Schließen

Bachelor Digital Business in Niederösterreich: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Digital Business

Bundesland

Niederösterreich

Bachelor

Seit dem Bologna-Prozess von 1999 ist der Bakkalaureat vom sogenannten Bachelor abgelöst worden. Zwar können die älteren Studiengänge noch immer mit dem Abschluss Bakkalaureat studiert werden, neuere Studiengänge hingegen werden nun jedoch nur noch mit dem akademischen Grad des „Bachelor“ beendet. Ein Bachelor-Studium ist ein erstes, grundständiges Studium, das mindestens einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS umfasst und hat meist eine Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Voraussetzung, um einen Bachelor-Studiengang zu beginnen ist dabei meinst die Allgemeine Hochschulreife (Matura), Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss. Einen NC gibt es nicht. Studiert wird der Bachelor an Universitäten, Hochschulen, privaten Hochschulen oder auch im Fernstudium.  

Weiterlesen...

Digital Business

Alle Bereiche unseres Lebens werden zunehmend digitaler – das gilt vor allem für die Geschäftswelt. Wer hier Trends verschläft, kann einpacken! Deshalb werden digitale Medien, Social Media und E-Business noch größere Relevanz für Unternehmen sämtlicher Branchen haben! Mit einem Digital Business Studium wirst du zum gesuchten „Game-Changer“, den so viele Unternehmen dringend brauchen, um zukunftsfähig zu bleiben.

Das erwartet dich im Digital Business Studium

Mit einem Digital Business Studium vereinst du das Beste aus zwei Welten in einem Studium – technische und wirtschaftliche Inhalte. So kannst du direkt an der Schnittstelle von Management und IT agieren. Und genau hier ergeben sich spannende Karrieremöglichkeiten: sei es im Marketing, als Softwareentwickler oder in beratener Funktion – all dies ist mit einem Digital Business Studiums möglich!

Du interessierst dich für ein Digital Business Studium und suchst nach Infos? In unserem ausführlichen Artikel findest du alle wichtigen Infos rund ums Studium und Karriere. Außerdem haben wir dir in unserer großen Hochschuldatenbank alle Unis, Fachhochschulen und Co. aufgelistet, die ein Digital Business Studium anbieten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niederösterreich

Das größte Bundesland Österreichs, Niederösterreich, umschließt die Hauptstadt Wien und lässt auf seinen fast 20.000 qm jedes Gemüt auf seine Kosten kommen. Sportbegeisterte Pistenstürmer dürfen sich im Wintersemester in einem der 32 Skigebiete des Bundeslandes austoben, weinbegeisterte Philosophen können "im größten Weinland an der Donau" bei einem Gläschen Vino über das Leben schwadronieren während alle, die sich auch mal nach etwas großstädtischem Flair sehnen, die Hauptstadt St. Pölten eine Vielzahl an hippen Cafés, Boutiquen und Museen bietet. Und dank der Nähe zum Badesee Vienhofer See kommt man vom City-Feeling ganz schnell in den urlaubsgleichen Beachmodus. 

Studieren in Niederösterreich

Insgesamt 21.000 Kommilitonen hast du, wenn du dich für ein Studium an einer der staatlichen oder privaten Universitäten, Fachhochschulen, Theologischen Hochschulen, Kunsthochschulen oder Pädagogischen Hochschulen des Bundeslandes entscheidest. Die Studienorten Krems, St. Pölten und Wiener Neustadt glänzen mit einer spannenden Fächervielfalt kombiniert mit einem Naherholungsfaktor, der gestresste Studienanfänger ganz schnell wieder auf die Beine bringt. 

Alle Hochschulen in Niederösterreich

Top-Bildungsangebote ganz bequem per Mail

Ein passendes Studium zu finden kommt dir vor wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen? Wir liefern dir jeden Monat Angebote und Inspirationen direkt in deine Inbox. Neugierig? Dann melde dich hier an!

Was ist Studieren.at?

Studieren.at listet dir alle Universitäten, Fachhochschulen, Privatuniversitäten und Pädagogischen Hochschulen aus ganz Österreich. Egal ob Bachelor, Master, MBA, Diplom oder Doktor – bei uns findest du dein Traumstudium: von A wie Agrartechnologie bis Z wie Zoologie. Und in unseren ausführlichen Ratgeberartikeln beantworten wir alle deine Fragen zur Studienwahl!