Schließen
Sponsored

Entrepreneurship & Tourismus

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Vollzeit

Das Masterstudium „Entrepreneurship & Tourismus“ (M.A.) ist ein innovatives Studium für Nachwuchsführungskräfte der Tourismus und Freizeitwirtschaft, welches fundiertes und praxisnahes Wissen zur Professionalisierung des Unternehmertums im Tourismus vermittelt. Es gibt die Möglichkeit, sich zwischen zwei Studienzweigen – „Marketing Management“ sowie „Strategisches Management“ zu entscheiden. Der deutschsprachige Studienzweig „Strategisches Management“ widmet sich zusätzlich dem Modul „Family Business Management“, während der englischsprachige Studienzweig um das Modul „Marketing & Digitalisierung“ ergänzt wird.

Exzellent auf das Berufsleben vorbereitet, können Absolventen dieses Masterstudiums in den verschiedensten Bereichen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft tätig sein. Dazu zählen Tourismusverbände (Destinationsmanagementorganisationen), Hotellerie und Gastronomie, Tourismusconsulting, Veranstaltungs- und Eventmanagement, Seilbahnwirtschaft und Reiseveranstalter. Dort können sie als unternehmerisch denkende Führungskräfte Neues schaffen und nachhaltigen Erfolg erzielen. Aber auch in anderen wirtschaftlichen Bereichen, die nur indirekt mit dem Tourismus in Verbindung gebracht werden, sind die Absolventen gefragt.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester und dauert 4 Semester.

Der Aufbau ist dabei wie folgt:

  • 1. bis 3. Semester: Hauptstudium im jeweiligen Studienzweig
  • 3. Semester: Internationales Semester (optionales Auslandssemester/International Study Program)
  • 4. Semester: Masterarbeit und Masterprüfung

Der Studienplan setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

  • Entrepreneurship: z.B. Finanzmanagement & Controlling, Business Plan & Startup, Entrepreneurship etc
  • Leadership: z.B. Leadership Kompetenzen, Cross-Cultural Competencies & Ethics etc.
  • Tourismusmarketing & Digitalisierung: z.B. Digitales Marketing, eTourism Business Models, Konsumentenverhalten etc.
  • Internationaler Tourismus: z.B. Internationale Tourismusmärkte, Global Economics, International Marketing etc.
  • Destinationsmanagement: z.B. Tourismuspolitik & Strukturentwicklung, Nachhaltige Destinationsentwicklung etc.
  • Entwicklung & Innovation: z.B. Service Design, Sporttourismus etc.
  • Family Business Management (Studienzweig Strategisches Management): z. B. Unternehmensgründung und –übergabe, Entrepreneurship Planspiel, Entrepreneurship Forum

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

► Zugangsvoraussetzungen:

Voraussetzung für die Zulassung zum Aufnahmeverfahren des Masterstudiums „Entrepreneurship & Tourismus“ ist der Abschluss eines facheinschlägigen Bachelorstudiums. Hierzu zählen insbesondere wirtschaftswissenschaftliche Bachelorstudien mit Schwerpunkt Tourismus- und Freizeitwirtschaft.

Darüber hinaus werden generell Absolventen/-innen von wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudien zugelassen. Das Ausmaß der absolvierten wirtschaftswissenschaftlichen Fächer hat mindestens 45 ECTS im Rahmen des regulären Bachelor-Curriculums zu umfassen. Absolventen/-innen bringen zudem idealerweise bereits facheinschlägige Berufserfahrung im Bereich der Tourismus- & Freizeitwirtschaft mit.

► Studiengebühren:

Von Staatsangehörigen aus folgenden Ländern wird ein Studienbeitrag in der Höhe von EUR 363,36 pro Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag eingehoben:

  • EU-Bürger/-innen
  • EWR-Bürger/innen inkl. Schweizer Bürger/-innen
  • Personen aus Drittstaaten, die lt. § 2 FHStG unter die Personengruppe gemäß § 1 Personengruppenverordnung (BGBL II Nr. 340/2013 idgF.) fallen.

 

Bewerbungsfristen:

  • 1. Termin: 12.11.2023
  • 2. Termin: 04.02.2024
  • 3. Termin: 31.03.2024
  • 4. Termin: 26.05.2024

zurück zur Hochschule