lernen, die sich durch die Digitalisierung für Unternehmen bieten. Innovation & Entrepreneurship: Der Schwerpunkt liegt hier auf Prozessen des Innovationsmanagements und der Produktentwicklung ebenso wie auf der strategischen Unternehmensführung.

Phase 3 Online Phase 100 % online & flexibel

Die abschließende Phase 3 (Abschlussphase, 30 ECTS) findet wieder als reines Onlinestudium statt. In dieser Phase verfassen die Studierenden ihre Bachelorarbeit und legen die Bachelorprüfung ab. Im Rahmen der Bachelorarbeit beschäftigen sich die Studierenden mit einer Problemstellung aus ihrer eigenen beruflichen Praxis und bearbeiten diese mit wissenschaftlichen Methoden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

►Zulassungsvoraussetzungen:

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind Personen mit

  • mind. zwei Jahren qualifizierter Berufserfahrung

plus

  • Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreieprüfung etc.).

oder

  • ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern außerdem eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:
  1. erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen, berufsbildenden mittleren Schule oder
  2. erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen.

Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation und Personen mit deutscher Fachhochschulreife haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen weiters Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch (Stufe II) und Mathematik (Stufe I) abzulegen. Das Niveau der Prüfungen entspricht jenem der Studienberechtigungsprüfung.

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

Online-Beratungsgespräch

In diesem Gespräch wird der individuelle Studienplan je nach Vorkenntnissen der Bewerberin oder des Bewerbers entwickelt.

Online-Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt mittels einer Online-Bewerbung und ergänzenden Unterlagen Curriculum Vitae, Motivationsschreiben Nachweis der Universitätsreife Nachweis von Englischkenntnissen Nachweis der Berufserfahrung Weitere Zeugnisse zur Anerkennung der beruflichen Qualifikation und Ausbildung

Online-Aufnahmegespräch

Das Aufnahmegespräch gibt den Bewerber/innen die Möglichkeit, sich persönlich zu präsentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.

Entscheidung

Über die Aufnahme in das Bachelorstudium entscheidet ein Zulassungsausschuss.

►Studiengebühren:

Teilnahmeentgelt EUR 13.800,- bis 21.000,-

(variiert je nach Ausmaß der möglichen Anrechnungen von Vorkenntnissen. Max. Anrechung: 90 ECTS)

► Bewerbungsfristen:

  • 1. Termin: 12.11.2023
  • 2. Termin: 04.02.2024
  • 3. Termin: 31.03.2024
  • 4. Termin: 26.05.2024

zurück zur Hochschule