Schließen

Master Raumfahrttechnik: Hochschulen & Studiengänge

Master Raumfahrttechnik - Dein Studienführer

Du willst deinen Raumfahrttechnik Master absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Raumfahrttechnik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Raumfahrttechnik Master findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten Raumfahrttechnik mit Master Abschluss an

Master

Der Master als akademischer Grad ist ein weiterführendes Studium, das an öffentlichen und privaten Universitäten, Fachhochschulen und auch bei privaten Anbietern absolviert werden kann. Er löst die bisherigen Diplomstudien ab und ist forschungs- oder anwendungsorientiert ausgelegt.Der Arbeitsaufwand beträgt mindestens 120 ECTS, Die Regelstudienzeit ist meist 4 Semester lang und ein Master baut auf einem vorherigen Bachelor-Abschluss auf. Es ist also ein konsekutiver Studiengang.

Die Voraussetzungen für ein Master-Studium sind je nach Studiengang unterschiedlich, jedoch ist ein vorher abgeschlossenes Bachelor-Studium verpflichtend. Die häufigsten Bezeichnungen der Mastergrade sind „Master of Arts“ und „Master of Science“.


Raumfahrttechnik

Der Studiengang Raumfahrttechnik ist ein seltener Studiengang, der vor allem als Masterstudiengang angeboten wird. Um ihn belegen zu können ist ein Bachelorstudium in Bereichen wie Physik, Elektrotechnik oder Computer Engineering notwendig und Interesse an wissenschaftlichen Themenbereichen und Kenntnissen der englischen Sprache.

Das erwartet dich im Raumfahrttechnik Studium

Der Weltraum birgt noch viele Rätseln und Unwägbarkeiten. Daher ist es notwendig die grundlegenden Zusammenhänge der Weltraumwissenschaft zu verstehen und verschiedene Methoden zur Problemlösung zu beherrschen. In der Raumfahrttechnik werden vor allem numerische Modelle erstellt, Forschungsprojekte geplant, strukturiert und ausgeführt und Naturphänomene interpretiert. Dabei sind aber auch ethische, gesellschaftliche, ökonomische und umwelt- oder sicherheitsbezogene Auswirkungen zu beachten.

Während des Studiums lernen die Studierenden neben den fachlichen Kenntnissen auch innovative Ideen umzusetzen, Probleme zu erkennen und zu lösen und ihre Lösungen vor Fachkollegen oder Laien zu vertreten. Nach dem Studium sind die Absolventen qualifiziert in hochsensiblen Bereich von wissenschaftlichen und forschungsnahen Institutionen zu arbeiten. Darunter zählen auch Weltraumagenturen und die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Was du noch alles über Studium und Berufsleben wissen musst, findest du in unserem ausführlichen Artikel zum Raumfahrttechnik Studium. Entdecke außerdem alle Hochschulen in unserer Datenbank, die ein passendes Studium für dich anbieten!